Wohin das öl fließt..................( erstaunliche Wende!!! Update)

Diskutiere Wohin das öl fließt..................( erstaunliche Wende!!! Update) im Motor Forum im Bereich Technik; Moin, nach meinem Dichtungswechsel am Zylinderkopf, verbraucht meine Rina nun extrem viel Öl, und mit EXTREM VIEL MEINE ICH EXTREM VIEL. ich...

  1. YOTA

    YOTA Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Moin,


    nach meinem Dichtungswechsel am Zylinderkopf, verbraucht meine Rina nun extrem viel Öl, und mit EXTREM VIEL MEINE ICH EXTREM VIEL. ich habe heut vor einer Woche das Öl auf MAX gestetzt. bis dato bin ich ca 400 - 500 km gefahren.

    Heute morgen bin ich aus Dresden Heim gefahren. Als ich dann Interesse halber mal nach dem Öl schaute, traf mich fast der Schlag!

    Der Ölmessstab war fast trocken!!!! Nur eine kleine Spitze war mit Öl bedeckt. Beim Dichtungswechsel habe ich Zylinderkopf + restliche Dichtungen gewechselt, Zylinderkopf abdrücken und planen lassen sowie die Ventielschaftabdichtungen ersetzt und die Ventiele neu eingeschliffen.Zündung wurde auch eingestellt


    Als ich mir dann mal den Auspuff und mein Heck anschaute war mir klar wohin das Öl geht..........mein Auspuff ist Total verrust das war vorher nicht so! Jetzt weis ich aber nicht von wo der Motor soviel Öl ziehen kann, die Kolbenringe??????? das wäre dann schon aber sehr komisch das dasausgerechnet genau nach meinem Dichtungs wechsel passiert?

    Außerdem bilde ich mir ein das er zu viel Sprit verbaucht, auf 300 km ca 30 liter,nun gut ich fahre 195er Reifen aber wenn ich mich an letztes Jahr zurückerinner war das ich glaub nicht so!

    Ein weiteres Manko: Seit meinem Dichtungswechsel klappert der Motor ( alle, einschließlich ich meinten es komme von den Hydrostößeln!) ich habe den Zylinder komplett gereinigt, die Hydrostößel waren komplett leer / bzw Ölfrei. Mein Meister meinte das sich das mit der Zeit legen würde. Aber bis jetzt merk ich davon nichts! Ich habe dann den Motor Hydrostößelöl gegeben, das soll den Verschleiß minimieren, das Ventielspiel habe ich dann sogar nochmal kontrollieren lassen !

    Wer kann mir helfen????? Fahrzeug: Toyota Carina 4AFE 1,6 liter Magermix Bj.: 12 / 95 115600 km

    MfG.:

    Yota
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gospel

    Gospel Forums-Techniker

    Dabei seit:
    07.10.2002
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Passat, Impreza Tracktool
    RE: Wohin das öl fließt..................

    Ich würde behaupten Du hast bei den Ventilschaftdichtungen was verbockt...
     
  4. YOTA

    YOTA Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    RE: Wohin das öl fließt..................

    warum????

    ich habe die Gummmilippen vor dem einsetzten der Ventiele mit Öl " befeuchtet" bei der Montage kann man ja nicht viel falsch machen oder doch???????, habe EXTRA Spezialwekzeug benutzt!
     
  5. #4 meinedicke, 25.04.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Unterschiedliche Ventilschaftdichtungen für Ein- und Auslassventile, und die dann verwechselt??????
     
  6. YOTA

    YOTA Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand :wand

    ......so wirds sein..........8 waren braun, 8 waren schwarz , die originalen waren alle schwarz, ich habe zwar meinen Meister gerfagt aber er meinte wenn in/ auf der Verpackung kein Zettel drin ist oder sonst wo was steht, wenn die Ventiele alle den gleichen Durchmesser haben dann ist es egal,..........na schönen Dank auch...........

    und jetzt??????? muss ich wieder den ganzen Kopf abmontieren neue dichtung usw, toll, nochmal Geld zum Fenster rauswerfen

    Trotzdem Danke!
     
  7. #6 meinedicke, 25.04.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
  8. YOTA

    YOTA Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank!
     
  9. #8 Roderic McBrown, 25.04.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    So früh dürfte sich der Ölverbrauch bei vertauschten Dichtkäppchen nicht zeigen.

    Hydrostößel gibts nach meinem Wissen nicht bei diesem Auto.
    Dein Motorrappeln deutet auf zu niedrigen Öldruck hin !
    Warscheinlich ist die Kopfdichtung nicht OK und irgendwo zieht
    er aus nem Ölkanal das Öl.

    Hast du mal alle Kerzen rausgedreht und nebereinander gelegt ?
    Ist eine stark verrußt / verölt ?

    Der Kopf muss nochmal runter, kann sonst ein kapitaler Motorschaden werden.

    Gruß

    Rod
     
  10. YOTA

    YOTA Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0

    also der Ölstand hat eigendlich bis auf jetzt immer gestimmt, und die dichtung hab ich auch ordentlich montiert( das ist nicht die erste die ich wechsel, naja gut beim Toyota schon!)

    ich schau gleich mal nach den Kerzen!

    Kann das nicht auch sein das wenn er oben dicht ist sich das Öl nun durch die Kolbenringe zieht???? Das habe ich schon öfter bei alten 35i Passats gesehen!

