Winterreifen noch benutzen?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von worms, 17.10.2004.

  1. worms

    worms Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo
    Ich bin am überlegen, ob ich die Winterreifen meiner Frau diesen Winter nochmal auf ihrem Auto montieren sollte.

    Weil sie erstens schon 7 Jahre sind (DOT 177<)
    und weil ich sie dieses Jahr ausnahmsweise draußen, wenn auch relativ trocken, gelagert habe.

    Was meint ihr, sollte ich lieber Neue kaufen, oder die "Alten", die noch gut Profil haben, nochmal draufziehen?

    Welche Schäden könnte der Reifen jetzt haben?

    Noch zur info: Es sind Conti Reifen der Dimension 175/70 R13 Q.

    Gruß,

    Tobi

    P.S.: Finanziell würde es besser nächstes Jahr passen, würde aus Sicherheitsgründen aber auch dieses Jahr Neue kaufen.
    Und um es vorwegzunehmen, ich weiß das 175er nicht wirklich teuer sind.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Olli

    Olli Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    M3
    In Anbetracht des Alters würd ich lieber Neue kaufen... :]
     
  4. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    7 Jahre ist viel zu alt. Bei den meisten Winterreifen wird der Gummi schon nach 2 Jahren härter und somit der Grip schlechter. Reifen kosten nur ein paar hundert Euro, ein kaputtes Auto kann einige tausend Euro kosten. Geschweige denn von einem etwaigen Personenschaden.
     
  5. Alex

    Alex Guest

    Man sagt bei Winterreifen, dass sie nach drei Jahren deutlich an Weichheit und somit an Grip verlieren. Zudem sollten sie mindestens 3mm Profil haben.

    Von dieser Sicht aus, solltest Du also Neue kaufen.

    Wenn Du allerdings ein recht "Winterzahmes" Auto fährst (Ist ja der Fall) und nicht unbedingt in Regionen wohnst, wo Schneeräumung ein Fremdwort ist, bzw in Bergregionen oder Mittelgebirge unterwegs bist, würde ich die Reifen noch fahren. Vorausgesetzt: Gutes Profil

    Z.B. Für einen Stadtbewohner oder in einem Ballungszentrum reichen solche Reifen sicher noch...
     
  6. #5 pingelchen, 17.10.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    also vom geld her gesehen, ist jeder billigste billigwinterreifen neu besser, als dein ausgelutschter ;)

    in der grösse gibts einigermassen gute winterreifen für ca. 40 euro + 10 euro montage pro rad, das sollte drinn sein...

    wenn die km-leistung so gering ist,dass die reifen so alt werden, dann kannst ja beim nächsten über einen ganzjahresreifen nachdenken... entgegen "vieler" stimmen sind selbst die preiswerten für den alltag ausreichend bzw. kann man durch angepasste fahrweise jeglicher gefahr ausm weg gehen...

    ps:die vredestein für mein starlet sind jedenfalls viel besser als als die sommer/wintergarnitur davor und das nur auf schmalen 145zigern ;)
     
  7. worms

    worms Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo
    Danke schonmal für eure Antworten und selbst auf die Gefahr hin, dass ihr mich für geizig haltet, welchen Reifen von den Dreien (alles T-Reifen) hier würdet ihr empfehlen?

    Firestone 35.-
    Senperriet 35.-
    Conti 44,10.-

    Draufziehn, Auswuchten, Endsorgen 4 Mal-----20.-

    Ich denke doch die Preise sind OK.
    Und wie gesagt, ist für den Wagen meiner Frau (90PS Escort also ziemlich "Winterzahm" :D).

    Gruß,

    Tobi
     
  8. #7 pingelchen, 17.10.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    wenn man nach adac geht und deiner "kickrigkeit, dann den semperit... aber sind die bei den preisen aus der aktuellen produktion? nachher schnallen se dir noch 2 jahre alte lagerware rauf?
     
  9. worms

    worms Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2003
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo
    Danke für den Hinweis, werde nochmal nachfragen, welches Herstellungsdatum die Reifen haben.

    P.S.: Ich bin eigentlich nicht knauserig, nur ich hatte letzten Moant Inspektion und TüV beim Ford, dann diesen Monat noch Steuern für beide Autos, meiner muss auch noch zum TüV (neue/heile Dämpfer rundum, Rost beseitigen lassen- zwei linke Hände, was das angeht-) und wenn man Alleinverdiener (mit nicht wirklich viel Geld) einer kleinen Familie ist...
    Ich will kein Mitleid,aber stell mich bitte nicht als knauserig dar. Ist nicht bös gemeint ;) konntest Du nicht wissen.
     
  10. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Ich habe die "alten"´97er Reifen vom Corolla G6 am TS "aufgebraucht".Aber das Fahrverhalten mit dem 106PS-Yaris in Verbindung mit den doch schon verbrauchten 175er Conti´s war echt nicht das beste!Trotz noch gut 5mm Profil!Ist halt die Gummimischung die gealtert ist!
    Ich habe für dieses Jahr voll zugeschlagen und neue WR incl. Felgen gekauft.
    Schau´doch mal im Internet unter www.winterreifen.de nach.Die waren bei meiner Suche die Preisgünstigsten.
     
  11. Alex

    Alex Guest

    Semperit kenne ich nur von Transportern. Conti hatte ich früher nur- die waren immer gut, auch bei kritischen Heckschleudern. Aber Überraschenderweise war ich auch mit den billigen Firestone sehr zufrieden- die waren auf einem FWD-Fahrzeug richtig gut.
     
