Yaris Edition S oder TS -Entscheidungshilfe gesucht!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von nemcom, 31.03.2005.

  1. nemcom

    nemcom Junior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich fahre täglich 50 km zur Arbeit und zurück, kurvige Landstraßen. Ich brauche ein Auto das einigermaßen wirtschaftlich ist aber auch einen hohen Spaßfaktor bietet.

    Nach dem K.O. für Mini, Lupo, Polo, Ibiza bin ich auf den Yaris gestoßen - besonders der TS gefällt mir.

    1. Ist der nicht übermotorisiert, bzw. unwirtschaftlich?

    2. Wäre der 1.3er nicht auch spaßig genug, kosten-leistungsmäßig "vernünftiger"?

    3. Was sind die Unterschiede zwischen den Beiden, nur die Motorisierung?

    4. Fahrwerksdetailunterschiede wären sehr interessant...

    5. Wie viel tiefer ist der TS eigentlich gegenüber Serie? Ist das beim Edition S genauso?

    Fragen über Fragen! Freue mich auf euere Meinung!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Slowrider, 31.03.2005
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    schon der TS ist fred feuerstein betrieb, wie ein S ist möchte ich garnicht wissen :rolleyes:
    von übermotorisiert ist hier wohl kaum die rede ;)
     
  4. Hardy

    Hardy Guest

    Der 1.3 hat meinem Gefühl nach genug Leistung, daß das Fahrzeuggewicht nicht mehr stört. Der TS ist wohl eher schon etwas für Fans der schnellen Beschleunigung.

    Wenn Dir die Preisdifferenz nichts ausmacht, hast Du wahrscheinlich mit einem TS länger Freude. Gibt ja oft den Fall, daß man dann bald eh nach mehr Leistung giert. Ausstattung ist natürlich beim TS auch gut, Details siehe Toyota-Webseite.

    Und der Motor im Yaris-TS ist keine spezielle Sportmaschine, man kann also seine Kraft nutzen, um sparsam und dennoch flott zu fahren.
    In manchen Fällen verbraucht man mit einem Yaris 1.0 kein Stück weniger als mit einem 1.3.
    Und wenn man mit Spritkosten rechnet, sollte man auch immer eventuelle Mehrkosten beim Anschaffungspreis berücksichtigen.
     
  5. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Ich fahre einen Yaris TS und die Kostenbilanz ist nicht sonderlich erfreulich.
    Zum Einen verbraucht der Wagen mehr Sprit als der 1.3er(hält sich noch in Grenzen; im Schnitt etwa 1 Ltr), zum Anderen ist der Anschaffungspreis ja doch erheblich höher.
    Der 1.3er ist natürlich kein Sportwagen; das kann man aber vom TS auch nicht behaupten.
    Was mir beim TS erheblich besser gefällt:
    - Heckstosstange sieht besser aus (2 integrierte Nebelschlussleuchten)
    - Interieur ist schöner (Carbonimitat)
    - natürlich der Motor
    - Frontspoiler ist schöner; obwohl der vom S auch gut aussieht
    - schicke Alus dabei (eignen sich hervorragend für WR)
    und das allerwichtigste: es sind richtige Sitze verbaut.
    Die Küchenstühle in den kleineren Modellen sind für Menschen >1.80m eine Zumutung; Sitzfläche zu kurz, kein Seitenhalt, grauenhaft.

    Contra zum TS ist der Verbrauch; obwohl man den auf Landstrassen durchaus sparsam fahren kann (mein Dad verbraucht immer so 7 Ltr)- ist also kein großer Nachteil...
    Und natürlich der Anschaffungspreis...
    Wenn Dir der Anschaffungspreis nicht im Weg steht würd ich den TS nehmen; wenns wirklich auf Kosten ankommt den 1.3er

    Toy
     
  6. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    wenn du net viel berge hast, denk ich mal, dass der 1.3er reicht. hab ja selbst nen 1.0er. der ist sicher keine taschenrakete, aber eigentlich störts mich nur am berg, dass er extrem georgekt werden muss. wenns ordentlich steil geht, dreh ich die gänge meist bis knapp 5000. also bei 60 in den 2. runterschalten und solche späßchen muss da schon in kauf nehmen um noch zügig vorwärts zu kommen. aber wie gesagt, ist der 1.0er...
    wenn du in ner recht bergigen gegend wohnst und gerne zügig unterwegs bist, dann eher nen TS, wenn dich der Preis nicht stört...

    wenn du jeden Tag 50km hin und 50 zurückfährst macht dass bei ca. 200 Arbeitstagen schon 20Tkm/Jahr. Wenn du dann noch ein bisserl privat fährst, würde ich auch über nen d4d nachdenken. die sind sehr wirtschaftlich. oder du wartest mal auf die neuen yarisse...
     
  7. #6 the_iceman, 31.03.2005
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    was ist an diesem edition s anders?
    oder überhaupt, was ist das ?(
     
  8. Samael

    Samael Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Du gucken hier
     
  9. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    jo hatte ich neulich gefragt :)

    In diesm Yaris 1,3 ist aber nocht derselbe Motor drinnen wir im E11 1,3 oder?
    Meinte da wäre was anders ?

    @Toy: kennst dich da doch sicher aus :]
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Wenn du es dir leisten kannst, dann nimm den TS.Fahrwerk dürfte in etwa gleich gut sein, denn tiefer sind sie beide.
    Ich habe den 1.3er nicht gefahren, aber mir gefällt der 1.5er auch nach über 35Tkm immer noch.Und wie hier schon erwähnt, ein bischen mehr Leistung wäre nicht schlecht.
    Was aber auf alle Fälle besser ist, ist das Getriebe(dieses knackige Einrasten der Gänge , das hat was) und vor allem die Sportsitze.Die normalen im Yaris überzeugen mich nicht so.
    Wie schon erwähnt kann man den1.5er sparsam fahren, muß man aber nicht.
    Die Durchsichten sind so ziemlich auf gleichem Niveau(ich glaube mal was von 12€ mehr zum 1.3er gehört zu haben), aber die Versicherung ist nicht ohne.Ich zahle bei gleichen Voraussetzungen(gleiche Prozente) gut 200€ mehr als für den T23 mit 129PS.Dabei ist der Yaris sogar in der niedrigeren km Kategorie.

    Dafür macht der aber auch wieder mehr Spaß!
     
  12. Hardy

    Hardy Guest

    Ja, ganz anders. Der 1,3er ist der 4E-FE, nur im alten E11 zu finden. Er hat 1332 cm³, also steuerlich ein 1,4er. Der im Yaris ist ein neuerer VVT-i-Motor und hat 'echte' 1,3 Liter.
     
Thema:

Yaris Edition S oder TS -Entscheidungshilfe gesucht!

Die Seite wird geladen...

Yaris Edition S oder TS -Entscheidungshilfe gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  2. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  3. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  4. Outdoor Smartphone gesucht.....

    Outdoor Smartphone gesucht.....: Hat da jemand rein zufällig Erfahrungen mit bezüglich einem Outdoor Smartphone? Ich hab mir mal das.... Samsungs X Cover 3 Cat S30 oder S40...
  5. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?