Windschutzscheibenabdeckung gegen Frost gesucht!

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von daniel81k, 15.12.2009.

  1. #1 daniel81k, 15.12.2009
    daniel81k

    daniel81k Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Wer kennt das nicht: das Auto steht im Freien, die Temperaturen erreichen den Gefrierpunkt oder weniger und bevor man morgens zur Arbeit fährt, ist kräftiges Eiskratzen angesagt.

    Da ich keinen Garagenplatz habe, aber auch kein Fan vom Eiskratzen bin (erzeugt m. M. n. Mikrokratzer in der Windschutzscheibe), suche ich eine geeignete Abdeckung für die Windschutzscheibe.

    Bisher habe ich eine dieser üblichen, metallbeschichteten 1 €-Abdeckungen. Vom Prinzip her funktioniert sie natürlich gut, aber komfortabel finde ich das Befestigen nicht. Sie ist m. E. viel zu groß für die Scheibe meines Corolla. Wahrscheinlich gibts die aber in verschiedenen Größen?! Ausserdem sind die Befestigungen mit dem Gummizug am Aussenspiegel viel zu locker. Wirklich gehalten wird die Abdeckung nur durch die Scheibenwischer in 45°-Position (Scheibenwischer einschalten und dann in der entsprechenden Situation die Zündung ausschalten). Ein Einklemmen in der Tür oder gar im Fensterrahmen kommt für mich nicht in Frage, weil ich denke, dass das auf Dauer den jeweiligen Dichtungen nicht gut tut. Weiterhin finde ich es sehr unschön, die Abdeckung im Kofferraum zerknäult zu transportieren.

    Was ich suche ist eine für die Windschutzscheibe passende, evtl. auch etwas kleinere Abdeckung, die flach und klappbar ist und sich damit schön in den Kofferraum legen lässt.

    Möglichkeiten wie z. B. eine Wellpappenverpackung (zusammenklappbar) habe ich auch schon ausprobiert. Das klappt auch wunderbar, allerdings weicht die Pappe beispielsweise bei Regen stark auf und ist damit zu entsorgen. Styroporplatten funktionieren auch, sind aber überhaupt nicht zusammenlegbar und zudem bröckelig.

    Gibts denn solche Abdeckungen beispielsweise auch aus Kunststoff? Wenn jemand sowas benutzt oder im Internet findet, wäre ein entsprechender Link darauf echt nett. ;-)



    EDIT: Mir kam gerade die Idee, dass man sich ja eine herkömmliche Isomatte (geschäumtes Polyethylen (PE)) passend zurechtschneiden könnte. Die Matte könnte man dann immerhin flach im Kofferraumboden verstauen oder sauber zusammenrollen... Wie verhält sich das PE auf der Frontscheibe bei Nasse und/oder extrem tiefen Temperaturen? Nicht, dass die Matte dann anfriert, bzw. Rückstände auf der Windschutzscheibe hinterlässt. Dann hätte ich ja auch nichts gewonnen. :-/
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ash

    Ash Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota / Subaru
    Eine große Gummimatte. :]
     
  4. #3 daniel81k, 15.12.2009
    daniel81k

    daniel81k Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Was für eine z. B. und woher?
     
  5. Ash

    Ash Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota / Subaru
    Habe leider keine Ahnung wo die her sind und wer so etwas verkaufen würde...

    Ist ca. 8 mm dick und auch rollbar.
     
  6. #5 SchiffiG6R, 15.12.2009
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Alter....sowas gabs im November für drei Euro beim Aldi. :D

    Oder kaufe so eine "Halbgarage", dann sind gleich alle Scheiben geschützt. Lässt sich auch gut im Auto verstauen.
     
  7. #6 Suncruiser, 15.12.2009
    Suncruiser

    Suncruiser Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0

    Ich hab so ein Teil...Aber wenn der Wagen zugeschneit ist und man die Plane wieder abnimmt, dann trieft die vor Nässe. Sowas will man dann auch nicht im Kofferraum haben. Ich bring die dann immer zu ner überdachten Fläche und häng die da an die Wäscheleine.
     
