Wogenau sitzt GPS Empfänger im E12?

Diskutiere Wogenau sitzt GPS Empfänger im E12? im Car Hifi Forum im Bereich Toyota; Hallo! Ich will mir ein Becker-Navi einbauen, die liefern einen GPS-Empfänger für auf das Armaturenbrett mit. Da ich aber gehört habe daß die...

  1. #1 TercelFan, 17.12.2004
    TercelFan

    TercelFan Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.05.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich will mir ein Becker-Navi einbauen, die liefern einen GPS-Empfänger für auf das Armaturenbrett mit.

    Da ich aber gehört habe daß die werksseitig verbauten Navisysteme den Empfänger unter dem Brett verbaut haben, dachte ich mir ich könnte das auch, sieht um Längen besser aus!

    Die Frage ist nur, wo genau sitzt das Ding, ich denke mal die Verkleidung müsste an dieser Stelle etwas dünner sein um den Empfang nicht zu beeinträchtigen.

    Gruß,
    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    also ich vermute das es dieser kleine schwarze runde Knubbel auf dem Amaturenbrett vorne an der Windschutzscheibe ist ?(
     
  4. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Nö. Das Ding hat irgendwas mit der Klimaautomatik zu tun ... ich glaube es ist ein Sensor, der feststellt ob die Sonne auf die Frontscheibe knallt. Da bin ich mir aber nicht sicher.
    Der GPS-Empfänger war bei unserem E12 hinter/oberhalb des Tachometers unter'm Armaturenbrett angebracht.

    Gruß,
    Seb
     
  5. #4 nordlicht46487, 17.12.2004
    nordlicht46487

    nordlicht46487 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja...?? Grübel... ich kann mich irren, aber Grundvoraussetzung für einen GPS-Empfang soll sein, daß das Dingen freie "Sicht" nach oben hat, wg. der Satelliten... Also am besten auf dem Dach, an der WSS (sofern nicht metallbedampft!), oder der Einfachheit halber eine komplette Antenne, mit GPS, GSM, und Radio...

    Aber unter dem Armaturenbrett halte ich persönlich für unpraktisch.

    @ TercelFan:

    Du wirst aber wohl einen WICLIK-Adapter für das Becker brauchen.
     
  6. #5 TercelFan, 17.12.2004
    TercelFan

    TercelFan Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.05.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    @ nordlicht46487:
    "Freie Sicht" ist relativ. Schließlich benutzt GPS ja keine optische Übertragung. Das Material muß lediglich durchlässig für die Signale sein. Dann ist das unter dem Armaturenbrett schon möglich, wenn es nicht zu dick ist und kein Metall dazwischen ist. Schließlich hat jeder GPS-Empgänger auch ein Gehäuse in dem das Bauteil steckt, und da gehts auch durch.

    Was hat das mit dem Adapter auf sich? Also bei den Becker Radios die ich ins Auge gefaßt habe ist ein Empfänger dabei. Da ich nicht davon ausgehe, daß im Corolla ein GPS Empfänger serienmäßig vorhanden ist, wollte ich den Becker-Empfänger dort platzieren, wo der von Toyota eingebaut würde.


    @ seblan:
    Hinter dem Tacho ist natürlich etwas ungünstig dranzukommen, oder kommt man da vom Radioschacht aus ran? Habe das Ding gerade nicht offen...

    Der Hammer wäre natürlich, wenn der Empfänger schon drin wäre !!!
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.994
    Zustimmungen:
    60
    Wenn das Werksradio erst mal draussen ist werden dahinter zwei Luftkanäle sichtbar (sind die, welche nebem dem Radio ausströmen). Über diesen Kanälen ist reichlich Platz und dieser Raum liegt direkt unter der Amaturenbrettoberfläche. Ich hab da bei meinem E12 zwei zusammengebundene HiLow-Adapter untergebracht und die dürften vom Volumen her ein Vielfaches des GPS-Empfängers haben.

