*****: Yaris 2 im Crashtest

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Key, 26.10.2005.

  1. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Der Yaris 2 wurde dem NCAP-Crashtest unterzogen. Das ERgebnis ist wie erwartet: Crashtest Yaris 2 :D :] ;)

    Gruss Key2U
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Calgar

    Calgar Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    0
    war ja nicht anders zu erwarten :rolleyes:
     
  4. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Über den Euro-NCAP-Crashtest mag jeder denken wie er mag.
    Schön, dass der Yaris gut abgeschnitten hat.

    Aber: der Test ist für mich persönlich absolut irrelevant.
    Von Interesse für mich ist: ich habe einen Unfall (zB Frontalcrash, Seitencrash oder Überschlag) und möchte den Umständen entsprechend unbeschadet aussteigen.
    Das wird auch geprüft- soweit so gut.
    Aber es gibt Zusatzpunkte für blinkende Gurtwarner und/oder Warnsummer für nicht angegurtete Passagiere (die sich bei Bedarf wieder deaktivieren lassen)- absolut lächerlich.
    Wird zur passiven Sicherheit gerechnet, aber ich persönlich halte es für nichts mehr als eine Belästigung. Ich schalte es einfach aus wenn es mich stört- das hat mit der Crashsicherheit der Fahrzeuge ansich meiner Ansicht nach nichts zu tun.

    Toy
     
  5. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    Summer nerven

    @Toy:

    Im Prinzip hast Du recht das diese ganzen Warneinrichtungen nerven, allerdings sollte man den Hintergrund beleuchten:
    Was nützt Dir der beste zweistufige Airbag incl. Gurtstraffer, wenn Du nicht angeschnallt bist?
    Nur so können alle sicherheitsrelevanten Komponenten optimal arbeiten und wirken.
    Ganz nebenbei ist so ein Genickbruch durch den Airbag oder ein aufgeplatzter Schädel (durch die Windschutzscheibe) schwer zu überleben...
    Wir haben bei uns in der Firma bei einem schrottreifen Testfahrzeug mal sämliche Airbags bzw. Zündladungen auslösen lassen. Spätestens seit diesem Zeitpunkt schnalle ich mich auf jeder kleinsten Fahrt (sowieso) an. Der Airbag hat so ne Wucht und der Knall ist so laut, das kann man sich garnicht vorstellen!

    Gruß

    Toby

    P.S.: ...also ist mein nächstes Autochen auch noch besonders sicher :)
     
  6. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Keinesfalls möchte ich anzweifeln dass diese ganzen Sicherheitssysteme nur in Kombination mit dem Gurt wirken.
    Desweiteren haben wir in der Lehre auch mal Airbags zum Spaß verfeuert- mir ist also durchaus bewusst dass die Dinger- falsch (also ohne Gurt) benutzt- ein Risiko darstellen.
    Ich bin auch selber nicht der Gurtmuffel schlechthin- mir geht nur zum Einen das Gepiepse beim rangieren auf die Nerven und zum Anderen kann man es halt einfach abschalten.
    Notorische Gurtmuffel wird man damit nicht bekehren.
    Einige Werkstattmeister (die oft Probefahrten machen müssen) haben einfach aus nem Gurt einen Stecker rausgeschnitten und haken den ein, andere schalten es halt dauerhaft ab.
    Ich find einfach dass solche Dinge nichts mit der Crashsicherheit ansich zu tun haben. Ich will wissen wie sicher ein Fahrzeug bei einem wie auch immer gearteten Aufprall ist.
    Beispiel (natürlich überzogen ;) ) :
    Man nehme 2 Fahrzeuge einer Klasse- einer vier, einer fünf Sterne. Natürlich schnalle ich mich in beiden an- mach ich schließlich immer, ob mit oder ohne Gurtwarner. Das Fahrzeug mit den 5 Sternen und allen Piepsern und Leuchten dieser Erde hat denselben Aufprall wie jenes ohne solche "Helfer" die mir- im korrekt genutzten Falle- nichts bringen.
    Nun verursacht mir das Fahrzeug mit fünf Sternen mehr Verletzungen als jenes mit vieren.
    Man sieht worauf ich hinaus will- mit der Crashsicherheit ansich hat die Punktevergabe nur bedingt zu tun- das stört mich einfach massiv.

    Toy
     
  7. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Seh ich ähnlich. Ich zieh die Points für solche Gimmicks einfach ab, um ein für mich interessantes Ergebnis zu erhalten.

    Gruss Key2U
     
  8. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Die HP für den NCAP Test: Klick

    Hier sind alle Tests zu finden. Interessant sind u.a. die älteren aber auch neueren (5er) BMW Ergebnisse.

    Gruss Key2U
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 AvensorVersor, 30.10.2005
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir die NCAP Seite mal durchgeschaut, da gibts einige verwunderliche ergebnisse:
    Mein Corolla ist sicherer als ein 3er BMW der alten Baureihe (E46) was mich doch wundert nimmt, da so ein Wagen mit 4 Jahren auf dem Buckeln und ca. 100tkm soviel kostet wie ein neuer Corolla!

    Also find ich die Sicherheit von Toyota schon okay!! :D
     
  11. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst den Crashtest vermutlich. Beim ADAC, wo ja auch die meisten Tests auf deutsch nachlesbar sind, haben sie diesen Test schnell wieder aus dem Angebot genommen. Warum wohl? ;)

    Hmm, BMW ist einfach nicht so gut wie viele glauben. Auch der aktuelle 5er ist mit 4 Sternen nicht gut, und der X5 erhielt erst durch den Einbau von Gurtwarnern 5 Sterne. Vorher hatte er auch nur 4 Sterne.

    Interessant ist aber auch dieser Test: Audi A4 Der ist beim ADAC natürlich auch nicht zu finden. Auch hier die Frage: warum wohl? ;)

    Gruss Key2U
     
Thema:

*****: Yaris 2 im Crashtest

Die Seite wird geladen...

*****: Yaris 2 im Crashtest - Ähnliche Themen

  1. Touch and go 2 - Zielführung stoppen

    Touch and go 2 - Zielführung stoppen: Hallo, vielleicht bin ich auch nur zu blöde, aber ich finde keinen Befehl beim Touch and go 2, um die Zielführung zu stoppen. Könnt ihr mir...
  2. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  3. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  4. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...
  5. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....