x

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von tommy1990, 31.03.2009.

  1. #1 tommy1990, 31.03.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.07.2015
    tommy1990

    tommy1990 Guest

    x
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Du musst Dir im klaren darüber sein, dass, wenn Du schleifst&spachtest und lackierst es in einem Jahr wieder gemacht werden muss. Der Rost kommt nämlich von innen und wird wieder weiter rosten, das heisst Deine Spachtel und Lackschicht wird brechen und wir wieder dort rosten.

    Wenn Du es trotzdem so machen magst:

    Rost SEHR Großflächig entferenen (Bohrmaschine mit Drahtürste). Das Blech muss komplett Blank sein, kein Rost darf mehr sichtbar sein.

    Ehemals angerostete Stellen mit einem gutem Rostumwandler behandeln.

    Große Stellen mit Glasfaserspachtel behandeln (Anweisungen auf der Packung beachten) am besten ein paar sehr feine Kunstoffspachtel mit dazu kaufen (sehr, sehr dünne!) und die glatte oberfläche mit Feinspachtel behandeln.

    Dannach ordentlich schleifen, Grundieren mit Sprühdose, wenn trocken ordentlich mit feinem Schleifpapier nasschleifen, Lack auftragen, ggf in zwei schichten Zuletzt Klarlack.

    Um ein Auto noch einmal ein, zwei Jahre gut aussehen zu lassen ist das okay, aber auf Dauer kommt der Rost wieder durch...
     
  4. #3 HeRo11k3, 31.03.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Da gibts nichts hinzuzufügen. Außer vielleicht: ein-zwei Jahre nur mit viiieeel Glück - bei mir hats ein halbes Jahr bzw. einen Winter gehalten.

    Den nächsten Reparaturversuch werde ich von innen mit Hohlraumwachs bzw. Fluidfilm unterstützen. Und wenn er dann das nächste Mal durch ist, ist die Abwrackprämie hoffentlich endlich alle und ich kann mir einen neuen Gebrauchtwagen zulegen :)

    MfG, HeRo
     
  5. #4 tommy1990, 01.04.2009
    tommy1990

    tommy1990 Guest

    son mist, dachte eigentlich an eine dauerhafte lösung ..
     
  6. Spance

    Spance Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd die zu behandelnde stelle verzinnen. Kannst du die Stelle vorher neu Schweißen?
    Dann verzinnen abschleifen spachtelmasse drauf abschleifen, Grundierung draufsprühen und dann lacken.
     
  7. #6 rebellpk, 01.04.2009
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte deswegen mal bei der Werkstatt meines Vertrauens angefragt...
    Die meinte, ich kann es versuchen, aber es wird nicht lange halten. Selber wollten sie es nicht machen, weil es eh weiter rosten würde. Haben mir nur angeboten, wiederzukommen wenn es richtig rostig ist. Weil dann trennen die das Teil raus, schweißen nen neues ein und verzinnen das Ganze. Dann hat man wieder ne ganze Weile Ruhe. Aber ich glaube kaum, dass sich das bei meiner Schlurre noch rechnen würde.
     
  8. #7 misterpuh, 07.04.2009
    misterpuh

    misterpuh Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    ich behandle rostbläschen, indem ich sie aufkratze, abschleife, mit kriechöl tränke und satt mit fett auffülle. das stoppt weitgehend die weitere ausbreitung. ist aber nichts für ästheten..
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 HeRo11k3, 07.04.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    ...und hilft im diesem Fall vermutlich auch nicht, weil der Rost am Radlauf am E10 meist von innen kommt. Der rostet also fröhlich um das Fett herum weiter.

    Lohnt sich allenfalls, wenn man von innen mal kräftig nachfettet/versiegelt.

    MfG, HeRo
     
  11. #9 JT1CBTA40, 10.04.2009
    JT1CBTA40

    JT1CBTA40 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    hier noch ein paar Anmerkungen:

    Davon ist abzuraten. Die Drahtbürste reinigt nicht effektiv genug, es bleiben sauerstoffhaltige Bestandteile im Material und rosten weiter. Die Oberfläche wird eher "verschmiert" und sieht nur metallisch blank aus. Zudem lagern sich auch noch Fremdatome aus der Bürste ein, die den Rost weiter begünstigen. Eine gebürstete Oberfläche ist zudem nicht optimal für den Lackaufbau. Besser sind hier Strahlen oder Schleifen z.B. mit so genannten "Negerkeksen". Struktureller Rost muss aber immer herausgeschnitten werden, das wurde hier ja schon erwähnt.

    Dann sollte auf jeden Fall eine Grundierung erfolgen und nicht, wie beschrieben, gespachtelt werden. Erst nach der Grundierung wird gespachtelt. Grundieren aber bitte nicht so:

    Es ist nicht mehr erlaubt, mit 1K-Sprühdosen eine flächige Schicht aufzubringen. Man sollte sowieso eher auf eine 2K-Grundierung zurückgreifen, das ist eh besser. Eine 1-K-Grundierung zudem bitte nicht nass schleifen, sie ist offenporig. Nach dem Spachteln verwendet man Füller, der wird dann nass geschliffen.

    Viele Grüße
    JT1
     
Thema:

x

Die Seite wird geladen...

x - Ähnliche Themen

  1. Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen

    Kompletträder / Work Felgen 5 x 100 - Emotion CR Kai 235/40 R17 zu verkaufen: Kompletträder zu verkaufen Original Work Wheels Emotion CR Kai (Vorgänger vom Modell Kiwami) Felgengröße: 17 x 8 Lochkreis: 100 Lochzahl: 5...
  2. 2 X 215 40 17 Sommerreifen DOT 2015

    2 X 215 40 17 Sommerreifen DOT 2015: wenige Kilometer gefahren Hersteller Goodride SA37 Sport Preis: 40 Fix [IMG]
  3. 4 x 235/55/18 H Bridgestone

    4 x 235/55/18 H Bridgestone: Ich verkaufe von meinem Neufahrzeug demontierte Reifen, die Reifen sind praktisch neu da nur vom LKW in die Werkstatt gefahren. Die Reifen stammen...
  4. 4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100

    4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100: passend für Toyota Celica, Corolla, Carina, Starlet und andere Fahrzeuge mit diesen Maßen. Die Felgen waren zuletzt auf einem Toyota Corolla E10...
  5. Nabenkappen Atiwe 7 x 15

    Nabenkappen Atiwe 7 x 15: Hallo zusammen, ich suche Nabenkappen für die Atiwe 7 x 15 Käslochfelgen. Bisher habe ich noch nichts passendes gefunden, die Kappen mit...