Yaris D4D Diesel (bj.04) springt schlecht an im warmen zustand

Diskutiere Yaris D4D Diesel (bj.04) springt schlecht an im warmen zustand im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, habe folgendes Problem, ich habe ein Toyota Yaris D4D Bj. 2004, dieser springt schlecht oder gar nicht an wenn er warm ist, der Anlasser...

  1. #1 lars821, 19.12.2008
    lars821

    lars821 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe folgendes Problem, ich habe ein Toyota Yaris D4D Bj. 2004, dieser springt schlecht oder gar nicht an wenn er warm ist, der Anlasser dreht nur durch aber er startet nicht. Die Glühkerzen und der Dieselfilter wurden vor 2 Wochen gewechselt weil er da im kalten Zustand nicht mehr angesprungen ist. Ich habe heute eine neue Batterie rein gemacht, jetzt dreht zwar der Anlasser schneller aber starten tut er immer noch schlecht. Wenn das Fahrzeug angeschoben oder ein Berg runter rollt und ich lass ihn im 2 Gang kommen springt er ohne Probleme an.

    Woran liegt das???

    MfG Lars
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 19.12.2008
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Würde mal die Einspritzdüsen (Injektoren) prüfen lassen. Wenn da eine oder mehrere undicht sind, wird durch die Cr-Pumpe nicht genügend Druck beim Startvorgang erzeugt. Dieser Druck geht dann an den Düsen durch den Rücklauf flöten. Die Werkstatt kann mit dem Tester den Druck messen. 300bar sollten es beim Starten schon sein. Drunter wird knapp.
     
  4. #3 Stefan_, 19.12.2008
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Erst einmal Willkommen!
    Ich habe ein ähliches Problem bei kaltem Motor gehabt, danach im Internet recherchiert und bin auf die "Saughubsteuerventile" (SHSV) gekommen. Die sind lt. Recherche auch bei warmen Motor für ein "nicht anspringen wollen" verantwortlich.
    Die SHSV mussten bei vielen Modellen auch schon deutlich unter 100tsd km gewechselt werden.
    Bemühe einfach mal die Suchfunktion und du wirst einige Beiträge finden.

    Ich möchte aber gleich dazu sagen, dass ich kein Experte bin und auch nicht erklären kann, warum beim "Anrollen" das Fahrzeug anspringt...

    Grüße
    Stefan
     
  5. #4 diosaner, 19.12.2008
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Der Yaris Diesel hat keine Saug/Hubsteuerventile, die man wechseln kann.

    Durch das Anrollen wird eine höhere Drehzahl erreicht als beim Starten durch den Anlasser. Das verändert wieder die Druck an den Düsen. Das langt u.U. damit der Motor wieder läuft.
     
  6. #5 Stefan_, 19.12.2008
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    :O Wieder einmal ein "Fehlposting", sorry.

    Grüße
    Stefan
     
  7. #6 bobybmw, 19.12.2008
    bobybmw

    bobybmw Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 1.8 FL
    und was ist in wirklichkeit das Problem? ?(
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 lars821, 20.12.2008
    lars821

    lars821 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Laut der Auskunft der Werkstatt ist der Druck niedriger als es empfohlen. Den genauen Wert hab ich nicht mehr im Kopf. Desweiteren hat der Yaris 2 Pumpen, eine vorne im Motorraum und eine im Tank. Falls eine von diesen Pumpen nicht mehr i.O. ist würd es teuer. Das alles wurde mir gesagt als die Glühkerzen gewechselt wurden sind.
     
  10. #8 lars821, 23.01.2009
    lars821

    lars821 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.12.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem das problem wieder aufgetreten ist und der yaris nun nicht mehr im kalten sowie auch nicht im warmen zustand gestartet ist steht er wieder in meine Werkstatt, es wurden alle Einspritzventile auf dichtigkeit geprüft, wobei nur noch 2 dicht waren, mit höchster wahnscheinlichkeit liegt es nun daran. Die Ersatzteile kommen nächste Woche natürlich für ein stolzen Preis (für 2stk. knapp 1000.-Euro im Austausch!)

    Also war die idee von DIOSANER wohl die richtige!

    MfG Lars
     
Thema: Yaris D4D Diesel (bj.04) springt schlecht an im warmen zustand
Die Seite wird geladen...

Yaris D4D Diesel (bj.04) springt schlecht an im warmen zustand - Ähnliche Themen

  1. Yaris Hybrid für Pendler?

    Yaris Hybrid für Pendler?: Hallo miteinander! Wie in meinem Vorstellungsthread schon angedeutet werde ich in absehbarer Zeit zum Pendler und bin daher auf der Suche nach...
  2. scharniere heckklappe avensis liftback t 22 bj 98

    scharniere heckklappe avensis liftback t 22 bj 98: hallo suche die 2 heckklappenscharniere für den toyota avensis liftback bj 98 mfg
  3. Yaris TS P1 ABS-Block

    Yaris TS P1 ABS-Block: Suche einen ABS-Block von einem Yaris TS P1 Vorfacelift, also ohne ESP/VSC!
  4. Komische Geräusche ( wenn der Motor warm ist)

    Komische Geräusche ( wenn der Motor warm ist): Guten Tag! Was kann das sein?
  5. Suche Betriebsanleitung für Yaris Hybrid

    Suche Betriebsanleitung für Yaris Hybrid: Hi. Ich suche eine Betriebsanleitung oder Handbuch für den Yaris Hybrid. HSN: 5013; TSN: AJS Ich bekomme das Fahrzeug erst im Mai. Wenn ich die...