  8. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    ich packe den E11 immer in hantücher ein^^

    da diese meiner haut nix tun, werden sie wohl auch den dichtungen nix tun..

    blöd ises wenn se an der scheibe festfrieren, aber das tut diese silberfolie die man in die türen klemmt auch...

    die hantücher nehmen aber weniger platz weg, notfalls lasse ich se morgens iner einfahrt liegen, im gegensatz zu dem 1€ ding fliegen die auch net weg
     
  9. #8 andreas3156, 15.12.2009
    andreas3156

    andreas3156 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11 G6 1,6
    mal was ganz anderes wie wäre es mit einer Standheizung , zeit einstellen und losfahren
     
  10. Ash

    Ash Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota / Subaru
    Also ich habe eine Standheizung, aber da muss man evtl. noch nachkratzen. Deshalb Matte + Standheizung und Alles ist gut. :D
     
  11. #10 daniel81k, 16.12.2009
    daniel81k

    daniel81k Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das denke ich mir auch. Feuchtigkeit im Auto ist gerade im Winter nicht so toll. Auch wenns dabei nur der Kofferraum ist. Insgesamt verteilt sich die Feuchtigkeit eh überall. Eine leicht nasse Jacke reicht dafür ja schon im Auto.

    Die Abdeckung müsste also zumindest Wasserabweisend sein. Ich denke bei einer Gummimatte könnte man zumindest den Schnee gut abschütteln.

    Hat denn jemand Erfahrungen mit normalen ISO-Matten? Mir gehts darum, dass die Matte ansich nicht auf der Windschutzscheibe festfriert.
     
  12. Kinyo

    Kinyo Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir jetzt mal so ein Enteiser-Spray geholt. Funktioniert echt gut.
     
  13. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    also ne isomatte kann genauso festfrieren wie diese silberfolien abdeckungen...

    sobald nur etawas feuchtigkeit zwiechen material und scheibe kommt...

    aber ich habs heute morgen wieder genossen, türen auf, matte weg, hantuch von der seitenscheibe weg, das zeug in flur gelegt, losfahren..

    immer schön in den fußraum atmen, damits net von innen friert...
     
  14. #13 daniel81k, 16.12.2009
    daniel81k

    daniel81k Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Das ist natürlich die technisch beste Lösung für Fahrzeuge die draussen stehen. Kommt aber für mich nicht in Frage!

    Ja, werde ich mir evtl. zusätzlich auch mal in den Kofferraum legen. Zumindest für die Zeit, wo ich noch keine geeignete Lösung gefunden habe. Das Problem ist nur, dass das Zeug bei relativ dicken Eisschichten relativ schnell leer ist und bei extrem tiefen Temperaturen auch schlecht wirkt. Da muss man schon einiges auf die Scheibe machen und dann immer noch kratzen.
     
  15. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    hab ich auch, nur hat das irgentwie die eigenschaft, dass bei mir dann innen die scheibe anläuft und dann je nach temp zufriert, dann muss ich genauso warten bis auto warm is...
     
  16. #15 daniel81k, 16.12.2009
    daniel81k

    daniel81k Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Bisher fror mir die Silberfolie noch nicht fest, aber es waren ja auch nicht weniger als -5° C und wie du schon schreibst, liegts in erster Linie wohl auch an der Feuchtigkeit.

    Wenn die Abdeckung leicht festfriert ist das ansich ja noch kein Problem. Sie sollte sich nur beim Entfernen nicht auflösen und genau das wären meine Bedenken bei herkömmlichen ISO-Matten. Die wurden ja nicht für diesen Verwendungszweck entwickelt und ich weiß nicht wie sich der PE-Schaum bei sehr tiefen Temperaturen (zusammen mit Feuchtigkeit/Nässe) verhält.

    Das heisst, du klemmst das Handtuch im Dichtungsgummi der Tür ein? Schadet das nicht bzw. gibts keine Eintrittsmöglichkeit von Feuchtigkeit bei Nässe?

