Woofer-Gehäuse dämmen?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Abram, 11.02.2005.

  1. Abram

    Abram Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    `Hoi Leude, hab da mal ne Frage:
    Ich hab mir jetzt ein paar MDF-Platten gekauft, für das Gehäuse.
    Sind exakt 18 Liter für den AL 25.
    Jetzt steht in der Bedienungsanleitung, dass ich das Gehäuse mit Dämm-Material auffüllen sollte.
    Wird aber das Volumen, wenn man Dämm-Material darein tut nicht "scheinbar" vergrössert?
    Ist es unbedingt nötig, Dämm-Material in das Gehäuse zu tun, oder kann ich das einfach weglassen? ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chaos4ever, 12.02.2005
    chaos4ever

    chaos4ever Guest

    Das versteh ich nicht ganz...... Das Volumen wird doch kleiner?!
    Wie meinst du den Satz?
     
  4. #3 martin0r, 12.02.2005
    martin0r

    martin0r Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    naja, schwierige sache...ist nicht so einfach...es gibt viele die sagen durch die filzmatten werden die schallwellen gebremst und dadurch brauchen sie...rein theoretisch jetzt...ja nen längeren weg und somit wird das gehäuse scheinbar größer....aber ich kann mir das mit dem ausbremsen von schallwellen nicht richtig vorstellen....
     
  5. Hardy

    Hardy Guest

    Wäre ein sehr nützliche Info. Dann würde ich mein Reserveradgehäuse doch noch dämmen.
     
  6. #5 EckigesAuge, 12.02.2005
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Ja. Das Dämmmaterial verringert die Schallgeschwindkeit (einfacher Test: Klänge unter Wasser). Somit "sieht" das Chassis ein scheinbar vergrößertes Volumen, da der Widerstand bzw. das scheinbar zu bewegende (Luft)Volumen sich vergrößert haben.
    Der Effekt ist aber nur bei geschlossenen Boxen richtig ausgeprägt. Bei Bandpaß-Konstruktionen oder Baßreflex-Boxen würde ich sehr sparsam sein und nur ganz dünn Wände und Ecken auskleiden, um stehende Wellen u.ä. Effekte zu bedämpfen.
    Ein zu großer Einsatz von Dämmung in Baßreflex-Gehäusen macht die Abstimmung und das zeitliche Verhalten kaputt. Es sei denn, es ist dafür berechnet worden.

    Ich würde dir also raten die Wände nur mit dünnen Matten auszukleiden. Und den Bereich der Baßreflexöffnung großräumig freilassen, da man dort sonst nur Wärme produziert, aber keine sinnvolle Schallabstrahlung mehr erreicht.

    :)

    EDIT: Schallgeschwindigkeit ist von der Dichte des Materials abhängig. Deswegen ist die Schallgeschwindigkeit im Himalaya eine geringere... ;)
     
  7. #6 martin0r, 12.02.2005
    martin0r

    martin0r Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    ist die schallausbreitungsgeschwindigkeit auch frequenzabhängig?!
     
  8. Aero

    Aero Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
  9. #8 EckigesAuge, 12.02.2005
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    *ausbessernmuß*

    Vom Luftdruck ist das natürlich nicht abhängig... :rolleyes:
    Also das mit dem Himalaya stimmt nicht ganz... (siehe Wikipedia...)
     
  10. #9 P-Force, 12.02.2005
    P-Force

    P-Force Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, C180
    [klugscheissermodus]
    Die Formel ist richtig, die Aussage leider falsch. Weiter unten in dem wikipedia link steht daß die Schallgeschwindigkeit in einem Medium von Stoffkonstanten abhängt, diese sind bei festen Stoffen andere als bei Flüssigkeiten und andere als bei Gasen. d.h. bei gleichem Aggregatzustand ist die Schallgeschwindigkeit konstant.
    Ausnahme : Wikipedia: In einem dispersiven Medium ist die Schallgeschwindigkeit von der Frequenz abhängig
    [/klugscheissermodus]

    Ciao, P-Force
     
  11. Abram

    Abram Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Oki,
    thx für die Antworten.
    Ich werde einfach nen den Mittelweg zwischen "auffüllen" und ganz weglassen nehmen: ein bisschen an die Wände und gut ist, wie et EckigesAuge schon gesaach hätt.
     
