Yaris D4D hat weniger Leistung

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von hubby, 31.03.2011.

  1. hubby

    hubby Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    mein Yaris Diesel, Bj 2003 (Facelift) ca 230.000 km gelaufen, fehlt es immer mehr an Leistung, hatte schon meine orgie wegen den Agasrückführungsventile, war aber nur der verschmutzte Luftmassenmesser, kommt immer noch mal wieder vor.
    Glühkerzen wurden bei 190000km gewechselt, Kraftstofffilter ist auch neu.
    ich weiß nicht genau woran es liegen kann das ihm die puste ausgeht.
    auf der autobahn erreicht er seine angegebenen 170 km/h nur im freien fall, vom bergauf fahren rede ich erst gar nicht. vielleicht at ja einer hier einen tipp für mich.
    vielleicht hat es was mit dem ladeluftkühler oder turbo zu tun?
    bin für jeden tipp dankbar.

    danke euch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 31.03.2011
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Waren da Fehlercodes im Fehlerspeicher abgelegt?

    Der Luftmassenmesser war verschmutzt? Bei dem Tachostand könnte der auch defekt sein. Wenn die Möglichkeit bestehen würde, solltest Du den vielleicht mal von einem anderem probeweise tauschen.
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    ist mit dem kühlwasser oder motoröl was auffallendes?

    die zylinderköpfe der diesel im yaris 1 mucken manchmal bei ~200.000 km.
     
  5. hubby

    hubby Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich den luftmassenmesser reinige dann ist motorkontrollleuchte wieder weg und leistung wieder da.
    also mim öl ist soweit alles in ordnung. das einzige im bereich vom ladeluftkühlerausgang zum motor hin ist etwas öl. hatte den ladeluftkühler heute auch mal runter und das war auch etwas öl drin, das ist doch nicht normal, oder??
     
  6. #5 SchiffiG6R, 02.04.2011
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    In Maßen ist das Öl im Ansaugsystem normal, würde mir erst Sorgen machen wenn da ne größere Menge drinsteht.

    Welchen Fehlercode gibt der Tester denn aus?
    Tausche den Luftmassenmesser dochmal probeweise mit dem von einem anderem Yaris Diesel aus. Vielleicht kann Dir da jemand aus Deiner Ecke vom Forum weiterhelfen....ich vermute das der defekt ist.
     
  7. hubby

    hubby Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    den genauen fehlercode weiß ich nicht mehr, hab den die letzten male nicht mehr auslesen lassen. ich glaub das war irgendwas wegen abgasrückführung.
    haben damals die abgasrückführungsventile getauscht, ohne erfolg.
    aber wenn ich dann den luftmassenmesser reinige ist alles wieder in ordung.
    hab mir aber jetzt mal nen neuen "gebrauchten" Luftmassenmesser bestellt. mal sehen was es bringt.
    vielleicht tausche ich mal den ladeluftkühler, der hat auch schon was gelitten in den letzten jahren. mal sehen, wenn ich fertig bin habe ich bestimmt nen neuen motor, hehe.
     
  8. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Was hast du beim AGR alles getauscht?
    Hab jetzt gerade nur den Verso im Kopf, wo ich nicht weiss ob es ein Facelift oder VFL war. Wenn du auf den Motor blickst, sitzt das EGR ja rechts (also Getriebeseitig) vorne am Kopf.
    Allerdings ist das EGR an sich nicht das Problem, sondern genau links (also Steuerkettenseitig) vorne ist das "Drosselklappengehäuse" und das ist mit einer Leitung im Kopf mit dem AGR verbunden, und dieses Rohr macht IN dem Gehäuse einen 90° Knick und ist dann etwas verengt. Dort war alles komplett zu.

    Fahrzeug Zeitweise keine Leistung und auch sägender Leerlauf!
     
  9. #8 diosaner, 05.04.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Das hier?

    [​IMG]
     
  10. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    selbiges!
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. hubby

    hubby Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ich weiß nicht mehr was wir genau mal getauscht hatten. ist schon drei jahre her. ich meine das man die zwei ventile die vorne am block, wenn man die haube aufmacht mal getauscht hatte, aber der fehler war immer noch da. aber wie gesagt, der fehler lag wohl einfach an einem verschmutzten luftmassenmesser, zumindest hab ich ihn gereinigt und alles war wieder ok.

    aber als der fehler ( mototrkontrollleuchte) wieder kam war ich beim toyota händler und die haben irgendwas gereinigt, leider hab ich nicht gesehen was, und aufeinmal hatte ich wieder mehr leistung.

    im letzten jahr hab ich dann mal den kraftstofffilter gewechselt, danach war es auch wieder etwas besser.
     
  13. hubby

    hubby Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    so gute nachrichten, nachdem ich jetzt nen neuen "gebrauchten" Luftmassenmesser drin , läuft er wieder wie am ersten tag (naja fast).

    Aber das scheint der fehler gewesen zusein.

    wollte euch allen danke sagen für die hilfe und tipps die ihr mir hier gegeben habt.

    DANKE!!!!!

    gruß hubby
     
Thema:

Yaris D4D hat weniger Leistung

Die Seite wird geladen...

Yaris D4D hat weniger Leistung - Ähnliche Themen

  1. 1.4 D4D Zylinderkopf

    1.4 D4D Zylinderkopf: Hallo Leute, habe vor mir einen Toyota Yaris 1.4 D4D aus der zweiten Generation zu holen. Nach kurzer Recherche habe ich jedoch mitbekommen dass...
  2. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  3. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  4. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...
  5. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....