Winterreifen CV D-CAT - Angebot OK?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Dolphinfree, 22.09.2006.

  1. #1 Dolphinfree, 22.09.2006
    Dolphinfree

    Dolphinfree Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Habe von meinem Händler nun folgende Angebote für Winterreifen für meinen neuen CV D-CAT (205/55 R16):

    Michelin P Alpin PA 2 auf Alufelgen: 950 Euro
    Bridgestone Blizzak LM 25 auf Alufelgen: 880 Euro

    Bei Stahlfelgen wird es jeweils 130 Euro günstiger.

    Sind diese Angebote fair?
    Welche Marke ist die bessere (beim ADAC Test hat der Bridgestone einen extrem hohen Rollwiderstand)?
    Was ist besser im Winter, Stahlfelgen oder Alus (nicht von der Optik, sondern wegen Haltbarkeit und so)?

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Preis, Marke hab ich keine ahnung.

    optisch auf jeden fall alus, aber darauf kommt es dir ja nicht an.

    einzigste nachteil bei den stahlfelgen ist, das sie rosten durch streusalz etc. aber bei 130 eurowürde ich da sehr gerne drüber hinwegsehen

    Mfg
     
  4. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Ich würd Stahl nehmen. Is im Winter schietegol! :]

    750€ kommt dann aber hin.
     
  5. #4 Toyoda 1867, 23.09.2006
    Toyoda 1867

    Toyoda 1867 Guest

    Hallo,

    darf man Fragen welche Alufelgen (Bilder?) gemeint sind?
    Stehe selbst vor der Entscheidung....


    Toyoda 1867
     
  6. #5 BlauerE-Elfer, 23.09.2006
    BlauerE-Elfer

    BlauerE-Elfer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6
    Bei ATU werden die Komplett Winterräder mit Michelin auf ALU´s so ca 200 liegen.
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    mit kanabawahtshewant tokyo hotel reifen :rolleyes: (BILLIGREIFEN)
     
  8. #7 Toyoda 1867, 23.09.2006
    Toyoda 1867

    Toyoda 1867 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    ...um genau zu sein, bei 210,50 Euro ;).

    Aluett Typ 43 7x16 LK5/114 ET 40 silber lackiert,
    mit MICHELIN Pilot Alpin PA2 Winterreifen, M+S 205 55 R 16 91 H

    Sind im Moment meine Favoriten. Vor allem weil sie leicht zu pflegen sind :].


    Toyoda 1867
     
  9. #8 Toyoda 1867, 23.09.2006
    Toyoda 1867

    Toyoda 1867 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Verstehe ich nicht!

    Was willst du uns damit sagen ?(


    Toyoda 1867
     
  10. #9 Dolphinfree, 24.09.2006
    Dolphinfree

    Dolphinfree Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    So, hab jetzt mal im Internet recherchiert und dabei folgendes gefunden:

    Bei www.reifentiefpreis.de gibt es die Bridgestone als 91H auf Alufelgen für 750,- €/auf Stahlfelgen für 636,80 € inkl. MwSt. und Versand. Die Michelin (auch 91H) auf Alufelgen für 833,60 €/auf Stahlfelgen für 720,40 €.

    Bei www.reifen-schreiber.de würde ich sogar die Continental TS810 als 91H auf Alufelgen für 780,60 € inkl. MwSt. und Versand bekommen (auf Stahlfelgen nur 683,40 €).

    Daraus ergeben sich nun neue Fragen:

    Hat jemand hier schon Erfahrungen mit einem (oder beiden) Anbietern gemacht?

    Meint ihr, mein Händler lässt sich drauf ein, dass ich die Reifen selbst bestelle, aber über ihn abrechnen und bei ihm montieren lasse? (Es ist nämlich so, dass ein Teil unseres Neuwagen-Deals war, dass ich 450 Euro Rabatt auf die Winterreifen bekomme - und die will ich natürlich nicht verfallen lassen! Andererseits liegt sein Angebot ja auch über 100 Euro über denen aus dem Internet, so viel kann die Montage ja nicht ausmachen, oder?)

    Danke für eure Hilfe!
     
  11. borg

    borg Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    dein verso kommt vom werk auf stahlfelgen ...oder ?(.
    ich würde nur winterreifen kaufen auf die vorhandenen stahlfelgen aufziehen..
    und für die sommerreifen in fruhjahr schöne alufelgen kaufen.....radkappen hast du ja schon...
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. cv2006

    cv2006 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Nö, der D-CAT kommt mit Ronal OEM Alufelgen.

    @Dolphin: Sicher, daß die bei Schreiber angegebenen Felgen (Rial Campo und Enzo H) eine Freigabe für 130kW haben? Im Enzo-Gutachten steht bis 100kW und 76U (Größe unzulässig bei 17" Serienbereifung) und die Rial finde ich häßlich.
     
  14. #12 Dolphinfree, 25.09.2006
    Dolphinfree

    Dolphinfree Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    @cv2006
    Nee, dachte, wenn die diese Felgen anbieten, dann sind die auch zugelassen - bin da wohl etwas naiv.

    Ist aber jetzt eh egal, habe nämlich noch mal mit meinem Händler gesprochen und ihm von den Preisen im Internet berichtet. Daraufhin ist er mir preislich entgegengekommen.

    Habe mich für die Bridgestone Blizzak LM25 91H auf Alufelgen entschieden. Im Preis von 850 € (abzüglich 450 € Rabatt :D) sind die Kompletträder, Montage, Reifenwechsel und Einlagerung der Sommerreifen inbegriffen. Damit kann ich leben.

    Aufgrund der zusätzlich notwendigen Radmuttern und evtl. Radkappen wären die Stahlfelgen am Ende nicht wirklich billiger gewesen.
     
Thema:

Winterreifen CV D-CAT - Angebot OK?

Die Seite wird geladen...

Winterreifen CV D-CAT - Angebot OK? - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  3. Toyota Hiace ´02 D-4D

    Toyota Hiace ´02 D-4D: Hallo Leute, nach AE86 und JZX100 bin ich nun zu ´nem Hiace gekommen. Hat den 2.5er D-4D Turbodiesel. Hab nun von der Laufkultur von "älteren"...
  4. Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I

    Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I: Hallo, Aufrgrund eines Motorschadens ist mein wunderschönes kleines Toyota-Womo (Hiace I Kasten, 7104/501) von 1982/83 leider kurz vor der...
  5. Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D

    Servopumpe für Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D: Suche für meinen Toyota Avenis Verso Diesel 2,0 D-4D, Baujahr 2004, eine gebrauchte Servopumpe mit der ProduktID 44320-44090. Kann mir jemand...