    Komisch bis jetzt meine Jeder es seien Hydrostößel, ich habe mich auch schon gewundert warum Hydrostößel Einstellplättchen drauf haben!!! Immer wenn ich gesagt / gefragt habe ob das Tassenstößel sind habe die mich doof angeguck und gelacht!

    Vielleicht ist die Pumpe zu?????? Wie bekomm ich das raus??? Die Öldruckanzeige ist bis jetzt aus!
     
  11. #10 Dr.Hossa, 25.04.2007
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Der Motor hat keine Hydrostößel, Toyota hat netmal ne handvoll Motoren mit Hydrostößel. Hauptsache mal gelacht... :rolleyes:
     
  12. YOTA

    YOTA Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Na da sieht man mal das auch der Lehrling mehr wissen kann als die Facharbeiter :D :D :D

    sind Stinknormale Tassenstößel oder? und das Ventielspiel wird über Blättchen eingestellt??
     
  13. #12 Dr.Hossa, 25.04.2007
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Ja Tassenstößel!
     
  14. YOTA

    YOTA Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    siehst du!!!!!!! so jetzt geh ich petzen!!!!! :D
     
  15. #14 nummer5lebt, 25.04.2007
    nummer5lebt

    nummer5lebt Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T25 Kombi, Toyota Previa ACR3, Toyota MR2 W2 V6
    ja es sind tassenstößel und die ventile werden über die plättchen eingestellt und das mit den dichtungen für die ventile steht sogar im werkstatthandbuch....

    gruß
    thomas
     
  16. YOTA

    YOTA Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich jetzt die Ventielschaftdichtung wieder umtausche müsste das Problem doch behoben sein oder???? gehr das? eigendlich dürften die ja nicht kaputt gehen!

    ja steht bestimmt im Handbuch aber nicht in der ESI tronic ;(
     
  17. #16 Roderic McBrown, 25.04.2007
    Roderic McBrown

    Roderic McBrown Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.04.2004
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    ST182,EP80,TA22
    Und wie erklärst du dir das "klappern" des Motors ?
    Kann nur niedriger Öldruck sein. Die Leuchte geht erst an wenn der
    Öldruck gleich Null ist.
    Eher drückt sich Öl über die Pumpe an der Dichtung vorbei in einen Zylinder.

    Die Ventilschaftdichtungen sind Einwegartikel :(

    Gruß

    Rod
     
  18. YOTA

    YOTA Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    ich bin heut 450 km ( am Stück ) gefahren als ich dann das ÖL kontrollierte war alles in Ordung!

    Ich kann mir das nur so vorstellen das das Öl für die Stößel so extrem dünn war das es sich einen Weg durch die Kolbenringe gesucht ha!!!!!!t???!!!

    Das Klappern ist nach wie vor noch da ich werde am WE. mal den Zylinderkopfdeckel und die Ölwanne abnehmen vielleicht ist ja was zusehen!
     
  19. #18 veilside, 27.04.2007
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    hast du die Verzahnung der Nockenwelle beim Ausbau gesichert gehabt ?? wenn das nähmlich nicht gemacht wurde kläpperts auch wie die Sau!!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. YOTA

    YOTA Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Verzahnung????

    ich hatte die Nockenwelle komplett draußen, gesichert hatte ich aber nichts! .....es stand auch nicht in der ESI Tronic drin das man da was sichern sollte!

    Wo ist das genau! Hat jemand davon ein Bild??? Wie kann ich das wieder beheben?

    MfG..:

    S. Wloka
     
  22. #20 CRX_ED9, 27.04.2007
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Hast du die Löcher der Kopfschrauben ausgeblasen bevor du den Kopf montiert hast...?
     
Thema:

Wohin das öl fließt..................( erstaunliche Wende!!! Update)

Die Seite wird geladen...

Wohin das öl fließt..................( erstaunliche Wende!!! Update) - Ähnliche Themen

  1. Yaris 2007 - Motor verbraucht Unmengen an Öl

    Yaris 2007 - Motor verbraucht Unmengen an Öl: Hallo zusammen, ich bin alles andere als ein Autoprofi, werde aber nach bestem Wissen und Gewissen versuchen, euch mein Problem zu schildern:...
  2. Öl in der lichtmaschine mr2

    Öl in der lichtmaschine mr2: Hallo leute. Mir ist gestern die lichtmaschine hops gegangen... werkstatt sagt die war voll öl.. wo kann das herkommen? Kann noch nicht eindeutig...
  3. Toyota Engine Oil 5W-30 Öl-filter einsatz Rav4

    Toyota Engine Oil 5W-30 Öl-filter einsatz Rav4: Verkaufe Originales Toyota Motoröl 5W-30 insgesamt 6l (5+1L) und einen Filtereinsatz für einen Rav4 ab bj 2013 Preis: 50 Fix [IMG]
  4. Motor Problem mit Leistung und Öl verlust

    Motor Problem mit Leistung und Öl verlust: Mahlzeit Zu erst verzeit mir das ich schlecht im beschreiben bin Ich habe mir vor kurzem ein Toyota Avensi 2.4 l als Automatik zu gelegt...
  5. 1.5 Liter HSD, Öl und Autobahn...

    1.5 Liter HSD, Öl und Autobahn...: zum Thema Prius 1.5 & Öl kann ich was beisteuern. Wir haben den Prius2 1.5Liter mit 169.000km günstig bekommen. (der Lackierer musste nochmal ran,...