    Edit: Hatte noch ein hilfreiches Bild auf der Platte:

    [​IMG]

    mfg Eric
     
  8. #7 TercelFan, 18.12.2004
    TercelFan

    TercelFan Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.05.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    @ XLarge:

    Danke für das Bild, aber soweit hatte ich die Konsole auch schon (Werksradio raus, Blaupunkt rein). Habe mir auch schon überlegt das ganze hinters Radio zu bauen. Allerdings dachte ich, das Armaturenbrett wäre an der vorgesehenen Stelle vielleicht etwas dünner als an anderen Stellen.

    Ich werde es wohl einfach ausprobieren müssen wenn es soweit ist.

    Danke für die Antworten!

    Gruß,
    Alex
     
  9. #8 nordlicht46487, 18.12.2004
    nordlicht46487

    nordlicht46487 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2001
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    0
    @ TercelFan:

    Halt mich auf dem Laufenden. Dann kann ich demjenigen, der jetzt mein DTM 7802 kaufen wird, auch mal sagen ob's unter dem A-Brett geht...
     
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.994
    Zustimmungen:
    60
    Wie dick das Amaturenbrettoberteil an der Stelle ist kann ich dir kommende Woche genauer sagen. Ich hab nämlich ein Amaturenbrettoberteil in meiner Halle gebunkert. :D

    mfg Eric
     
  11. #10 Holland Yaris, 19.12.2004
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Die GPS antenne kanste oberhalb von tacho unter armaturenbrett machen
    Habe ich schon bei einige Yaris so gemacht, und macht werkstatt auch so

    Peter
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Bernd das "Brot", 19.12.2004
    Bernd das "Brot"

    Bernd das "Brot" Guest

    Richtig bei den Toyota Navis also TNS, gibt es der einbauvorschlag sogar so an das man die Tachoverkleidung ausbaut und auf diese, wird dann die Antenne mit hilfe eines Metallplätchen befestigt.

    gruß
     
  14. #12 TercelFan, 20.12.2004
    TercelFan

    TercelFan Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.05.2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal und Danke an alle!

    War eben beim Händler, der hat mir freundlicherweise 2 Seiten aus der Einbauanleitung vom TNS herauskopiert.

    Für Interessenten:

    Lenkrad ganz nach unten, Schraube oberhalb vom Tacho raus, dann das ganze herausziehen (alles geclipst).
    Von oben gesehen direkt hinter dem Schraubenloch wird die Originalantenne hingeklept. Allerdings wird unter diese noch ne Masseplatte gemacht. Braucht man die Platte auch bei anderen Antennen? Wird sich zeigen (denke aber das ist nur für Toyota Antennen nötig).


    Gruß,
    Alex
     
Thema:

Wogenau sitzt GPS Empfänger im E12?

Die Seite wird geladen...

Wogenau sitzt GPS Empfänger im E12? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E12 beschleunigt nicht richtig

    Corolla E12 beschleunigt nicht richtig: Hallo. Ich bin neu hier, aber vielleicht finde ich ein paar Antworten auf mein Problem. Ich fahre einen Toyota Corolla E12, Bj 2006, Diesel 1.4...
  2. E12 Corolla 1,6 VVTi Motorkontrollleuchte nach Zündspulen Defekt dauerhaft an!

    E12 Corolla 1,6 VVTi Motorkontrollleuchte nach Zündspulen Defekt dauerhaft an!: Hallo, da mir hier bei meinem letzten Problem sehr gut geholfen wurde hier mein nächstes Problem. Mein Corolla wurde mit einer defekten Zündspule...
  3. Corolla e12 Heckschürze

    Corolla e12 Heckschürze: Hallo zusammen, da mir die Heckschürze vom e12 vor FL nicht gefällt, wollte ich fragen ob die FL Variante von der Bauform her gleich ist und sich...
  4. Moderate Tieferlegung eines E12 mittels H&R, Eibach oder GFW?

    Moderate Tieferlegung eines E12 mittels H&R, Eibach oder GFW?: Hallo zusammen, es fing damit an, dass ich mir gedanken gemacht habe zu breitere Reifen inkl. neuer Felgen. Derzeit hat mein E12 FL noch...
  5. Corolla E12 Kombi Wasser im Kofferraum

    Corolla E12 Kombi Wasser im Kofferraum: Hallo, in meinem Corolla E12 Kombi musste ich in der Reserveradmulde wiederholt Wasser feststellen. An der Innenseite von der "Kofferraumkante"...