Yaris 1.0 Turbo !!!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Armin, 09.01.2005.

  1. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    Da ich im Winter statt Rolla ja den Yaris fahre (allerdings den Benziner und nicht den hier angegebenen DIESEL), komme ich auf dumme Ideen und habe da gleich was gefunden....ein komplett Umrüstkit einfach zum ranstecken für ca.2500 Euro (1800 Pfund).

    so werden aus 70 PS mal schnell 104 PS und aus 95 Nm mal schnell 140 Nm.

    Jetzt fehlt nur noch das Kleingeld und der Tüv-Segen....

    naja hier sind die Bilder:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 japangift, 09.01.2005
    japangift

    japangift Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 & P8, Carina GTi (T19), Yaris P1 TS, Auris E15 D-Cat
    und was willst du uns jetzt damit sagen?
     
  4. Gospel

    Gospel Forums-Techniker

    Dabei seit:
    07.10.2002
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Passat, Impreza Tracktool
    Geil, aber das is wesentlich merh zu holen!

    Hast Du vor mehr zu machen? Evtl. LLK usw...
     
  5. #4 Holland Yaris, 09.01.2005
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Och in den fall wirt er so einige tausend km halten und nicht mehr
    Ob dir das 2500,- euro wert ist ????

    Beim umbau turbo solte man etwas mehr am blok machen sonst halt das nicht

    Peter
     
  6. #5 luigi_nintendo, 09.01.2005
    luigi_nintendo

    luigi_nintendo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2002
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 2.0 TFSI, MR2 ZZW30
    Sehe ich das Richtig, dass das Kit von TDi aus England ist ?

    Wenn ja, dann Vorsicht.

    Ein Engländer aus dem Lexus Forum hat sich bei TDi den 2JZ-GTE Motor in den IS einbauen lassen. 1,5 Jahre haben die dafür gebraucht und die Elektronik funktionierte trotzdem nicht richtig.
     
  7. #6 Asian_Fighter, 09.01.2005
    Asian_Fighter

    Asian_Fighter Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    ja, aber nen anderen motor einbauen is ja auch was anderes.
    mir ham die geschrieben, das die keinerlei probleme mit der standfestigkeit haben.
    Kommte meiner meinung nach auch darauf an, wie man fährt.
    wenn man den sparsam fährt, nie richtig hoch dreht, dann dürfte das ding schon halten.
     
  8. carina

    carina Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S203 320CDI Autmatic
    Das mit dem vernünftig fahren ist so ne sache , ich kann mir schon vorstellen daß das fahren damit Spaß macht und man es doch etwas sportlicher angeht als man am Anfang will . :D
     
  9. renew

    renew Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2002
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    net bös sein, aber genau das gleiche ist mir auch durch den Kopf gegangen.

    IMHO machts einfach keinen Sinn den Einstiegsmotor zu tunen, wenns eh was stärkeres gibt.

    Und zur Haltbarkeit kann wohl keiner was sinnvolles schreiben, da kaum 1.0er Turbo herum fahren werden. Jedoch wär ich grad bei einem ultimativen Einstiegsmotor, und der 1.0er ist dies zweifelsfrei, sehr vorsichtig was einen Fön betrifft.

    Falls du es trotzdem durchziehen möchtest, wünsch ich dir auf alle viel Glück. ;)
     
  10. #9 Asian_Fighter, 09.01.2005
    Asian_Fighter

    Asian_Fighter Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    hm, aber allemal billiger als nen TS neu. nen TS neu kostet 17050€.
    nen 1 liter dagegeg 12750€+2800€ fürn turbo gleich 15550€. Ich hab mir ja den yaris 1 liter neu gekauft. Es währe ja nur eine milde aufladung mit 0,35 oder 0,4 bar. Die Teile müssten das doch eigentlich halten, oder? Und es ist halt so ne sache, wie du schreibst, das du kaum jemanden damit sehen wirst. ist dann halt was besonderes. Und es geht ja darum, nen turbo ist einfach geil.Klar, es währe sinvoller nen anderen motor einzusetzen, aber zu welchem preis? Das ständ ja in keinem Verhältniss.
    Und es ist klar, das beim turbo auch andere teile geändert gehören, wie pleuellager und so. Aber die serienkolben sollten das doch halten, oder?
    Is doch dann wie die leistung vom yaris TS turbo. der hat ja auch 100PS pro liter hubraum. Und der hat soweit ich weis auch serien kolben. Wie lange wird der 1 liter wohl halten mim turbo? doch wohl mindestens 80000-100000 km, oder???
     
  11. #10 Asian_Fighter, 09.01.2005
    Asian_Fighter

    Asian_Fighter Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    hmmm,stimmt. hab ich gar nich dran gedacht.
    Kann ich wenn ich nen unfall 1,3 kriege den einsetzen?
    Das dürfte eigentlöich kein problem sein mimtüv und so, oder?
    Und ich hab mich ma mi techniker unterhalten, der sagte das die bremsanlagen bei den faceliftmodellen gleich sind bis auf den bremskraftverstärker. Also müsst ich nur den BKV ausm 1,3 einbauen.
     
  12. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Armin, da gibt es nur eine richtige Antwort.

    MACHEN!!!

    Emma :D
     
  13. #12 Asian_Fighter, 09.01.2005
    Asian_Fighter

    Asian_Fighter Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    es würd mich schon reizen nen yaris 1 liter turbo zu fahren.
    und einbauen kann ich bis auf den schmierungsanschluss selber.
    (denn will ich nich selber machen, da trau ich mich nich ran)
    Und was dürgte tüv kosten??? Mehr als 1000€ wohl kaum.
     
