Winterreifengrösse

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von rubia, 20.11.2007.

  1. rubia

    rubia Curry Fee

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Starlet P8
    Huhu zusammen,
    mich würde mal interessieren, was Ihr im Winter für Reifengrößen fahrt.

    Schmale Reifen, breite Reifen?
    Großer Querschnitt, niedriger Querschnitt?
    Warum habt Ihr Euch genau dafür entschieden?

    Bei mir waren es bisher immer relativ schmale Reifen (145) mit einem recht großen Querschnitt (80).
    Aber warum keine Ahnung :D

    thx rubia



    EDIT
    Blöde Rechtschreibung ... *zwinker*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 celica-t20-gt, 20.11.2007
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre 215-45-17 im Winter, kleiner geht nicht. Warum? Ich brauchte dann nichts anderes eintragen zu lassen. :D

    Ach ja, auf der T20 sind es 205-55-15 und auf dem Aygo 155-65-14. Habe halt jeweils die Serienalus für den Winter genutzt. :]
     
  4. renew

    renew Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2002
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    ich auch - warum haben wir wohl die gleiche Reifengröße.... ?( :D
    Wobei ich laut typenschein auch 16" fahren dürfte!

    Also ich würde sagen die Serienreifengröße ist auch für den Winter ideal. Mal abgesehen von Ausnahmen wo extreme Reifenquerschnitte die Serienreifen sind - aber ist ja doch ziemlich selten.

    Wobei ich auf meinem Corolla auch 15" (14" ist serienmäßig) als Winterreifen drauf habe, da es einfach besser ausschaut und auch die Stabilität in Kurven mit 15ern besser ist als mit 14" Felgen...
     
  5. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Für Winterreifen nimmt man immer die schmalere Größe, weil ein schmalerer Reifen sich besser in Schnee und Eis festkrallt, bzw. haben es Breitreifen grundsätzlich schwieriger, Wasser oder Schneematsch zu verdrängen.
    Sehr deutlich sieht man das bei Rallyfahrzeugen, wenn man mal die Bereifung für Schnee/Eis mit der für Trocken vergleicht. ;)

    bye, ylf
     
  6. rubia

    rubia Curry Fee

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Starlet P8
    Klingt einleuchtend, danke :)
    War in etwa die von mir angedachte Richtung ...
     
  7. renew

    renew Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.10.2002
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    0
    Jein...
    Grundsätzlicht stimmt das natürlich was du sagst. Allerdings sind "kleine" (kleine Felge, hoher Reifenquerschnitt), schmale Reifen auch nicht immer ideal weil das Fahrverhalten sehr schwammig wird.

    Die Rally-Fahrzeuge haben natürlcih super-schmale reifen um perfekten Grip auf schnee zu haben. Aber 1. brauchen die damit nicht auf Asphalt fahren und 2. sind dort die Flanken so hart und steif, dass sie eben nicht schwammig sind.
    Und sow steifen Flanken gibts halt bei normalo-Reifen nicht. ;)
     
  8. #7 borky1102, 06.01.2009
    borky1102

    borky1102 Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    fahre 195/65 R14 auf org. Alu im Winter und 215/45 R16 im Sommer
     
  9. #8 BLUE ASTRA, 06.01.2009
    BLUE ASTRA

    BLUE ASTRA Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    205/55 R16 Sommer -> org. Toyota Alu's
    205/55 R16 Winter -> Stahlfelge mit Toyota Radkappen
     
  10. #9 *Toyotafreak*, 06.01.2009
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    Dodge
    215/60 R17 im Winter
    245/40 R19 im Sommer

    Yaris
    195/55 R15 im Winter
    195/45 R16 im Sommer

    Auris
    205 irgendwas R16 Sommer wie Winter
     
  11. #10 Stefan_, 07.01.2009
    Stefan_

    Stefan_ Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.117
    Zustimmungen:
    0
    Fahre im Winter originale Stahlfelge (Avensis Verso): 205/65 R 15.
    "Angenehmer" Nebeneffekt: Kaum Pneus unter € 80,-/Stk. zu bekommen...

    Grüße
    Stefan
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 HeRo11k3, 07.01.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    165/70 R14 Sommer wie Winter (Ganzjahresreifen) :D

    MfG, HeRo
     
  14. S11

    S11 Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Und die Spikes nicht unterschlagen. Die sind nämlich der Grund warum das funktioniert.

    Für den durchschnittlichen (deutschen) Autofahrer macht die Formel: Gleiche Dimension wie Sommerreifen durchaus Sinn. In den meisten Gebieten Deutschlands gibt es ja eh wenig Schnee. Dafür mehr nasse Bedingungen. Da sind breitere Reifen schmalen überlegen.

    PS. Das haben wir auch irgendwo zu Winterbeginn schon diskutiert?!

    Gruß Sven
     
Thema:

Winterreifengrösse

Die Seite wird geladen...

Winterreifengrösse - Ähnliche Themen

  1. Welche Winterreifengröße ??

    Welche Winterreifengröße ??: Hallo Leute, wer kann mir sagen, welche winterreifengrößen ich auf meinen Corolla( E12 1,6 vvti bj 2004 Schl.-nr.3:043.) fahren darf ??? hab im...
  2. Winterreifengröße Corolla

    Winterreifengröße Corolla: Hallo fahre seid Freitag nun den neuen CV2,2D-CAT und bin vollkommen begeistert.Hab nun noch ne Frage wegen Winterreifen hatte schon was hier...