Wird ein K&N-Filter jemals wieder richtig sauber?

Diskutiere Wird ein K&N-Filter jemals wieder richtig sauber? im Sonstiges Forum im Bereich Tuning; Hi! K&N-Filter bilden ja eher nicht die besagte Staubschicht, die beim Filtern hilft, sondern setzen sich mit Ruß zu und werden schwarz. Auch eure...

  1. #1 Squirrel, 16.02.2011
    Squirrel

    Squirrel Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    K&N-Filter bilden ja eher nicht die besagte Staubschicht, die beim Filtern hilft, sondern setzen sich mit Ruß zu und werden schwarz. Auch eure Erfahrung?
    Wer hat einen solchen Filter schonmal - mit dem Original-Reiniger oder gegen Anweisung mit was anderem - gereinigt? Wie sah er danach aus? Habt ihr vielleicht sogar Fotos?
    Ich hab nämlich einen ziemlich grob verschmutzten K&N-Filter gemäß der Herstelleranweisungen in drei Durchgängen mit dem Reiniger behandelt, und es kam auch eine dunkle Brühe raus, besonders beim ersten Durchgang. Ich hab nach dem dritten aufgehört, weil der Filter nicht heller war als nach dem zweiten. Sollte er nicht aussehen wie frische saubere Baumwolle? Meiner ist nämlich noch ziemlich gräulich und man kann nur erahnen, daß das Gewebe mal weiß war. Und das liegt nicht am schwarzen Metallgewebe, das hab ich schon berücksichtigt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ädam`s, 16.02.2011
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.267
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    k&n filter sind in der regel rot ;)
     
  4. #3 the_iceman, 16.02.2011
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    hab meinen pilz von innen nach außen mit wasser durchgespühlt.
    immer schön laufen lassen, bis klares wasser raus kommt.

    zum schluss mit wd40 neu eingeölt.
     
  5. #4 Squirrel, 17.02.2011
    Squirrel

    Squirrel Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ädam: Das Öl ist, was ihn rot macht.

    Iceman: Hab ordentlich durchlaufen lassen, aber ohne Reiniger kam da recht schnell nur noch klares Wasser raus.
    Hab ihn auch reichlich mit dem Reiniger besprüht, aber für mehr als vier Duchgänge reicht die ganze Flasche nicht.
     
  6. #5 CE-GT-Four, 17.02.2011
    CE-GT-Four

    CE-GT-Four Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST185 CS, Yaris TS Comp.
    Hast den K&N-Filter Abgas-seitig montiert?? ?(
     
  7. #6 tommy1990, 17.02.2011
    tommy1990

    tommy1990 Guest

    also ich hab meinen ganz einfach in die waschmaschiene gesteckt..ob das die beste möglichkeit ist weiß ich nicht, auf jedenfall war er danach wieder blitzblank sauber
     
  8. #7 Squirrel, 17.02.2011
    Squirrel

    Squirrel Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man die Waschmaschine auf Kaltwäsche einstellt (damit die Baumwolle möglichst nicht einläuft), könnte ich mir vorstellen, daß die lange wilde Spülzeit mit ständigem Waschmittelkontakt den Ausschlag gibt. Wahrscheinlich ist das Einsprühen und Ausspülen einfach unterm Strich zu wenig mechanischer Reinigungsaufwand.
    Vielleicht mache ich mal eine Wanne voll Waschmittelwasser und schüttle den Filter darin. Danke für den Hinweis. Ich nehme eh an, daß der Spezialreiniger dafür da ist, das Filteröl loszuwerden. Mein Filter ist an den Außenrändern, wo normalerweise keine Luft durchströmt, fast naturweiß, aber im restlichen Bereich noch rußig.
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.994
    Zustimmungen:
    60
    Ich "wasch" meine K&N mit Bremsenreiniger. Die werden dabei zwar nicht weiß, aber ich glaub auch nicht daß sie neu weiß sind. Fest sitzende Fliegen und ähnliches entferne ich mit einer harten Bürste. Trocknung mach ich mit einem Fön (man soll unbedingt den Einsatz von Preßluft vermeiden). Danach Filter neu ölen und fertig.

    Die rote Färbung kommt übrigens wirklich vom Filteröl.
     
  10. #9 Squirrel, 19.02.2011
    Squirrel

    Squirrel Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hm, also mir ist die Filterleistung eines K&N eh schon ein bißchen schwach, da würde ich nicht noch mit Heißluft an die Baumwolle gehen.
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.994
    Zustimmungen:
    60
    Ich heiz ja nicht minutenlang den Filter durch. Durch die Verwendung von Bremsenreiniger als Reinigungsmittel ist der entsprechend der Flüchtigkeit des Reinigers sehr schnell trocken. Wenn man den Filter nach dem Spülen mal eben ausklopft um den meisten Reiniger rauszubekommen reicht es den Filter kurz anzufönen und dann ist der fertig zum Ölen. Erspart die eeeewige Trocknungszeit der herkömmlichen Waschmethode mit Wasser+Reiniger.
     
  13. #11 MichBeck, 19.02.2011
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Mit den original Reinigungsprodukten verlief die Reinigung bei mir gut. Sowohl Dreck rausspülen als auch Neu-Ölen haben gut funktioniert. War danach auch fast durchweg rot...nur an wenigen stellen noch gräulich.

    Blöd ist nur daß auf einer Seite einfach der Dreck sitzen bleibt, wo man selbst mit Pinzetten kaum drankommt. Da prockelt ja niemand das Zeug noch raus. Pressluft wär da optimal aber soll man ja nicht :rolleyes:
     
Thema: Wird ein K&N-Filter jemals wieder richtig sauber?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. luftfilter baumwollfilter wird nicht sauber

    ,
  2. k & n luftfilter wird nicht sauber

    ,
  3. k&n luftfilter nicht sauber

    ,
  4. K&N filter wird nicht richtig sauber
Die Seite wird geladen...

Wird ein K&N-Filter jemals wieder richtig sauber? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E12 beschleunigt nicht richtig

    Corolla E12 beschleunigt nicht richtig: Hallo. Ich bin neu hier, aber vielleicht finde ich ein paar Antworten auf mein Problem. Ich fahre einen Toyota Corolla E12, Bj 2006, Diesel 1.4...
  2. BMC CDA Air Filter Teilegutachen

    BMC CDA Air Filter Teilegutachen: Hallo Zusammen, ich habe jetzt mir einen BMC CDA Air Filter gekauft und wollte den mir jetzt eitragen lassen, nur fehlt mir leider die ABE bzw....
  3. Toyota Yaris P1 Motor geht aus wenn er richtig warm ist

    Toyota Yaris P1 Motor geht aus wenn er richtig warm ist: Hallo zusammen, ich verzweifele gerade an einem Problem mit meinem Yaris. Bj 1999, 270.000km, 68ps, 1.0 Liter Motor, japanische Version. Ich...
  4. Toyota Yaris P1 TS K&N Typhoon Kit

    Toyota Yaris P1 TS K&N Typhoon Kit: [ATTACH] Verkaufe einen K&N Typhoon Kit für einen Toyota Yaris P1 TS. Der Filter hat eine Delle, ist aber noch Dicht! Der Halter für das Saugrohr...
  5. Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003

    Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003: Moin aus Reinbek, ich habe mich gestern hier angemeldet da ich ein Problem mit meinem Wagen habe. Folgendes Auto wird normal warm und heizt...