Winterschlaf

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von 2Xtreme, 27.10.2011.

  1. #1 2Xtreme, 27.10.2011
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Stehe jetzt erstmals davor meinen Nissan in den Winterschlaf zu schicken.

    Hab mir schon einige Informationen dazu beschafft, was man vorher alles beachten sollte.

    - Wagenwäsche + Politur
    - Motor vorher nochmal "frei" fahren
    - Luftdruck der Reifen erhöhen
    - Auto regelmäßig bewegen um Standplatten zu vermeiden
    etc.

    Was ich mich jetzt aber noch frage: Motor von Zeit zu Zeit immer mal wieder starten und warmlaufen lassen (ggfls. auch mal die Drehzahl erhöhen) oder ihn über die ganzen 5 Monate aus lassen und Batterie abklemmen?

    Die Meinungen dazu gehen im Internet sehr auseinander. Sicher gefällt keinem Motor ein Kaltstart aber am meisten Sorgen mache ich mir dann um die Klimaanlage, die ja auch im Winter hin und wieder mal eingeschaltet werden sollte.

    Ohne laufenden Motor schaltet die Klima nicht ein, somit werden auch die Leitungen und der Kompressor durch das Öl im System nicht geschmiert. Das Ergebnis wäre im schlimmsten Falle, ein Defekt, Undichtigkeiten und/oder Kältemittelverlust.

    Wie handhabt ihr das?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Redfire, 27.10.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Den Motor kalt lassen und nicht starten!
    Ansonsten sammelt sich Kondenswasser... AUch wenn er ganz warm ist irgendwann. Ueberwintere meinen Gti nun schon zum 4.mal und habe reichlich Informationen hier und in einem Oldieforum gelesen.
    Oelige Lappen ins Endrohr sind da schon besser...

    Meine Batterie ist immer ab, im Keller und da an einem Batterie Trainer.
    Im Fussraum hab ich ne Blumenschale wo Kaffeepulver drin ist. Das Auto ist mit einer Luftdurchlaessigen Vollgarage in einer durchluefteten Scheune vor Wetter und Schmutz geschuetzt aber eben nicht Luftdicht in irgendetwas verpackt.
     
  4. #3 greg777, 27.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Letzten Winter habe ich noch vollgetankt. Sollte man auch vor dem Abstellen tun. Die Batterie ist egal. Nach dem letzten Winter platt war aber noch Garantie drauf. Jetzt verlängerte sich die Garantie durch den Tausch um weitere 3 Jahre.
     
  5. #4 Redfire, 27.10.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Genau. Volltanken hatte ich noch vergessen. Damit der Tank nicht von innen rostet.
    Und was ich ebenfalls gerne mache ist Silikonspray auf die Tuerdichtungen zu spruehen.
    Sollte man allgemein ab und an mal tun, aber ich tu das eben besonders nochmal vor dem Einwintern.
    Fenster nen kleinen Spalt offen lassen nicht vergessen.

    Solltest du noch Probleme mit feuchtigkeit im Wagen haben... vielleicht nach dem waschen etwas mit ins auto genommen, dann einfach bisschen Katzenstreu auslegen. ;)
     
  6. Dan

    Dan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    `90 AE92, `06 Mazda 5
    Viele Kraftstofftanks sind auch Kunststoff und daher muss nicht immer vollgetankt werden.
     
  7. #6 2Xtreme, 27.10.2011
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Mein Nissan ist Bj. '98, der hat schon nen Kunststofftank. ;)

    Meine einzige Sorge ist halt die Sache mit der Klimaanlage. Kein Bock auf teure Reparaturen nach den 5 Monaten. :-/
     
  8. #7 greg777, 27.10.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Ich würde trotzdem volltanken, da der Gummi( z.B. Leitungen) nach einer gewissen Zeit porös wird, wenn er nicht mit Kraftstoff benetzt ist. Das im Kraftstoff enthaltene Öl hält den Werkstoff geschmeidig und weich genug, damit keine Risse entstehen können.
     
  9. #8 Sgt.Maulwurf, 27.10.2011
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Die Garantie gilt doch normalerweise immer ab erstkauf des Artikels oder nicht? Sonst könnte man ja alle 3 Jahre ankommen von wegen "Batterie kaputt" und man brauch sich nie wieder ne neue kaufen.
     
  10. #9 greg777, 27.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2011
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182
    Meine Batterie war 2.5 Jahre alt. Bei ATU habe ich neue Rechnung bekommen. Erst sagte der Verkäufer:"Die Garantie würde sich nicht verlängern" - auf der Rechnung stand aber das Gegenteil und wurde von ihn dann auch bestätigt. Die war in der Zwischenzeit sogar noch teuerer geworden - zuzahlen musste ich auch nicht.;)
     
  11. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Wichtig wäre noch den richtigen Sprit zu tanken vorm Einmotten. Das doofe E10 tankt zwar eh kaum jemand, aber selbst E5 kann sich bei langer Lagerung, gerade wenn das Auto zu warm steht zersetzen. Es gibt aber auch Benzinzusätze die die Lagerfähigkeit von Kraftstoffen verlängern.

    Wenn das Auto nicht frostfrei überwintert sollte man daran denken Scheibenfrostschutz aufzufüllen und die Anlage dann nochmal durchzufluten um Frostschäden zu vermeiden.
     
  12. #11 TTE-chr1s, 27.10.2011
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    Mein Cabrio geht vollgetankt in die Halle. Batterie abklemmen und das war's :D
    Im April dann wieder: Batterie dran, losfahren :D
     
  13. carat

    carat Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2006
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E9Si, Starlet P9 Carat + Moonlight
    Also zum Thema Klimaanlage:
    Ich motte meinen Carat seit 2006 jeweils 6-7 Monate ein und der hat auch eine Klimaanlage. Hatte bisher noch keine Probleme ;).
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 2Xtreme, 28.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2011
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Danke, das lässt hoffen. Meiner wird ja nur max. 5 Monate stehen.

    Wenn das Wechselkennzeichen Anfang 2012 dann hoffentlich endlich mal kommt, wird er evtl. auch schon früher wieder ausem Winterschlaf gerissen. :)
     
  16. #14 motorsport-e9, 28.10.2011
    motorsport-e9

    motorsport-e9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Supra MA70 / MR2 AW11 / Starlet P8
    - Sommerbereifung runter und Standbereifung drauf (dennoch wird er mal ein paar Zentimeter nach vorn oder hinten gerollt)
    - Batterie ab und im Keller am Ladegerät
    - 1 Schüssel mit Katzenstreu im Auto
    - Scheibe nen Spalt auf
    - 4 Schüsseln Katzenstreu in der Garage aufgestellt
    - Vollgetankt
     
Thema:

Winterschlaf

Die Seite wird geladen...

Winterschlaf - Ähnliche Themen

  1. MR2 (W1) in "Winterschlaf"

    MR2 (W1) in "Winterschlaf": Hallo, bin seit gestern glücklicher Besitzer eines MR2 W1....ist lange gestanden, hat aber eine gute Basis, technisch hat er aber einige Macken....
  2. Zeigt mal eure Perlen im Winterschlaf

    Zeigt mal eure Perlen im Winterschlaf: [IMG]
  3. E11 ... erwacht aus dem Winterschlaf

    E11 ... erwacht aus dem Winterschlaf: Mal ein paar erste Bilder in diesem Jahr: x x x x