Winterreifen

Diskutiere Winterreifen im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; erst mal an die 185/55 r15 und 195/40 r16 fahrer, hat schon einer von euch neue Winterreifen bestellt oder draufgezogen, die meisten Berichte sind...

  1. #1 pauli85, 24.09.2010
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    erst mal an die 185/55 r15 und 195/40 r16 fahrer, hat schon einer von euch neue Winterreifen bestellt oder draufgezogen, die meisten Berichte sind nicht wirklich glaubwürdig , zudem reagiert jedes Fahrzeug unterschiedlich je nach Gewichtsverteilung und Antriebsart mit den Reifen..., suche jetzt für den P1 die optimalen Winterreifen, hab nach wie vor ein Problem mit dem untersteuern beim Yaris, finde es lächerlich das, dass Fahrzeug bei ca. 45 Km/h in Autobahnabfahrten im Regen bei ca 12-18°c mit neuen Sommerreifen (eingefahren) und korrekter Spur schon abdriftet :(

    darauf hin habe ich mich mit einen Testfahrer von Dunlop in Hanau unterhalten, der meint das viele Hersteller kaum oder kein Silicacompound in ihre Reifen mischen, das wird bei nasser Fahrbahn zum verhängnis , sogar bei den sogenannten Regenreifen....., was er mir empiehlt kann sich jeder woll denken, aber die können neue Winterreifen erst ab dem 6. Dezember wieder an den kleinen Mann bringen, die großen Autohersteller haben jetzt Vorrang in der Produktion weil die den meisten Profit bringen.......

    werde zudem wenn die neuen Reifen drauf sind , das Fahrwerkssetup abweichend von den Herstellerangaben etwas anpassen, die liegen bei der Vorspur (Negativ, Nachspur) bei 0°12´grad und beim Sturz Negativ 0°35´grad, da bei Kurvenfahrten bzw. Rechtskurve die meisten kräfte auf die Außenflanke des linken Vorderrads wirken, bei dem Serien Sturzwert kommt noch hinzu das sich der Auflagepunkt des Reifens weitgehend verringert durch den entstehend drang in richtung Negativ, und die Negative Vorspur bewirkt ein absenken des Kurvenäußeren Vorderrades und somit ein Abheben des Kurveninnenrades..,,wenn der scheitelpunkt erst mal erreicht ist drückt das Fahrzeug über die Vorderräder ( Untersteuern), was ich auf jeden Fall nehmen würde ist ein Reifen mit Durchgezogenen Außenprofil wegen der Stabilität , weit auseinanderliegende weiche Profilblöcke am Reifenaußenrand würden somit ausgeschlossen, den Sturz würde ich erst mal zu Testzwecken auf 0°6´grad Positiv stellen und die Vorspur auf 0°12 positiv, wirkt sich aber verschlechternd auf den Geradeauslauf aus, Spurrinnen werden intensiver aufgenommen und der Reifenverschleiss wird ungleichmässig, die Aussenflanke muss am meisten leiden, daher schon wie beschrieben das durchgezogene Profil....., und da ich die Vorspur positiv beeinflusse spezifisch beim Yaris , sollte sich das Kurvenäussere Rad anheben und das innere absenken, somit weniger untersteuern , das Heck abzufangen stellt dann weniger ein problem dar, da das Fahrzeuggewicht an der Hinterachse nicht zum Wurfhammer wird wie bei schweren Kombis mit Heckantrieb...........
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Evil-Homer, 24.09.2010
    Evil-Homer

    Evil-Homer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    2.428
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe meine zwar noch nicht drauf (195/65/15) aber ich kann von
    solchen Problemen nicht berichten.
    Ich weiß zwar nicht was du drauf hast, aber solche Probleme kenne ich nur
    von Billigreifen.
     
  4. #3 pauli85, 24.09.2010
    pauli85

    pauli85 Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    CLK 320
    das Problem ist ja nicht auf einen 09er Astra bezogen mit dieser angegebenen Reifenkombination, hier dreht es sich eher um ein Fahrzeug das eine Verbundlenkerhinterachse hat und einfache Querlenker an der Vorderachse....

    Die Sommerreifen sind aus dem mittleren Preissegment und dieses Jahr produziert worden,ich denke mal das ein 185/55 r15 für den stückpreis von 76.- € kein Billigreifen darstellt, aber wer Starlet oder Yaris fährt und sehr hohe Kurvengeschwindigkeiten fährt der kennt evtl. dieses Problem mit diesen starken untersteuern bei nässe und feuchter Witterung ?!

    ich suche die Lösung dafür......
     
Thema: Winterreifen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. winterreifen form

Die Seite wird geladen...

Winterreifen - Ähnliche Themen

  1. Winterreifen komplett auf 4-Loch Stahlfelge 195/60 R15 88V für Corolla E12J

    Winterreifen komplett auf 4-Loch Stahlfelge 195/60 R15 88V für Corolla E12J: Semperit Winterreifen 195/60 R15 auf 4-Loch Stahlfelgen 6mm Profil Kauf Nov. 2015 Rechnung vorhanden wg. Fahrzeugwechsel zu verkaufen. VB 120,00....
  2. Winterreifen mit Felgen 16"

    Winterreifen mit Felgen 16": Hallo, suche hier Felgen für einen Auris (2009) LK 5 x 114,3 ET 45 oder ähnlich für Winterreifen 205/55 R16 in H
  3. Winterreifen 2x-Goodyear-Ultragrip 7+ 205/60R16

    Winterreifen 2x-Goodyear-Ultragrip 7+ 205/60R16: Sie bieten hier auf 2 gebrauchte Winterreifen von der Marke Goodyear Ultra Grip 7+ in der Gr. 205/60 R16 96H M+S DOT: 3808 Nicht Spröde oder...
  4. YARIS TS (XP9) Felgen mit guten Winterreifen

    YARIS TS (XP9) Felgen mit guten Winterreifen: [IMG] Details und Kontaktdaten siehe Anzeige: https://www.willhaben.at/iad/kaufen-und-verkaufen/d/17-zoll-alufelgen-mit-winterreifen-222381570/...
  5. Winterreifen auf ultraleichten Felgen f. Starlet etc. 175/60 R14

    Winterreifen auf ultraleichten Felgen f. Starlet etc. 175/60 R14: Bevor ich das bei Ebay-Kleinanzeigen reinhaue (wäre zu schade für die gemachte Arbeit...): Hat jemand Interesse an nem Satz Fuchs-Felgen mit...