Winterräder mit Stahl- oder Alufelge, was ist günstiger

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von DieterSchol, 20.09.2016.

  1. #1 DieterSchol, 20.09.2016
    DieterSchol

    DieterSchol Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.09.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Auris Hybrid
    Winterräder mit Stahl- oder Alufelgen, was ist günstiger?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    die mit abstand günstigste lösung, sind gute ganzjahresreifen (vector von goodyear). je nach gegend in der du lebst, können die durchaus mehr als ausreichend sein.

    du kommst dabei mit einem satz räder aus, musst nichts für lagerung und umrüstung zahlen.

    stahlfelgen sind meist günstiger als alufelgen. daher wäre die zweit preiswerteste lösung stahlfelgen mit winterrädern.
     
  4. rubia

    rubia Curry Fee

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Starlet P8
    Meinst Du günstiger im Sinne von billiger? Oder günstiger als sinnvoller?
     
  5. #4 Clubber, 20.09.2016
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Auf lange zeit gerechnet sind Winterräder auf Alufelge günstiger!

    Kaufst du dir Stahlräder, kaufst du sicher auch Radkappen dazu, gehen davon über die Jahre Radkappen verloren oder bei Montage/Demontage kaputt, kaufst du wieder neue. Und andere Radmuttern benötigst du auch bei Stahlfelgen.

    Von daher eher zum Aluradsatz greifen, ist meist 100€ teurer als Stahl.

    Ein Satz Radkappen kostet schnell 50€, Radmutternsatz 20€...
     
  6. #5 illuminatic, 21.09.2016
    illuminatic

    illuminatic Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Paseo L5, Sunny GTi B12, Skyline GTR V-spec R32
    Da die Allwetter Reifen als Option genannt wurden möchte ich noch sagen das die sich im Sommer aber auch schneller abfahren als Sommerreifen. Fahre auf einem meiner Nissan's Allwetter Reifen und finde das Fahrverhalten im Sommer nicht schön. Schmiert sehr schnell und sichere Haftung ist auch was anderes. Sind auch keine Ling Long sondern Hankook. Hab im Winter noch keine Allwetter probiert, also wie die im Winter sind, kein Plan aber im Sommer würd ich nie wieder Allwetter Reifen fahren.
     
  7. #6 Cybexx, 21.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2016
    Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    dazu hatte ich ja extra was geschrieben:

    zudem geht es um einen prius - der dürfte anders gefahren werden als deine nissans, die du als fahrzeuge angibst.

    normale autofahrer, in gegenden mit milden wintern, kommen bei nicht zu stark motorisierten autos bestens mit allwetterreifen zurecht.

    es gibt gegenden in deutschland, da hätte man in manchem winter mit sommerreifen zurecht kommen können, weils keinen schnee gab.

    im priusforum wurde dazu auch schon viel geschrieben, und dort gibt es auch unterschiedliche meinungen. hier mal der link zu einem ganzjahresreifenthema:
    https://www.priusfreunde.de/portal/...kunena&Itemid=117&func=view&catid=5&id=151070
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 altmarkmaik, 22.09.2016
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    moin.

    man könnte stahlfelgen auch mit Gummifarbe schön machen.
    Gleichzeitig hat man vei bei gründlicher Aufarbeitung auch Rostschutz.
    Der Radkappennachkauf entfällt dann.

    Stahlfelgen sind auch unempfindlicher bei Remplern oder sonstigen Karambolagen.

    Ich würde Stahlfelgen neu oder gutgebraucht mit runderneuerten Winterreifen kaufen.
    Bei viel Langstrecke neue Markenwinterreifen.


    Gruss
    Maik
     
  10. #8 matthiomas, 22.09.2016
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    ...ehm.....Google...Händler...Reifenportal....:D.
    Matthias
     
Thema:

Winterräder mit Stahl- oder Alufelge, was ist günstiger

Die Seite wird geladen...

Winterräder mit Stahl- oder Alufelge, was ist günstiger - Ähnliche Themen

  1. Corolla E12 Alufelgen 4 Loch

    Corolla E12 Alufelgen 4 Loch: Moin, suche 4 oder auch 8 Alu's für meinen Corolla. Soll nichts besonderes sein. Bitte alles ab 15 Zoll anbieten. Nichts über 150€. Danke
  2. 4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100

    4 Alufelgen Atiwe Typ F 6435 ET 35 6Jx14H Lochkreis 4 x 100: passend für Toyota Celica, Corolla, Carina, Starlet und andere Fahrzeuge mit diesen Maßen. Die Felgen waren zuletzt auf einem Toyota Corolla E10...
  3. Ronal Alufelgen mit Winterreifen

    Ronal Alufelgen mit Winterreifen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Verkaufe 4 Ronal Alufelgen 6,5Jx16 H2 ET45 LK 5x114,3 mit Winterreifen Fulda 205/55 R16 DOT 3708....
  4. 4 neue Antera Alufelgen Typ 301 8x18 H2 ET 30

    4 neue Antera Alufelgen Typ 301 8x18 H2 ET 30: Hallo, biete hier 4 neue Antera Alufelgen, Waren noch nie auf einem Wagen. Hatte sie mir damals für meinen Avensis gekauft, hatten dann aber...
  5. T25 D-Cat Winterräder

    T25 D-Cat Winterräder: Da ich mich von meinem Schiffchen habe trennen müssen, habe ich einen Satz Winterräder übrig. Ein Paar sind Michelin Alpin und ein Paar sind...