Wo sitzt der Anlasser beim Carina T17

Diskutiere Wo sitzt der Anlasser beim Carina T17 im Elektrik Forum im Bereich Technik; Hallo, ich habe das selbe Problem wie in http://www.toyotas.de/cgi/wbb2/thread.php?threadid=51254&sid= beschrieben, allerdings finde ich den...

  1. #1 Carina T17, 15.10.2004
    Carina T17

    Carina T17 Guest

  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Zwischen Motorblock und Spritzwand mußt Du suchen. Am besten geht das von unten, der Anlasser ist ganz gut zu sehen, er ist an den dicken Kabeln zu erkennen. Befestigt ist er quer hinter dem Block mit zwei Schrauben am Getriebegehäuse.

    Mit etwas Geduld kann man ihn von unten ausfädeln und auch so wieder einbauen. So habe ich das auch gemacht. Das Zerlegen ist nicht weiter schwer, Du brauchst nur den Kupferkontaktsatz von Toyota, danach wird er wieder wie neu funktionieren. Ich habe das auch dieses Jahr an einer T19 gemacht.
     
  4. #3 Carina T17, 16.10.2004
    Carina T17

    Carina T17 Guest

    hab mich jetzt mal daran versucht, das "innenleben" kam mir nachdem ich das gehäuse aufgeschraubt habe regelrecht entgegen.

    http://www.klagnet.de/dkdata/innen1.jpg

    http://www.klagnet.de/dkdata/innen2.jpg

    http://www.klagnet.de/dkdata/innen3.jpg

    das gehäuse bekomm ich nicht ab, da ein draht, der von unterm motorblock kommt mit dem teil verbunden ist und sich durch das gesamte gehäuse schlängelt.

    http://www.klagnet.de/dkdata/gehaeuse.jpg

    naja, nun steh ich mehr oder weniger wie der "ochse vorm berg" da ich von solchen dingen nicht wirklich viel ahnung habe.

    gibt es eine möglichkeit das "gehäuse" abzubekommen oder ist das gernicht nötig?
     
  5. #4 ChappiDog, 16.10.2004
    ChappiDog

    ChappiDog Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Das was du jetzt ab hast, ist der Motor vom Anlasser! Der allein nützt dir gar nichts, du musst den komplett ab haben. Der ist mit 2 Schrauben am Getriebeblock befestigt, die obere von oben lösen, die unter am besten von unten. Wenn du den komplett draußen hast, muss das so aussehen:
    [​IMG]

    Dann machste den Messingdeckel ab, e voila: Die Kontakte
    [​IMG]
     
  6. #5 Carina T17, 17.10.2004
    Carina T17

    Carina T17 Guest

    Herzlichen Dank!

    hab die kontakte gefunden und festgestellt, das der eine fast komplett weggeschliffen war. danke für die schnelle und informative hilfe! ihr habt mir ne reparatur von ca. 300 € erspart ;)
     
  7. #6 ChappiDog, 18.10.2004
    ChappiDog

    ChappiDog Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Bidde :D
    Aber 300 € ? Hattest du n richtigen Kostenvoranschlag machen lassen? Hatte ja ein ähnliches Problem, der Anlasser als Austauschteil hätte mich max. 200 € gekostet. Und 100 € nochmal für den Einbau ist zuviel, selbst ich als "Laie" schaff den Wechsel in weniger als 20 Minuten.
     
  8. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Viele Händler sind sehr großzügig zu sich selbst, wenn sie merken, daß der Kunde den Umfang der Reparatur nicht durchschaut. Die Erfahrung habe ich schon oft gemacht.

    Am besten ist es immer, wenn man der Werkstatt genau sagen kann, was Sache ist. Das macht einen allerdings nicht zum beliebtesten Kunden :D
     
  9. #8 Carina T17, 18.10.2004
    Carina T17

    Carina T17 Guest

    hatte mal bei meiner werkstatt nachgefragt und der meinte ca. 240€ mit versand + 29 - 58 € einbau :/

    wie kommt man an die erwähnten "starter-kits" ? die kontakte hab ich soweit ausgebaut (diese kupferwinkel) und wie gesagt, der eine ist fast komplett abgeschliffen. im atu hab ich nachgefragt, aber die haben nur komplette anlasser, genau wie der toyota-händler um die ecke.
     
  10. #9 Carina T17, 19.10.2004
    Carina T17

    Carina T17 Guest

    hat sich erledigt ;) nachdem ich der dame mit der artikelnummer gekommen bin, musste sie sich wohl eingestehen, dasses nicht nur die möglichkeit gibt gleich nen neuen anlasser zu bestellen *g*

    danke nochma an alle
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 ChappiDog, 19.10.2004
    ChappiDog

    ChappiDog Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    Besser einen Anlasser für 200 € verkaufen, als ein Starterkit für 10 €. :(

    Ein Glück, dass es das Forum gibt!
     
  13. #11 Carina T17, 22.10.2004
    Carina T17

    Carina T17 Guest

    allerdings ;)

    soweit so gut, die teile sind gekommen und eingebaut; anlasser zusammengeschraubt und wieder eingebaut. allerdings gibts jetzt n neues problem. der anlasser läuft jetzt wieder, man hört das er sich dreht, allerdings scheint er nicht ins schwungrad zu greifen. es hört sich an als wäre er nicht richtig eingerastet, da beim anlassen nur ein andauerndes klicken und knacken zu hören ist.

    ich hab ihn schon ein paar mal wieder aus und eingebaut und hab mich auch davon überzeugt, das er richtig sitzt und er auch richtig zusammengebaut ist. langsam bin ich mit meinem latein am ende :/

    hat hier jemand ne ahnung was das jetzt schon wieder sein könnte?

    edit: hat sich erledigt, war zu wenig saft auf der batterie
     
Thema:

Wo sitzt der Anlasser beim Carina T17

Die Seite wird geladen...

Wo sitzt der Anlasser beim Carina T17 - Ähnliche Themen

  1. Stempeln beim Anfahren

    Stempeln beim Anfahren: Hallo Leute, habe mir von kurzem einen Toyota Auris gekauft. Mir ist aufgefallen dass beim Fahrzeug im kalten Zustand die Vorderachse am Stempeln...
  2. Digitale Tankanzeige beim Auris Bj. 2011

    Digitale Tankanzeige beim Auris Bj. 2011: Moin liebe Leute, Ich habe mir einen Auris von 2011 angeschafft und stelle beim Volltanken fest, dass die digitale Tankanzeige sehr lange braucht...
  3. Avensis T22 CDT220, CT220 Corolla CDE120 Anlasser erst 3000km

    Avensis T22 CDT220, CT220 Corolla CDE120 Anlasser erst 3000km: Ich biete hier einen Anlasser für den 1CD-FTV Motor in Corolla und Avensis. Die Teilenummer ist 28100-0G010 . Der Anlasser war lediglich 1 Monat...
  4. länge der stehbolzen beim e12

    länge der stehbolzen beim e12: Hallo, möchte hinten SCC 12612 10mm distanzscheiben draufmachen. dazu muss ich die stehbolzen tauschen wer kann mir sagen wie lang die...
  5. Lenkrad T17

    Lenkrad T17: Hallo, wir suchen ein Original-Lenkrad für einen Carina II, AT171. Falls jemand eins hat bitte melden 06321 / 13325. Vielen Dank.