Xennonlichter

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Joh4toy, 30.03.2014.

  1. #1 Joh4toy, 30.03.2014
    Joh4toy

    Joh4toy Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde,
    vor etwa 4 Jahren wurden an meinem Schiffchen die Leuchten Getauscht. Kann es sein dass die schon wieder stark nachgelassen haben?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Speedfreak, 30.03.2014
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Kann sein. Woher sollen wir das wissen?

    Gesendet von meinem XT925 mit Tapatalk 2
     
  4. #3 pauli85, 01.04.2014
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    An welchen Hafen schwimmt es denn, scheinbar lässt das Salzwasser lässt die Kontakte korrodieren ???????

    Kommt auf die Betriebsstunden drauf an, da du keine Model Angaben hier gemacht hast gehe ich mal von einer Yacht aus, in der Ebay China HID Ersatz Brenner verbaut sind ........

    Es könnte ja auch ein Avensis sein, aber das steht nirgenswo ???

    Bitte lass uns das wissen ?(
     
  5. #4 Joh4toy, 01.04.2014
    Joh4toy

    Joh4toy Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Xenon, T25

    Aha. Es gibt also doch noch Leute die brauchbar antworten können. Ich dachte schon das Forum besteht bloss aus Zählerhochsetzerantworter. So danke erst einmal Pauli85. Du hast ja recht mit meiner spartanischen Info kann man nicht so recht etwas anfangen. Also: das Schiffchen schippert durch die Pfalz. Es ist ein T25 CAT von 2006. 2010 bekam er die Xenons getauscht beim TOYOTA.
    Ich weiss noch dass ich etwas drauf bezahlen musste, aber bis dahin habe ich ja die Lichter auch genutzt. Ich fand es in Ordnung und hatte deutlich besseres Licht. Jetzt habe ich einen etwas juengeren T25 gefahren und fand das Licht dort besser. Jetzt wuesste ich halt gerne ob mich mein Gefuehl taeuscht.
    Ich dachte im Forum sin bestimmt Leute, die sagen können ob TOYOTA mit den Tauschxenons das Problem vom Tisch hat oder einen Griff ins Klo gemacht hat und noch einmal tauscht. Wenn ich ja Ahnung hätte würde ich nicht fragen um auf das Wissen und die Erfahrung anderer zurueck zu greifen. So danke schon einmal
     
  6. #5 Clubber, 01.04.2014
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Erfahrungsgemäß lässt die Leuchtkraft der Xenon-Brenner mit der Zeit etwas nach!
    Gibt aber mittlerweile beim FTH günstige Optifit-Birnen, die den gleichen Zweck erfüllen wie die teuren original Birnen! Lass mal eine austauschen und vergleich die mit der alten noch verbauten!
    Das sollte dir zeigen obs am Brenner liegt (oder der Scheinwerfer, aber das bezweifel ich
    da deine SW schon komplett getauscht wurden)
     
  7. #6 pauli85, 03.04.2014
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    Es kann aber sein das er 2010 die Scheinwerfer mit den Metalbedampften Kunststoffreflektoren bekommen hat, die Verbesserte Ausführung war aus Aluminium, also gibts nur noch wenige Variable :

    Plastik Schirm = Bedampfung wieder aufgelöst

    oder

    Alu Schirm = Brenner Lebensdauer geht auf´s Ende zu

    oder

    wenn beides nicht zutrifft = Scheinwerfereinstellung zu Tief


    Falls ich das ´´Xenons tauschen´´( SEHR dehnbarer Begriff für einen Fachmann ) falsch verstanden habe, und nur die Leuchtmittel gemeint waren - würde ich an deiner Stelle umgehend eine Kulanzanfrage starten, die ist auf 9 Jahre ab Erstzulassung erweitert worden !
    Du bekommst dann 2 Neue verbesserte Scheinwerfer , aber für neue Leuchtmittel zahlst du selbst, die unterliegen einen gewöhnlichen Verschleiss und sind genau so wie Bremsbeläge nicht über diverse Garantien abgedeckt.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Joh4toy, 03.04.2014
    Joh4toy

    Joh4toy Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Xenons getauscht

    @Pauli. Also die kompletten Scheinwerfer wurden getauscht. Kulanzsachen macht der froehliche TOYO Haendler? Gibt es irgentwo eine Beschreibung, Bilderserei oder so etwas, wo man sehen kann wie so ein Xeneonteil funktioniert? Also nicht wo nur dass es das Prinzip der gezuendeten Gasstrecke ist was da leuchtet. Also von A: wie Zuendvorgang bis Z: wie Chemie. Anliegende Spannungen, interner Schaltplan.
    Also alles was das Internet nicht hergibt.
    BTW. Hat jemand das Geschick eine Casio Uhr mit Zeigern und LCD Anzeige einzustellen? Finde keine Gebrauchsanweisung und der Uhrenladen schafft auch nur die Digitalanzeige einzustellen.
    Danke schon einmal.
     
  10. #8 chrisbolde, 03.04.2014
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Was für eine Casio Uhr?! Die haben zig Modelle...

    Ich habe zuhause auch noch eine Casio rumliegen, die für den Analog-Teil kein Einstellrad hat (müsste diese hier sein). Vielleicht ist es bei deiner ja genauso wie bei meiner. Ansonsten gibt's bei Casio auch die Manuals zum Herunterladen.
    Bei meiner muss man zum Einstellen der Analogzeit so oft die MODE Taste drücken bis im LCD "H - S" erscheint. Dann die ADJUST Taste lange drücken. Mit der SEARCH Taste wird in 20-Sekunden Schritten vorgestellt, wenn du SEARCH und LIGHT gleichzeitig drückst läuft sie so lange schnell vorwärts bis du die Tasten nochmal drückst. Mit ADJUST verlässt du den Modus wieder.
    Wer sich das Verfahren ausgedacht hat...?! ?(
     
Thema:

Xennonlichter