Womit Leder pflegen?

Diskutiere Womit Leder pflegen? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Mein Dienstwagen hat eine Lederinnenaustattung und ich habe keine Erfahrung wie ich vernünftig damit umgehe. Ich möchte vermeiden, dass das Ledeer...

  1. #1 Jackhammer, 11.06.2004
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Mein Dienstwagen hat eine Lederinnenaustattung und ich habe keine Erfahrung wie ich vernünftig damit umgehe. Ich möchte vermeiden, dass das Ledeer spröde wird etc.

    Womit pflege ich das Leder am besten? Welche Mittel sind zu emfehlen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CY-BORG, 11.06.2004
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Lederfett würde ich mal sagen :gruebel
     
  4. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Es gibt da diverse Pflegemittel.
    Mal im Autopflegemittelregal gucken.
    Ich kann mangels Erfahrung kein bestimmtes empfehlen, bin selber noch dabei mich durchzuprobieren.

    bye, ylf
     
  5. #4 Toyoxli, 11.06.2004
    Toyoxli

    Toyoxli Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    im Globus gibt es extra Pflegespray für so solche Zwecke
     
  6. Hardy

    Hardy Guest

    Ich würde eines nehmen, das gut einzieht, sonst geht's in die Hose. ;)
     
  7. Elfer

    Elfer Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2002
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 D4D Kombi
    Ich weiß das hört sich jetzt vieleicht blöd an aber probiers mal mit Nivea schön dick auftragen ca. ne std. einwirken lassen abreiben fertig. Hilft wirklich kein witz
     
  8. #7 smokey mc pott, 12.06.2004
    smokey mc pott

    smokey mc pott Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Fahr doch mal bei einem Audi (ja, das Ding mit den 4 Ringen) vorbei.
    Da gibt´s eine Lederpflege für ca. 9 €uro. (original Audi Pflegeserie)
    Die ist super zum verarbeiten und zieht auch schnell und rückstandsfrei ein, so daß es auch keine Probleme mit der weissen Hose gibt, Die Flasche ist nicht all zu groß, aber bei mir hat sie immerhin für 3 x komplett alle Sitze mit Türverkleidungen gereicht.
    Riechen tut die Lederpflege auch nicht schlecht.

    Ciao.
    Dominik.
     
  9. #8 Kilometerfresser, 12.06.2004
    Kilometerfresser

    Kilometerfresser Guest

    Lederpflege

    Zum Thema Lederpflege....

    Nivea würde ich nicht unbedingt nehmen, auch wenn es ohne Frage klappt. Aber es kommt immer auf das Ergebnis an was man erzielen möchte.
    Es sieht meiner Meinung nach total besch.... aus wenn das Leder total speckig glänzt. Schön sieht Leder dann aus wenn es matt und griffig ist.
    Sobald man es anfängt zu fetten glänzt es ja wie Teufel.

    Eigentlich sollte es genügen einen vernünftigen Lederreiniger (nicht zu hoher Alkohohl Anteil) zu benutzen. Am Fahrersitz sieht man es am ehesten wann das Leder eine Reinigung nötig hat. Nämlich gerade dann wenn es etwas speckig wird und langsam anfängt zu glänzen.

    Ich weiß nicht ob das Zeugs von Audi das Leder glänzen läßt oder nicht, aber ich denke das kann man schon empfehlen, die werden da keinen Murks verkaufen, von den Autos mal abgesehen..... ;-)


    Gruss
    Stefan
     
  10. #9 Jackhammer, 12.06.2004
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    OK, Audi und 9€ klingt ja mal gar nicht so schlecht...
    Werd ich mal ausprobieren. Danke!
     
  11. #10 smokey mc pott, 12.06.2004
    smokey mc pott

    smokey mc pott Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich habe auf meinem Leder (Corolla E12) bisher nur gute Erfahrungen mit dem Zeugs von Audi gemacht. Die Sitze haben danach bei mir immer wieder den originalen matte Schimmer zurück erhalten.
    Es lässt sich auch gut verarbeiten und es bleiben keine fleckigen, speckigen stellen zurück.
    Ich behandle mein Leder ca. 2-3 mal pro Jahr, damit es nicht austrocknet und noch länger so schön bleibt, wie es nóch ist.

    Ich bin auf das Audi-Zeugs auch nur duech einen Bekannten gekommen, der das im original Zubehör für seinen A4 gekauft hat. Das Ergebniss hatte mich überzeugt.......

