Winterreifen Celica T20 GT

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Kalti, 25.10.2003.

  1. Kalti

    Kalti Guest

    Servus!

    Welche Winterreifengrößen bekomme ich bei der Celica T20 GT eingetragen? Im Schein stehen ja nur 205/55 R15 drin! Und die sind schon um einiges teurer als 195! Brauche sie auf 15 Zoll!

    Gruß Kalti
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr.Hossa, 25.10.2003
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Das dumme Umgetrage war mir zu dumm und teuer. So weit ich weiß kriegst du jede Größe eingetragen, die für deine Felge laut ABE erlaubt is.
    Das heißt also in der ABE der Felge nachschaun und eben diese Größe eintragen lassen.

    Hab mir jetzt auch 205/55/15 Contis draufgemacht.
    Mußt halt mal schaun ob sichs wirklich lohnt die ca. 40€ für den TÜV hinzulegen.

    Is halt dein Ding
    Gruß
     
  4. #3 lunaticD., 25.10.2003
    lunaticD.

    lunaticD. Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2001
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Habe auch die 195er auf R14 genommen! Sparst Dir dann den Eintrag!

    Möchte mich nicht festlegen, aber ich glaube gehört zu haben, dass man Winterreifen auch kleiner fahren darf. Nur die Felge sollte bleiben! Aber es widerspricht sich auch, da ein bestimmter Querschnitt gegeben sein muss, um die physikalischen Kräfte des Autos standhalten zu können! ?(

    Am Besten, frage mal beim Reifendienst nach! :]
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Falsch ! In Deutschland darf man nur Reifen fahren, deren Größe im Schein eingetragen ist oder per Anbauprüfung auf Zulässigkeit geprüft wurden !!! Es ist zwar zulässig Winterreifen zu fahren die nen geringeren Geschwindigkeitsindex tragen (in Verbindung mit einem Aufkleber in der Nähe des Tachos) als es für die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs nötig ist aber die Größe muß eingetragen sein. Selbst wenn man Felgen kauft, die eine ABE fürs Fahrzeug haben (die also nicht eingetragen werden müssen) und man auf diese Felgen andere Reifengrößen als Seriengrößen montiert müssen die Reifen eingetragen werden.

    mfg Eric
     
  6. #5 CelicaOB, 26.10.2003
    CelicaOB

    CelicaOB Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem habe ich z.Z. ja auch ?( ;(
    Habe für die 7X16-Zoll-Felge ein Gutachten für 205/50er Reifen, möchte aber als Winterreifen die -wesentlich günstigeren- 205/55!!!!! fahren....

    Bin im Moment sehr unschlüssig, was ich machen soll :(


    ______________________
    www.geilekarre.de/CelicaOB
     
  7. #6 Dr.Hossa, 27.10.2003
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    @CelicaOB

    Wenn die 205/50 er wirklich sehr viel billiger sind als die 55er würd ich mir schon an deiner Stelle überlegen ob es sich vlt doch lohnt die 50er eintragen zu lassen.

    Hab die gleiche Erfahrung auch gemacht ;(
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 CelicaOB, 27.10.2003
    CelicaOB

    CelicaOB Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2003
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    @Dr. Hossa:
    Also bei einem günstigen Reifen liegt der Preisunterschied bei ca 30 Euro PRO Reifen 8o :P
    Da wäre die Frage ob es sich nicht wirklich lohnen würde, das Gutachten zu ändern!! Hoffe aber noch, das mir vielleicht jemand ein Gutachten für diese Größe (205/55-16) besorgen kann???!!!!


    ______________________
    www.geilekarre.de/CelicaOB
     
  10. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Da der Radaussendurchmesser beim Vergleich zwischen 205/50 und 205/55 um mehr einen Zentimeter abweicht (Aussendurchmesser der 50er ist 50,89 cm, Durchmesser der 55er ist 51,91 cm) wage ich es zu bezweifeln, daß du einen TÜV-Prüfer finden wirst der dir die 55er einträgt.

    mfg Eric
     
Thema:

Winterreifen Celica T20 GT

Die Seite wird geladen...

Winterreifen Celica T20 GT - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. OZ Superturismo GT 7x17 Weiß

    OZ Superturismo GT 7x17 Weiß: [ATTACH] Verkaufe vier OZ Superturismo GT in Weiß, 7Jx17 ET 40 Lochkreis 4x100 mit Reifen 205/45 17 mit Lackmängel! Siehe:...
  3. Stahlfelgen für Celica T23S

    Stahlfelgen für Celica T23S: Hi, ich hätte da mal eine wahrscheinlich blöde Frage. Ich habe noch originale Stahlfelgen von einer Celica T185 (2Liter Turbo) -...
  4. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  5. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....