XLI springt schlecht an

Diskutiere XLI springt schlecht an im Motor Forum im Bereich Technik; Moin,Moin hab da mal eine Frage. Ich fahre einen Corolla XLI, BJ 1999 seit ca 3 Monaten springt er immer schlechter an,manchmal muß ich 20 - 30...

  1. #1 The Duke, 09.06.2009
    The Duke

    The Duke Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin,Moin

    hab da mal eine Frage.
    Ich fahre einen Corolla XLI, BJ 1999
    seit ca 3 Monaten springt er immer schlechter an,manchmal muß ich 20 - 30 mal den Schlüssel drehen und es klick nur. :rolleyes:
    Dann wieder am nächsten Tag springt er sofort an,so geht das immer wieder wenn ich ihn anschiebe,springt er sofort an. ?(
    Liegt das am Anlasser ?
    Oder was kann es sonst noch sein ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    prüf mal deine batterie und noch wichtiger alle anschlüsse die von ihr weggehen (sprich masse und plusleitung zum anlasser)
     
  4. Spance

    Spance Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd jetzt auch mal auf die Batterie tippen. Wenn es wie du sagts nur noch klackt ist die Batterie wohl tot.
    Wie lange fährst du immer wenn du ihn anschiebst?
    Je länger die fahrt um so mehr kann sich die Batterie aufladen.
     
  5. #4 carina e 2.0, 09.06.2009
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.183
    Zustimmungen:
    84
    wenns die erste Batterie ist dann ist sie zu 99% Schuld.
    Die original Toyota Batterien halten etwa 8-9 Jahre.
     
  6. #5 The Duke, 09.06.2009
    The Duke

    The Duke Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @ Zero,danke für die schnelle Antwort :))
    werde mich Morgen sofort ans Werk machen:respekt

    @Spance manchmal 25-50 Km springt aber kurz danach trotdem nicht an:§$% :§$% werde mal eine neue Batterie kaufen.
    Danke und ich bin auch bo Fan :]
     
  7. #6 *Camouflage*, 09.06.2009
    *Camouflage*

    *Camouflage* Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS300,AE101 low & slow
    ich kenn das problem nur all zu gut hatte das selbe problem vor nem knappen jahr ist mit ziemlicher sicherheit die Batterie
     
  8. #7 The Duke, 09.06.2009
    The Duke

    The Duke Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @ carina,

    bist du etwa Duke Fan ?
     
  9. #8 Bezeckin, 09.06.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    1
    wenn das ding klackt und nach nen paar mal probieren doch anspringt, liegt das mit sicherheit eher an den lupferwinkeln im anlasser. wenn die batterie tot wäre, würde er ohne fremdstarten nicht angehen.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 HeRo11k3, 10.06.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Hätte ich jetzt auch gesagt.

    Kann man aber auch ganz einfach testen: Geht die Innenbeleuchtung beim Anlassversuch aus, wenn er nicht anspringt? Dann ist die Batterie im Eimer. Sonst irgendein Kontakt, typischerweise eben die Kupferwinkel.

    MfG, HeRo
     
  12. #10 der_jens, 12.06.2009
    der_jens

    der_jens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    COROLLA E10 COMPACT, YARIS P1, COROLLA E12 COMPACT, Derzeit AVENSIS T25 d-Cat Sol, AVENSIS d-cat E
    Ich hatte haargenau das gleiche Problem an meinem E10. 20,30mal drehen und dann zufällig hat es geklappt. Bei mir waren nur die Schleifkohlen am Anlasser runter. Die wurden für billig Geld gewechselt und dann ging alles wieder perfect. Ansonsten würde ich auch auf die batterie tippen aber ich glaube es sind die Kohlen.
     
Thema:

XLI springt schlecht an

Die Seite wird geladen...

XLI springt schlecht an - Ähnliche Themen

  1. Verso springt nach AGR Reinigung nicht mehr an...

    Verso springt nach AGR Reinigung nicht mehr an...: Hallo zusammen, Ich befürchte ich habe leider ein größeres Problem mit meinem Corolla Verso 2.2 D-CAT 120Tkm BJ 2007 Nachdem während der Fahrt...
  2. Toyota Hilux Bj 2004 Springt nich an!!!

    Toyota Hilux Bj 2004 Springt nich an!!!: Hallo, Habe einen Toyota Hilux N15/16 KDN165 Doppelkabiner mit einem 2,5D 4wd Turbo. Das Fahrzeug habe ich abgestellt seit dem springt es nicht...
  3. Woran merkt man das es einem Toyota Händler schlecht geht?

    Woran merkt man das es einem Toyota Händler schlecht geht?: Ich muß mal blöd fragen, ich habe hier in der Stadt einen Toyota Händler, kleiner Händler. Kein Palast wie heute üblich, ehemalige Tankstelle,...
  4. T22 VVT-i 1.8l springt nicht an

    T22 VVT-i 1.8l springt nicht an: Hallo, ich hoffe jemand hat noch einen Rat. Beim Avensis Bj 2002 springt der Motor nicht an. Er orgelt nur. Sprit kommt an, Funken sind da. Der...
  5. Rav 4 springt nicht an

    Rav 4 springt nicht an: Hallo, Ich habe eine Rav 4 der nicht mehr anspringt. Erst war es so das er nur noch auf 2 Zylinder lief und sich angehört hat wie ein Lanz...