Yaris 1,3 (BJ 2004): Dröhnen bei 2600-2800 Umdrehungen

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von RA40, 03.09.2010.

  1. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe seit im Besitz meines Yaris 1,3, Baujahr 2004, in Problem im Drehzahlbereich 2600 - 2800. Darunter und darüber ist alles ruhig.
    Leider konnte ich hier noch keinen entspechenden Thread finden, der mein Problem näher beantwortet hat.

    Im o.g. Drehzahlbereich stellt sich ein unangenehmes Motordröhnen ein.
    Vermutlich werden Vibrationen des Motors an den Luftfilter weitergegeben,
    die sich dann hörbar äußern. Genau weiß ich es aber nicht, auch die Fachwerkstatt stellt nur eine solche Vermutung an. Eine Lösung haben sie nicht.

    Ist ein Fachmann unter Euch, der dieses Problem eventuell kennt und weiß, wie ggf. Abhilfe zu schaffen ist? Es sei denn, daß das beim Yaris bauarttechnisch eben so ist und man daran nichts ändern kann.

    Wäre für Hilfe sehr dankbar.

    Grüße, RA40
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 03.09.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Sag mal das genaue Modell.
    P1 oder P9?

    Am besten gib mir mal den Feincode.
     
  4. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Würde das so reichen?

    Yaris: 5048 074 - VNKJL18390A157818

    Vielen Dank und nette Grüße,

    Andreas
     
  5. #4 chrisbolde, 06.09.2010
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Das ist ein P1 Facelift, bin ich bis Mai diesen Jahres auch gefahren. Gleicher Motor, aber Automatik.
    Aber so ein Dröhnen ist mir da nie aufgefallen.
     
  6. #5 E12VVTLI, 06.09.2010
    E12VVTLI

    E12VVTLI Junior Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Bei den Modellen gibts eine Info von Toytoa über einen geänderten Luftfilterkasten inkl. Ansaugrohr usw.
    Das dröhnen kommt von der Verbindung Luftfilterkasten zum Ansaugschlauch. Da ist zuviel Spiel was dort dann rumvibriert.

    Alternativ kann man dort Isolierband oder ähnliches drumkleben um das Spiel zu mindern, ebenfalls die Schrauben vom Kasten und dem Rahmen lösen und mit Gefühl wieder anziehen.
     
  7. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Vielen Dank erstmal für Eure Infos. Ich habe dazu jetzt folgende Frage:

    Handelt es sich bei der Änderung um eine offizielle Nachbesserung von Toyota o.ä.?

    Es ist so, daß in meinem Fall noch eine 24-monatige Gebrauchtwagengarantie vorliegt. Vielleicht kann ich über diesen Weg ja eventuell etwas machen.

    Nach einer Anfrage direkt bei Toyota Deutschland wurde mir am 29.07.10 mitgeteilt, daß fortgesetzte Kundenkritik zu diesem Problem nicht vorliegt.


    Frage:

    Punkt 1. : Liegt das Problem direkt am Luftfilter, also dem ganzen Konstrukt über dem Motorblock?

    Punkt 2. : Oder an der Befestigung des Luftfilterschlauchs an der Karosserie an der Front? Also da, wo der Schlauch in einer Kunststoff-Öse endet, welche dann mit einer Schraube am Karosserieblech befestigt ist?


    Punkt 2. habe ich schon bearbeitet und das Luftfilterschlauch-Ende in der Kunststoff-Öse mit Schaumstoff eingelegt. Seitdem ist zumindest das Klappergeräusch beim Anfahren ganz weg.

    Jetzt wäre nur noch dieses Dröhnen in besagtem Drehzahlbereich zu lösen.
    Wenn es da eine Nachbesserung oder eine andere, günstigere Lösung gäbe, würde mich das natürlich freuen. Es ist nämlich echt unangenehm....

    Nette Grüße, Andreas
     
  8. #7 diosaner, 07.09.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Egal, ob Toyota hier was internes ausgegeben hat oder nicht, zahlt es die Gebrauchtwagengarantie nicht.

    Das kannst du aus den Bedingungen rauslesen.


    In der Garantiezeit wurde überprüft, ob das Geräusch aus dem Bereich Luftfilter Ansaugkrümmer kam oder doch vom Aktivkohlefilter.

    Schaue dir aber mal den Schnorchel an, der aus dem Luftfilterkasten zur Karosserie im Bereich linker Scheinwerfer läuft.
    Den Schnorchel mal abbauen und dann schauen, ob das Geräusch verschwunden ist.

    wenn es das Geräusch ist, entsteht es an der Verbindung Schnorchel und Scheinwerfermaskenblech. Das haben wir etwas verbogen und so dem Schlauch mehr Spannung gegeben.

    Ansonsten Luftfilterkasten neu.
    Da ist dann der Luftmassenmesser mit verbaut und das Teil kostet ein Schweinegeld. :rolleyes:

    Kulanz kannste nach 6 Jahren auch knicken.
     