    Geht leider bei mir nicht so einfach, da das Fahrzeug nicht unmittelbar vor dem Haus steht. Die Abdeckung müsste bei mir wohl oder übel im Kofferraum gelagert werden. :-(

    :-D

    Dazu ist mir aufgefallen, dass die Klimaautomatik beim E12 ja auch bei Minusgraden einschaltbar ist. Vom Audi kenne ich das so, dass die nur über ~3° C einschaltbar war (angeblich zum Schutz des Kompressors). Gerade zum Entfeuchten kann die Klimaanlage ja sehr gut sein. Meine Frage wäre aber, ob sie bei tiefen Temperaturen Schaden nehmen kann, wenn man sie einschaltet?! Oder braucht man sich da keine Gedanken machen?
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    klima hab ich net, kp ob die schaden nimmt...

    also wie ich schon geschrieben hab, handtücher sind zum trocknen der haut gedacht, glaube also net, dass die dem gummi schaden zufügen...

    und theoretisch kann daduch auch feuchtigkeit ins auto gelangen, aber da des auto eh kein luftdicht abgedichteter raum ist, wenn du die tür aufmachst kommt sicher mehr feuchtigkeit ins auto...
     
  19. #17 daniel81k, 16.12.2009
    daniel81k

    daniel81k Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Na ja, der Vergleich mit dem Trocknen der Haut und dem entfremdeten Verwendungszweck beim Auto hinkt ja etwas. :-D Ich meinte ja nicht, dass es zu einer chemischen Reaktion kommen kann, sondern eher, dass die beiden Dichtungen durch das dazwischenliegende Handtuch sich nicht mehr berühren und dadurch ihre Funktion eingeschränkt ist. Im Winter herrscht i. d. R. ja auch sehr trockene Luft, aber gerade in der Übergangszeit kann es ja auch mal zu Regen kommen. Wenn sich das Handtuch dann über Nacht schön vollsaugt, transportiert es die Feuchtigkeit ja mehr oder weniger direkt ins Fahrzeuginnere. Ich habe ausserdem nicht die Möglichkeit auf der Beifahrerseite irgendetwas im Türrahmen fest zu klemmen, da sich die Tür im geparkten Zustand nicht weit genug öffnen lässt (wg. einer Böschung).

    Ich suche daher was, was auch bei leichtem Wind von alleine durch die Scheibenwischer gehalten wird. Sowas in der Richtung einer Gummimatte klingt schon gut, aber da habe ich noch keine Bezugsquelle gefunden.
     
Thema:

Windschutzscheibenabdeckung gegen Frost gesucht!

Die Seite wird geladen...

Windschutzscheibenabdeckung gegen Frost gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Outdoor Smartphone gesucht.....

    Outdoor Smartphone gesucht.....: Hat da jemand rein zufällig Erfahrungen mit bezüglich einem Outdoor Smartphone? Ich hab mir mal das.... Samsungs X Cover 3 Cat S30 oder S40...
  2. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  3. Fahrzeugbewerter für die Toyota Days 2017 gesucht!

    Fahrzeugbewerter für die Toyota Days 2017 gesucht!: Auch 2017 gibt es wieder die Toyota Days des Japan Team Augsburg. Hallo, wir, das Japan Team Augsburg, suchen Toyota-Fans die sich vorstellen...
  4. Heckklappe + Stoßstange Celica t18 gesucht

    Heckklappe + Stoßstange Celica t18 gesucht: Hallo zusammen, ich suche für meine t18 GTi eine Stoßstange und eine Heckklappe. Farbe ist wichtig und sollte weiß sein. Umlackieren lohnt sich...
  5. PDC Sensor Modellbezeichnung gesucht (Verso 2005)

    PDC Sensor Modellbezeichnung gesucht (Verso 2005): Mein neuer alter Verso hat hinten und vorne je 2 PDC-Sensoren (Park Distance Control). Natürlich wie bei alten Autos üblich ist einer defekt....