  14. Hardy

    Hardy Guest

    53% Leistungssteigerung ohne Verdichtungsreduzierung? :-/ Wollen wir hoffen, daß der Motor von sich aus schon sehr haltbar ist.
    Wenn der sehr standfest sein soll, dann haben die doch sicher Hochbelastungstests durchgeführt, oder?
    Vielleicht ist das Paket für Länder mit generellem Tempolimit ausgelegt. Die könnten annehmen, daß ein Yarisfahrer nie auf die Rennstrecke geht oder sonstwie sehr schnell fährt.

    Kannst aber ja erstmal ziemlich einfach testen. Fahr ihn warm und dann 15 Minuten Vollgas auf der Autobahn. Ist zwar im Moment kalt draußen, aber dann hätte er diesen Test schonmal bestanden. ;)
     
  15. #14 martin@st165, 09.01.2005
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Ja, sicher! Die Serienkolben eines Turbos aber. Ich bezweifle, das dort die selben wie im Turbo drin sind.

    Und entweder stimmen die Leistungsangaben nicht, oder die blasen mehr als 0,4 Bar rein (Bei fast 50% Leistungsgewinn)
     
  16. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    ... oder es ist ein scheissen Motor serienmässig. Mit 1.0l und den geltenden Abgasvorschriften kann ich mir das gut vorstellen. Wo doch andere mit 1.0l 172PS hinkriegen... :D

    [​IMG]

    Emma :D
     
  17. #16 martin@st165, 09.01.2005
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    also Emma, ich könnt dich ....

    Ja, das ist ein wirklich spaßiges Gerät (würd ich einem Yaris Turbo vorziehn :D
     
  18. #17 Asian_Fighter, 09.01.2005
    Asian_Fighter

    Asian_Fighter Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    @hardy: was soll ich dann sehen nach 15 minuten vollgas autobahn???
    1 mal die 555 von bonn nach köln, ca. 15 minuten bei 160kmh.
    was soll denn dan passieren? oder meinst du wenn der turbo drauf ist?
     
  19. #18 Nenen II, 11.01.2005
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Yep, mit 0,4bar und ohne LLK kämen höchstens knappe 90PS heraus. Yaris 1.3-Niveau...

    Standfestigkeit ist für die allermeisten Turbo-Nachrüster überhaupt kein Problem. Ich habe mich vor einiger Zeit mal umgeschaut ob es sauber gemachte Turbosysteme für den Renault Spider gibt.
    Frage an den Anbieter: "Ist der Motor vollastfest?"
    Antwort: "Ja, natürlich."
    Frage: "Dauervollgas auf der Autobahn?"
    Antwort: "Sicher. Das haben wir aber nicht getestet. So fährt doch eh keiner..."

    Noch Fragen? :D

    Und bei einem Benziner-Turbo ohne LLK (wie bei den Yaris-Kit) wird's einem sowieso schon ganz anders...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Emma

    Emma Ab 250PS/l

    Dabei seit:
    26.12.2002
    Beiträge:
    2.871
    Zustimmungen:
    6
    Ouch...

    Das kommt ganz extrem fest auf den Turbolader an. Wenn der Verdichter rel. klein ist und viele Schaufeln am Verdichterrad hat wird die Luft während des "Transports" durch den Verdichter recht heiss.
    Wenn der Verdichter rel. gross ist und entsprechend wenig Schaufeln hat wird die Luft nicht besonders stark erwärmt. Wenn die Laderdrehzahl hoch ist (z.B. KKK2x aus dem Audi S3) damit das Ding schnell anspricht wird die Luft ebenfalls stark erwärmt. Wenn der Verdichter rel. gross ist kann eine tiefere Drehzahl gewählt werden. Das Ding spricht - bei gleicher Schmier- und Lagerungstechnik - vielleicht etwas schlechter an, aber dafür gibts kalte Luft.

    Ein Vergleich:
    Garrett T3 aus dem Lancia Delta HF Turbo Integrale Evo II Schiess mich tot:
    bei 1 Bar und 6'000 1/min Motordrehzahl Delta T: 140 °C
    IHI K26H aus dem MuschiBuschi EVO VIII:
    bei 1 Bar und 6'000 1/min Motordrehzahl Delta T: 88°C
    Turbonetics T3/T4 Hybrid aus unserem Accord Turbo:
    bei 1 Bar und 7'000 1/min Motordrehzahl Delta T: 62°C ;) ;) :]

    Emma :D
     
  22. #20 Mobylette, 11.01.2005
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Vielleicht sollte man diesen Lader einbauen, dann sollte die Temp. sehr gering sein:

    [​IMG]

    Fragt sich nur, ob der 1l-Motor genug Abgas entwickelt, die Schaufel auch zu drehen...

    Dieser Motor kanns, aber der hat auch 3 Liter Hubraum:

    [​IMG]

    :D
    :D

    Bastelstunde finnischer Diesel-Freaks. (das Wort Turbo-Diesel bekommt da eine ganz andere Bedeutung...)
     
Thema:

Yaris 1.0 Turbo !!!

Die Seite wird geladen...

Yaris 1.0 Turbo !!! - Ähnliche Themen

  1. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  2. Toyota yaris bj1999 pixelfehler

    Toyota yaris bj1999 pixelfehler: Hallo zusammen, bei meiner schwester ihrem yaris hat sich ein komisches gebilde eingeschlichen. Siehe foto. Kann man da was machen? Denke mal dass...
  3. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  4. Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen

    Waschwasserpumpe Yaris P1 tauschen: Hi, seit kurzem hat mein Yaris ein kleines Wehwehchen, das aber zum anstehenden Tüv beseitigt sein sollte: Die Scheibenwaschanlage funktioniert...
  5. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...