    Nochmal was zur verarbeitung: Did Audi Lederpflege lässt sich verarbeiten (und sieht auch so aus) wie Nivea-Bodylotion......Ist nur nicht so glänzend. Einfach eincremen und fertig!!!
    Das Leder sollte aber trotzdem vorher gereinigt werden, da es sich hier nur um eine Pflege handelt !!!

    Ciao.
    Dominik.
     
  12. #11 Jackhammer, 12.06.2004
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Wie lange braucht sowas denn zum einziehen? Muss man das Auto anschließend auslüften?
     
  13. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ich habe bisher die Lederpflege von Sonax benutzt. Die zieht relativ schnell ein. Da kann man sich fast gleich wieder draufsetzen. Lüften muß man nicht. Auch riecht die ganz angenehm.

    bye, ylf
     
  14. #13 smokey mc pott, 13.06.2004
    smokey mc pott

    smokey mc pott Mitglied

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ist bei dem Audi Zeugs auch so. Ich lass meinen Corolla meistens dann noch die Ein oder andere STunde stehen (für´s gute Gewissen).

    Ich denke aber nicht, daß es nötig wäre.
    Wenn man vorne anfängt und bis man hinten fertig ist, dürfte bereits vorne wieder alles eingezogen sein.

    Ciao.
    Dominik.
     
  15. #14 Jackhammer, 13.06.2004
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Dann werd ich mal zu Audi fahren... :D
     
  16. #15 GTE-Freak, 13.06.2004
    GTE-Freak

    GTE-Freak Guest

    Also ich kann nur "Dr.Becher Lederpflege" empehlen...Ist ein Suuuuper Zeug. Gibt für mich nix besseres. :]

    Haben mit dem Zeug immer die Ledersitze von dem Audi A6 von einem Kollegen von mir gemacht...

    Gruss,
    Marcel
     
  17. #16 Jackhammer, 14.06.2004
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Macht das Zeug das Leder glänzend?
     
  18. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    kann man das zeug auch fürs Lederlenkrad nehmen? Mein Momo fängt nämlich so langsam an zu glänzen :(
     
  19. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ja, wenn es echtes Leder ist.

    Wäre allerdings mal interessant, bei wem Audi "seine" Lederpflege einkauft.

    bye, ylf
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Jackhammer, 17.06.2004
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    bestimmt bei BASF für 2€/100l :D :D
     
  22. Mone71

    Mone71 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Wrangler
    Ich benutze für meine Ledersitze das gute Sonnenspray von Aldi. Zieht sofort ein und hinterlässt keine Spuren. Sieht dann auch nicht speckig aus. Wenn mal ein kleiner Kratzer auf dem Leder ist, reibe ich es mit Schuhcreme ein. Lass es einziehen und reibe die überschüssige Farbe wieder weg.
    Und dann ist wieder alles schöööööön :]
     
Thema: Womit Leder pflegen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dr becher lederpflege

    ,
  2. becher lederpflege

    ,
  3. avensis t25 executive leder pflege

    ,
  4. Becher lederpflege Erfahrung,
  5. dr. becher lederpflege autositze
Die Seite wird geladen...

Womit Leder pflegen? - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D4D 177PS LED Fussraum

    RAV4 D4D 177PS LED Fussraum: Hallo Zusammen Wir hatten ein Fehlercode an dem RAV4 D4D mit 177PS. Da ist mir aufgefallen, dass es unten rechts im Fussraum (Fahrerseite) eine...
  2. PROJEKT LED-Einbau

    PROJEKT LED-Einbau: Habe heute und gestern mal bissl Langeweile gehabt und meine Lüfterdüsen indirekt beleuchtet und meinen Fussraum mit LEDs ausgestattet. Das alles...
  3. E12 Facelift Lenkrad Leder

    E12 Facelift Lenkrad Leder: Suche ein E12 Facelift Lenkrad mit geschraubtem Airbag. (Will mir einen Tempomat nachrüsten)
  4. Neuer Golf mit LED Scheinwerfer

    Neuer Golf mit LED Scheinwerfer: Hallo, bin die Tage den neuen Golf mit LED Scheinwerfer gefahren. Keine Bange! ;) Aber zu den Scheinwerfern mal ne Frage: Werden die iwie durch...
  5. Neuer originaler Toyota 5-Gang Schaltknauf Avensis T25 gelochtes Leder

    Neuer originaler Toyota 5-Gang Schaltknauf Avensis T25 gelochtes Leder: Ich Grüße Euch :) Ich habe hier aus einem Garantieaustausch noch eine nagelneuen, originalen Toyota Schaltknauf, der unter anderem für den 5-Gang...