Wohin verschwindet mein öl!?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Starletfever, 12.07.2006.

  1. #1 Starletfever, 12.07.2006
    Starletfever

    Starletfever Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    0
    Hey!
    Hab nen Starlet P8, bj 94, jetzt 125000km, letzte inspektion/ölwechsel bei 119000!
    Hab am Donerstag bevor ich nach neuss gefahren bin meinen Ölstand nachgeschaut und er zeigte ca 3/4 "voll" an. Samstag als wir nach den Bremsen geschaut haben sagte er nurnoch gut 1/2 voll(naja glaubten er stand schief)! Aber als ich dann gestern bei Toyota war(einfach mal reingucken lassen) zeigte er noch viertel voll an(und er stand komplet grade)! Mein erster komentar"ach du scheiße"!
    Verbrennen tut ers wohl nicht da er ja nicht schwarz qualmt und nicht stinkt! Überall nachgeschaut ob irgendwo was leckt aber nichts! es ist alles absolut trocken und "sauber"! Kühlflüssigkeit sieht ganz gut aus!
    Wo geht das öl hin? Woran kann es liegen? Ich verzweifel langsam!

    Gruß Mandy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marchk10, 12.07.2006
    marchk10

    marchk10 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    war die Motorentemperatur immer gleich?
    Außer raussiffen und und verbrennen kann mit dem öl nicht viel passieren.
    Kauf dir auf jeden fall, Öl bevor du nach C. fährst und fülle auf...

    dann lass es von R & L auf Garantie beheben ich denke aber das nichts vorliegt ein pkw verbraucht immer ÖL und auf 6000 km erst recht, meist liegt zwischen min und max meist nur ein Liter... je nach pkw sind die nach 1500 bis 6000 km weg
     
  4. #3 destoval, 12.07.2006
    destoval

    destoval Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica TS
    bei meiner alten rina habe ich alle 2 wochen 1 L nachgefüllt!

    mfg DestovaL
     
  5. #4 MichBeck, 12.07.2006
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Es kann auch passieren daß durch viel Kurzstreckenverkehr das Öl durch Kondenswasser und Benzin verdünnt wird.
    Wenn man dann mal wieder ne längere Strecke fährt dann verdampfen diese Teile wieder und man hat vermeintlich weniger Öl drin.
     
  6. #5 2Xtreme, 12.07.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Da war aber definitiv was kaputt, oder?`

    Toyota gibt an, dass ein Ölverbrauch von bis zu 1 Liter auf 1000 km "normal" sei.
     
  7. #6 Starletfever, 12.07.2006
    Starletfever

    Starletfever Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja er kriegt 10w40! Er hat vorher nie öl verbrauch(zumindest keine merkbaren mengen)!
    Hm kurz/lang strecken sind bei mir recht ausgewogen! täglich 9km zur arbeit und einmal wöchentlich 30km zur schule dazu kommen noch alle paar wochen strecken von 100-400km!
    Die Temp bleibt wenn er warm is immer auf "halb" also normal!!
    Habe das öl bei Toyota in Neuss (kostenlos[sehr lobenswert]) auffüllen lassen und werd jetzt mal beobachten!
    Aber irgend wo müssen so mengen ja hin!
     
  8. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    also in Luft auflösen kann es sich ja nicht. Die Mengen sollte man am Motor bei dem Verlust schon recht gut sehen können. Ist da nichts zu sehen so muss er es wohl verbrennen ?(
     
  9. #8 destoval, 12.07.2006
    destoval

    destoval Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica TS
    also mein vater hat ihn fast 10 Jahre gefahren bevor es meiner wurde!
    Er sagte das er schon immer soviel öl gefressen hat!

    Aber da er auch bei toyota arbeitet war das öl immer sehr billig ;)

    mfg DestovaL
     
  10. #9 euphras, 12.07.2006
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Halte ich für ein Gerücht. Meiner hat bis ca. 150 000 km so gut, wie kein Öl verbraucht (3.5 rein, beim nächsten Service 3 wieder raus). Die Ölsauferei geht erst im Alter los - dann aber richtig!
     