  9. #8 Flaming_Homer, 07.09.2010
    Flaming_Homer

    Flaming_Homer Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    der luftmassenmesser soll im Kasten integriert sein?
    Der ist nur oben eingeschraubt. Aber ich würde auch den SChnorchel der unten in den Kasten geht mal dämmen mit schaumstoffband o.ä.
    hatte letzte woche auch einen älteren Yaris der das Problem hatte.

    Grüsse
     
  10. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Danke für Dein ausführliches Statement. Diesen Bereich des Luftfilters, also vorne am Blech linker Scheinwerfer, habe ich bereits korrigiert wie in meinen Ausführungen oben beschrieben. Das Klappern bzw. Vibrieren beim Anfahren oder um "untertourigen" Bereich habe ich dadurch vollständig wegbekommen. Übrig ist nur noch das Dröhnen in besagtem Drehzahlbereich.

    Grüße, Andreas
     
  11. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Flaming Homer

    Du meinst also die Seite des Schnorchels, welche in den Luftfilterkasten geht, bzw. mit diesem verbunden ist und nicht die Seite des Schnorchels, die vorne am Blech neben dem linken Scheinwerfer verschraubt ist. So richtig verstanden?

    Danke und Grüße, Andreas
     
  12. #11 diosaner, 07.09.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Ich meinte, das bei einem Kauf eines neuen Luftfilterkasten damals der LMM mit geliefert wurde.
     
  13. #12 Flaming_Homer, 07.09.2010
    Flaming_Homer

    Flaming_Homer Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ja ich meine den Bereich wo der Schorchel in den Kasten reingeht. Der Yaris hatte ziemlich starkes Spiel darin. Und vorallem bei Vollast hat man das gut gehört.

    Oke, das wusst ich nicht das der LMM dabei war, ich glaube ich musste noch nie einen solchen Kasten wechseln, die gehen ja auch selten kaputt :D
     
  14. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Flaming Homer

    Okay, danke. Dann werde ich mir das mal genauer anschauen, ob ich da eventuell auch was tun kann, dieses Spiel zwischen beiden Teilen wegzubekommen.

    Grüße, Andreas
     
  15. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Habe mir heute morgen die Verbindung Luftfilter zu Luftfilterschlauch mal genauer angeschaut.

    Diese Idee muß wohl vorher schon mal jemand gehabt haben, denn diese Verbindungsstelle ist bereits mit Schaumstoff um den Luftfilterschlauch herum bearbeitet. An dieser Stelle können sich die Vibrationen wohl eher nicht mehr ausbreiten.

    Ich habe diese Verbindungsstelle jetzt lediglich noch mit Isolierband von außen bearbeitet. Mehr aus Verlegenheit, denn viel versprechen tue ich mir nicht davon. Auch sonstige Schrauben habe ich auf sicheren Sitz überprüft, aber nichts auffälliges feststellen können.

    Weiß noch jemand Rat?

    Danke und Grüße,

    Andreas
     
  16. #15 LUZIFER83, 11.09.2010
    LUZIFER83

    LUZIFER83 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Hallo,
    haben schon öfters Spiel unter dem Luftfilterkasten gehabt!
    Das heißt dierekt am Drosselklappengehäuse! Da befindet sich ein Großer Dichtring. Wenn man da einfach einen 2ten drauf macht bekommt man das Dröhnen auch weg. Denn durch die Vibrationen des Luftfilterkastens arbeitet sich das Metall des Drosselklappengehäuses in das Plastik des Luftfilterkasens ein!

    Also einfach mal die 3 Schrauben vom Luftfilterkasten abschrauben und unten rein schauen!

    Gruß Alex
     
  17. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Alex

    Danke für den Tip.

    Grüße, Andreas
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 LUZIFER83, 11.09.2010
    LUZIFER83

    LUZIFER83 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12
    Sag bescheid wenn es Hilfreich war!

    Gruß Alex
     
  20. RA40

    RA40 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0


    Klar, mach ich.

    Gruß, Andreas
     
Thema:

Yaris 1,3 (BJ 2004): Dröhnen bei 2600-2800 Umdrehungen

Die Seite wird geladen...

Yaris 1,3 (BJ 2004): Dröhnen bei 2600-2800 Umdrehungen - Ähnliche Themen

  1. Schlachte Toyota Paseo Silber BJ 1996

    Schlachte Toyota Paseo Silber BJ 1996: Moin zusammen, Ich schlachte gerade einen 1996er Toyota Paseo es ist noch alles da. Die Frontstoßstange hat einen Riss. die Heckstoßstange hat mal...
  2. Yaris P1F TS: Scheinwefer VL + Heckwischer + Nebler

    Yaris P1F TS: Scheinwefer VL + Heckwischer + Nebler: Hallo zusammen, ich suche derzeit einen Scheinwerfer für einen Yaris P1F (Facelift mit Träne) für die Fahrerseite. Bei meinem jetzigen hängt...
  3. Yaris 1.3 oder 1.4 D4D

    Yaris 1.3 oder 1.4 D4D: Hallo Leute, habe etwas Kohle zusammengespart und plane mir etwas jüngeres zu holen. Optisch spricht mich der Yaris XP9 an und der wäre auch im...
  4. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  5. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...