  12. Hardy

    Hardy Guest

    Ich habe mein eh schon kleines Gehäuse jetzt an den Seitenwänden gedämmt und mußte feststellen, daß ein bißchen mehr 'echtes' Volumen wohl besser ist als 'Effektdämmung', die auch Platz wegnimmt. Der Subwoofer hat jetzt deutlich weniger Druck.
    Allerdings klingt er besser. Irgendwie 'staubtrocken' und dumpf. Und man kann ihn schlechter lokalisieren. Klingt, als käme er aus allen Ecken.
     
  13. #12 Roderic McBrown, 13.02.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Juhu ! da hat noch jemand nen AL25 !
    (passt nicht zum Thema, aber wollt ich mal loswerden)

    Gruß

    Rod
     
  14. #13 Roderic McBrown, 13.02.2005
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Al 25 meint doch den Tercel 4x4 ?(
     
  15. Hardy

    Hardy Guest

    Den Gag hatten wir schon. ;)
     
  16. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    AL25 ist in dem Fall die Bezeichnung des Woofers und hat mit dem Tercel nix zu tun.

    mfg Eric
     
  17. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Mach doch das Gehäuse ganz dicht und ein Vakuum im Gehäuse! :D

    Folglich braucht Ihr es gar nicht zu dämmen, weil ja nichts drin ist!
    Der Schall entsteht gar nicht erst im Inneren, sondern nur außen und Ihr habt ein Problem weniger! :D
    Das Gehäuse könnt Ihr auch ganz klein bauen, weil es ist egal, ob "wenig" oder "viel" Vakuum drin ist, weil es ist ja "Nichts"! :D :]

    ...also los! Ab nach Conrad und sofort 'ne Vakuumpumpe kaufen...




    allerdings sollte Eurer Woofer eine sehr, sehr, Sehr, SEHR, SEEEHHHRRRR SCHWEINEHARTE Aufhängung haben... :D ;)
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 peter_h, 14.02.2005
    peter_h

    peter_h Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2001
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    alle jahre wieder das selbe thema: die physik ändert sich nicht jährlich wie eine schlechte mode.

    ich verweise auf meine antwort hier: link
     
  20. Hardy

    Hardy Guest

    Ne, nur alle Jahrzehnte mal und gaaaaanz stillschweigend. :D
     
Thema:

Woofer-Gehäuse dämmen?

Die Seite wird geladen...

Woofer-Gehäuse dämmen? - Ähnliche Themen

  1. Citroen C1 Dämmen

    Citroen C1 Dämmen: Wunderschönen guten Tag zusammen. Ich würde gerne die Reserveradmulde bei meinem C1 dämmen, sodass die Lautstärke sich ein gutes Stück reduziert...
  2. corolla verso smartkey nur gehäuse

    corolla verso smartkey nur gehäuse: Hallo zusammen, der Preis eines neuen Smartkeys beim FTH hat mich glatt umgehauen. Kennt jemand Bezugsquellen für das Gehäuse (Gummiknöpfe...
  3. Corolla E11 Fernbedienung Gehäuse

    Corolla E11 Fernbedienung Gehäuse: Hallo, suche wie beschrieben ein gehäuse von einer corolla E11 Fernbedienung ! Würde auch eine kpl Fernbedienung nehmen. Bitte alles anbieten...
  4. LC Power ATX PC-Gehäuse

    LC Power ATX PC-Gehäuse: Hab hier noch ein ATX Gehäuse rumstehen, welches ich nicht mehr brauche. Hab ich von nem Kunden übernommen, aber es steht zur Zeit nur bei mir...
  5. PC-Gehäuse Midi Tower Apevia X-Cruiser schwarz mit Sichtfenster (X-CRUISER-BK)

    PC-Gehäuse Midi Tower Apevia X-Cruiser schwarz mit Sichtfenster (X-CRUISER-BK): BxHxT: 197x432x489mm • extern: 4x 5.25", 2x 3.5" • intern: 4x 3.5" • Lüfter (vorne): 2x 80mm (optional) • Lüfter (hinten): 1x 80mm • Lüfter...