  11. #10 destoval, 12.07.2006
    destoval

    destoval Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica TS
    halt es wofür du willst!

    wenn es so ist, dann ist es nunmal so!
    Zudem glaube ich es meinem vater wenn er mir sowas sagt ;)


    mfg DestovaL
     
  12. #11 Starletfever, 12.07.2006
    Starletfever

    Starletfever Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.07.2005
    Beiträge:
    2.490
    Zustimmungen:
    0
    aber kann das denn so plötzlich kommen?? kann man da nich irgens was gegen machen! hab keine lust(und nich das geld) bei jedem tanken nen kanister öl nach zu kippen! :(
     
  13. #12 Roderic McBrown, 12.07.2006
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Mein P8 bediente sich zuletzt auch immer am Öl. Beim Wechsel der
    Kopfdichtung war an 2 Zylindern deutlich zu sehen das die Kolben- / Ölabstreifringe
    verklebt sind. Also Kopf runter und Kolben raus + Ringe reinigen, dann
    sollte ruhe sein.
    So hab ich meiner T18 das kräftige Ölsaufen auch abgewöhnt. Hab vorher
    ca. 2 Liter pro woche nachgekippt, beim P8 wars ca. 1L.

    Auf die Schnelle wirst du also nicht viel machen können.


    Gruß

    Rod
     
  14. #13 euphras, 12.07.2006
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    User "Ich" hat Dir doch im Starlet Forum schon ´ne gute Antwort gegeben! Ich darf mal zitieren:

    Leute, spart Euch mal die crossposterei, das ist ineffektiv :P

    Achja, und Väter sind unfehlbar - wie der Papst :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    was für ein öl ist genau drinne. es gibt öle mit nem recht großen verdampfungsverlust. es verdampft dann einfach. aber nicht in solchen mengen...
    weiterhin kann es sein, dass bei toyota öl eingefüllt wurde und danach noch öl in den filter "verschwunden" ist.
    und etwas verbrennt bei diesen motoren jenseits der 100Tkm auch. kannst ja mal im forum fragen...
    alos entweder immer brav nachfüllen oder mit nem anderen öl (z.B. megol/meguin 5W40) fahren und beim wechsel mal das Liqui Moly MotorClean verwenden. ist nicht gesagt, dass es hilft kann den verbrauch aber senken.
     
  17. #15 p3stumpy, 12.07.2006
    p3stumpy

    p3stumpy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    also wenn er das wirklich verbrennt, dann muß man es an den Kerzen sehen, schau mal nach ob alle die gleiche Farbe haben.
    selten ziehen bei dieser Laufleistung alle Zylinder schon so viel Öl.
     
Thema:

Wohin verschwindet mein öl!?

Die Seite wird geladen...

Wohin verschwindet mein öl!? - Ähnliche Themen

  1. Welches Öl für Avensis t-25 d-cat

    Welches Öl für Avensis t-25 d-cat: Kann ich in den d-cat statt 5w-30 auch 5w-40 einfüllen?
  2. Öl Additive

    Öl Additive: was haltet ihr von Öl Additiven? Welche sind gut welche nicht? Erfahrung? liqui moly ceratec liqui moly motor protect
  3. Toyota corolla 1.8 Ts welches öl

    Toyota corolla 1.8 Ts welches öl: Hallo muss bei meinem 1.8ts Öl wechseln es War immer 5w30 dir habe aber jetzt schon 230.000 km runter und wollte jetzt auf 10w60 wechseln von...
  4. ÖL Druck erst spät, 3S-GE T18

    ÖL Druck erst spät, 3S-GE T18: Hallo zusammen, Beim Starten meiner Celica hört man deutlich die ÖL Pumpe rattern, erst nach 1,5 Sekunden ist auch ÖL Druck da, und das Geräusch...
  5. Öl Kühler ? Öl Wärmer ?

    Öl Kühler ? Öl Wärmer ?: Hallo, ist das hier ein Öl Kühler oder dient es das Öl Schneller auf Temperatur zu bringen ? Hab einen neuen Zylinderkopf, an diesem fehlt leider...