  12. #11 Schuttgriwler, 17.10.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Mach sie runter, ziehe frische auf und hebe die alten für einen Sommer auf, wo die Sommerreifen abgenudelt sind, dann kannst die schlechten Winterreifen in einem Sommer "runterreißen". Wir lassen in der Firma schlechte Winterreifen auch im Sommer drauf, einfach aus Kostengründen.
     
  13. #12 pingelchen, 17.10.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    da fährt dann aber im sommer immer die "platzgefahr" mit ;)
     
  14. #13 Schuttgriwler, 17.10.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    wie kommst du darauf ?
     
  15. Hardy

    Hardy Guest

    Winterreifen haben genug gesetzlichen Spielraum. Solange man nicht die spezifizierte Geschwindigkeit überschreitet, halten auch Winterreifen im Sommer. Nur die Fahreigenschaften sind vielleicht nicht die besten.
     
  16. #15 Jack Black, 17.10.2004
    Jack Black

    Jack Black Guest

    ich würde gebrauchte kaufen.
    diverse garagen geben ihre alten pneus (reifen) zu verkaufen.
    da es immer wieder leute gibt die ihre pneus schon erneuern obwohl die alten 1. noch genug profil haben und 2. nicht mal alt sein müssen. also versuch erst mal bei toyota vertretern ein paar gebrauchte reifen zu erhaschen. es lohnt sich und man spart kolle und die sicherheit ist trotz niedrigem preis gewährleistet.
     
  17. #16 Easyrider001, 17.10.2004
    Easyrider001

    Easyrider001 Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Lass die Finger von gebrauchten Reifen
    1. braucht ein Reifen im Winter mindestens 4mm Profil -ein neuer hat ca. 9mm .
    2. du weisst nie, wer die Reifen vorher gefahren hat - vesteckte Schäden in der Karkasse - Reifenplatzer :rolleyes:

    Wenn du nen Spitzenreifen willst, nimm den Conti, wenn du sparen willst, nimm nen Fierstone, Fulda, Semperit, Uniroyal, Pneumant oder ne
    andere gute Zweitmarke der Premiumhersteller.
     
  18. #17 Jack Black, 18.10.2004
    Jack Black

    Jack Black Guest

    OK man weiss nicht wer den reifen vorher auf den felgen hate doch bei einem guten toyota vertreter wird der reifen auf wunsch nach schäden untersucht.
    und wegen der profil tiefe vorgeschrieben ist auch bei winterreifen 1,6mm doch empfellenswert sind schon 4,0 mm.
    Und es ist schon offt sehr offt vorgekommen das winter reifen mit 6mm und mehr entsorgt wurden weil der ehemalige besitzer einfach mehr geld zur verfügung hatte als der durchschnittsmann und sich hald schneller wider vor grossem profil abrieb neue aufzog.

    kamm heufig vor ich rede aus erfahrung Arbeite bei toyota. alerdings erst seit 1 jahr und bin in aussbildung.Darum bin ich nicht bösse wen mich jemand eines besseren belehrt: Noch einen schönen abend.
     
  19. #18 pingelchen, 18.10.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    @ dennis, ich bezog deine aussage auf seine winterreifen, da diese schone inige jahre aufm buckel haben, karkassenschäden und rissiges gummi... eh voila :rolleyes:

    bei meiner mutter ist ein 6 jahre alter sommerreifen mit genügend profil so drauf gegangen bei 100 km/h landstrasse, zum glück nichts passiert... aber es gibt ja auch kurven und wenn da der erhöhte druck aufn reifen dazu kommt kanns schnell mal *pschhh* machen... bei deiner kfzflotte werden ja sicher genügend km geschruppt, so dass die reifen nicht alzu alt werden ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schuttgriwler, 18.10.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Kann man alles nicht so pauschalisieren.

    Unsere Busse fahren 50-100'km / Jahr
     
  22. #20 pingelchen, 18.10.2004
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    mein ich ja, busse sind erstens andere "autos" die a bissel anders auf nen platzer reagieren und die reifen haben ja auch ein wenig andere dimensionen, gibts da überhaupt "winterreifen"? hab mal gehört, dass die schweren autos sowas garnicht nötig haben, wegen genug flächenpressung??
     
Thema:

Winterreifen noch benutzen?

Die Seite wird geladen...

Winterreifen noch benutzen? - Ähnliche Themen

  1. Winterreifen welcher bring`s und welcher bring`s nicht

    Winterreifen welcher bring`s und welcher bring`s nicht: So jetzt ist es bald wieder so weit der Schnee fällt bald wieder vom Himmel das Eis und der Matsch kommt wieder und man brauch wieder neue...
  2. Winterreifen mit Felgen

    Winterreifen mit Felgen: Beim Angebote einholen für Winterreifen mit Felgen für Auris Turing Sports, teilte mir der Toyotahändler mit, das ich 205 55 R 16 verwenden darf....
  3. Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10

    Winterreifen Dunlop Winter Response 2 Toyota Corolla E 10: Hallo, ich bite folgendes an...
  4. Ronal Alufelgen mit Winterreifen

    Ronal Alufelgen mit Winterreifen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe 4 Ronal Alufelgen 6,5Jx16 H2 ET45 LK 5x114,3 mit Winterreifen Fulda 205/55 R16 DOT 3708....
  5. Winterreifen inkl. Felgen, Radkappen und Schrauben

    Winterreifen inkl. Felgen, Radkappen und Schrauben: Hallo zusammen! Ich muss meine Winterreifen verkaufen, da sie nicht auf mein neues Auto passen. Es sind fast neue Fulda Kristall Control M+S...