Yaris D4-D (BJ 07) zieht unter 2k U/min gar nicht

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von pwangen, 14.04.2009.

  1. #1 pwangen, 14.04.2009
    pwangen

    pwangen Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Seit 2007 besitze ich jetzt den Yaris D4-D.

    Und von Anfang an läuft der Motor nicht so rund, wie ich es gerne hätte.
    Zuerst sprang er bei sehr kalten Temperaturen fast gar nicht an. Das Problem wurde vor 2 Monaten per Software-Update behoben.
    Allerdings ist das nicht das wirkliche Problem:

    Unter 2000 U/min spüre ich bei weitem nicht die 90PS, die der Wagen haben soll. Das ganze geht soweit, dass ich den Wagen in einer Steigung fast nicht angefahren bekomme, solange er kalt ist.

    Sobald ich dann die magische Grenze von 2000 U/min überschreite, läuft das ganze super.

    Ich bin zwar kein Autospezialist, aber ich habe schon oft gehört, dass gerade Diesel auch in tiefen Drehzahlen ordentlich Kraft haben. Davon merke ich leider nichts...

    Selbst ein Software-Tuning, das die Leistung auf 115PS heben soll (+55 NM) macht keinen Unterschied. Eine Leistungssteigerung bemerke ich erst ab 2000 U/min.

    Der Yaris gefällt mir seit den ersten Bildern aus Japan... aber es ist schade, dass ich jedes Mal enttäuscht bin, wenn ich vom Seat (Leon, 1.9l, 105PS) meiner Freundin auf meinen Yaris umsteige... :(

    Ist das ein allgemeines Problem des Motors oder trifft es nur auf meinen Wagen zu? Und hat vielleicht jemand eine Lösung?

    Danke!

    Pascal
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CMAS

    CMAS Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Nun, ich kann mir vorstellen, dass ein 1,4er Diesel unter 2000 1/min nicht gerade der Brüller ist, das werden 1,9-er TDI's oder so besser können.
    Jedoch sollte er beim Anfahren an Steigungen trotzdem etwas Mumm haben..

    Ich würde an Deiner Stelle mal zu irgend nem Händler gehen, der nen 1,4 D4D hat und den Probe fahren oder mir einen solchen Wagen mal für einen Tag ausleihen von ner Autovermietung oder so.
    Dann siehst Du, ob der geliehene Wagen sich anders verhält als Deiner und kannst vielleicht besser Rückschlüsse ziehen, ob die 14-er D4D wirklich so schlapp sind unten rum oder ob bei Dir was nicht stimmt.
     
  4. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Das ist jetzt keine ernsthafter Thread hier oder !? :rolleyes:

    Hast Du dir schonmal ne Leistungskurve angeschaut !? Und Haste mal geschaut wann dein Motor die 90PS hat !?
     
  5. #4 pwangen, 14.04.2009
    pwangen

    pwangen Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich rede hier nicht von "nicht die Maximal-Leistung erreichen" sondern eher von "überhaupt nicht vom Fleck kommen" :p
     
  6. direkt

    direkt Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    fahre einen 1.4-D4D-2005-Corolla mit 90 PS und muss dir sagen,
    dass er von unten her sehr gut zieht, fühlbar besser als der 2.0D4D-116 PS-Corolla Verso meiner Frau, der ein klares Turboloch (war man bei einem VW dank perfekter VTG nicht gewohnt) unter 2k Touren aufweist. Einen krassen Unterschied zum GolfIV 90 PS TDI, den ich vorher hatte, kann ich (obwohl 500ccm mehr) beim Corolla wirklich nicht erkennen. Da müsste doch der leichtere Yaris noch besser als der Corolla ziehen.
    Selbst wenn ich meinen Wagen kalt wegfahre, merke ich keinen Leistungsunterschied zum warmen Motor, er zieht ab ca. 1,5 k Touren
    gleichmäßig ab.

    lg direkt
     
Thema:

Yaris D4-D (BJ 07) zieht unter 2k U/min gar nicht

Die Seite wird geladen...

Yaris D4-D (BJ 07) zieht unter 2k U/min gar nicht - Ähnliche Themen

  1. Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen

    Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen: Hallo, ich bin zwar erst seit kurzem hier angemeldet, hoffe aber schon auf Hilfe! An unserem zweitürigen RAV 4 Baujahr 2005 ist beim hinteren...
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  4. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  5. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...