Windschutzscheibe Avensis

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von katki, 17.03.2006.

  1. katki

    katki Guest

    Hallo, seit 08.02.2006 habe ich meinen D-Cat und bin bis heute etwa 7.800 Kilometer gefahren. Vorhin auf der Autobahn hörte ich plötzlich ein leises knistern und schwuppdiwupp war in der Frontscheibe rechts ein Riss von etwa 15cm. Auf dem nächsten Parkplatz stellte ich im Riss einen halben Stecknadelkopf (!!)großen "Stein"schlag fest, der nun zum reissen der Scheibe führte. Ich fuhr sofort zu meiner Toyota Werkstatt und die meinten es wäre ganz normaler Steinschlag und Toyota würde da nix übernehmen. Grundsätzlich ist das richtig und dies sehe ich auch ein, aber, so ein Minifurz von Löchlein in der Scheibe und die geht gleich den Bach runter....! Da werd' ich ja pausenlos Scheiben wechseln können, denn wenn jeder Popel mir die Scheibe zerdeppert... na danke.
    Ich bin mit den Jungs so verblieben, dass ich mich Montag bei Toyota in Köln beschweren werde und auf Kostenübernahme dränge. Denn offensichtlich stimmt hier was mit dem Glas nicht, bzw. muss die Scheibe beim Einbau ganz schön unter Spannung gestanden haben.
    Hat jemand ähnliches mit seiner Frontscheibe erlebt?
    Gruss, katki
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Moin....

    das hat nix mit dem glas selber zutun....

    Ein kleiner steinschlag in größe eines stecknadelkopfes reicht schon vollkommen aus, um eine scheibe zum reissen zu bringen...
    Du musst bedenken, wie kalt es draussen ist und was für ein druck auf der scheibe sitzt, wenn du auf der autobahn fährst...
    Das ganze wird dir bei jedem modell pasieren...
    Wenn es ein d-cat ist, wirst du mit sicherheit auch eine vollkasko versicherung haben, oder? darin ist dann auch die teilkasko eingeschlossen....
    Wenn du selbstbeteidigung bei der teilkasko (die übernhemen galsschäden) hast, dann fahr mal zu car-glass.... die machen das teilweise so, das die die beteidigung übernehmen... einfach mal nachfragem bzw nachschauen

    Mfg
     
  4. katki

    katki Guest

    Hallo Zebra, seit ca. 30 Jahren fahre ich jährlich etwa 70-90tausend Kilometer. Ich weiß ganz genau, was Steinschlag ist und wie dieser aussieht. Ich hab gerade meinen C-Klasse Mercedes nach 2,5 Jahren mit etwas über 180tkm verkauft. Die Windschutzschreibe bei diesem war reichlich 'verziert' mit diesen Pickeln, wie sie dem Avensis zum Verhängnis wurden... Die Scheibe ist fast direkt in der Mitte der A-Säule eingerissen. Wenn ich dieses Löchlein fotografieren wollte, bräuchte ich ein Makro Objektiv mit zusätzlichem Lupenvorsatz - nee, hier ist was faul.
    Gruss, katki
     
  5. #4 juergeng6, 17.03.2006
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    So Steinschläge können passieren.Der braucht nur den richtigen Punkt zu treffen und schon ist die Scheibe hin.Außerdem ist es zur Zeit ja ziemlich kalt.
    Laß es einfach über die Teilkasko machen.Da wird sich Toyota nämlich nichts von annehmen.

    MfG Jürgen
     
  6. #5 Smartie-21, 18.03.2006
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    @katki: Das ist Steinschlag ... und wie andere sagten ist das normal. Du brauchst nur die richtige Stelle auf die richtige Art und Weise treffen und schon kann es dir passieren, das die ganze Scheibe splittert.

    Was meinst du wie man Sicherheitsglas eingeschlagen bekommt. Da nimmt man keinen riesigen Stein, sondern einen Hammer mit einer ganz feinen kleinen Spitze. Die kleine Spitze reicht schon ein normal kräftiger Schlag, aus um die gesamte Scheibe zum Bersten zu bringen.

    greetz
     
  7. #6 Schuttgriwler, 18.03.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Steinschläge können reißen, oder auch nicht. Die Scheibe ist ein tragendes Teil des Fahrzeugrahmens und je anch Verwindung des Fahrzeugs kann dann aus einem Steinschlag ein langer Riß werden.

    Steinschlag entsteht durch geringen Abstand, ne ? ;)

    Wenn Toyota dies übernehmen würde, könnten sie dauernd Scheiben bezahlen......
     
  8. #7 Trecker, 18.03.2006
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Es kann sogar sein, dass der Steinschlag schon vor Wochen einen kleinen Krater verursacht hat. Feuchtigkeit dringt in das Löchlein ein und wandert unter die Glasschichten. Frost von Außen, Heizung von Innen > Spannung > Peng!

    Ich kann nur jedem raten, einen Steinschlagkrater sofort reparieren zu lassen, bevor Feuchtigkeit eindringt und die Scheibe springen lässt. Für die provisorische Reparatur gibt es sogenanntes Steinschlagpflaster (s. auch Suchmaschine) kostenlos bei Automobilklubs und Versicherungen. Das schützt ein paar Wochen, wenn man nicht gleich Zeit für eine Versiegelung hat.
     
  9. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Beim T22 waren die Frontscheiben m.E. sehr weich. X(
    War 2 mal bei Carglass und bei 90.000kms gabs ne neu Scheibe.

    Man sah einfach nix mehr. Bei 15.000kms fiel es mir damals schon auf.
    Beim T25 is bis dato noch alles ok.
     
  10. katki

    katki Guest

    Steinschlag Avensis

    Hier wird dauernd von Kälte draußen, Heizung drinnen etc . gesprochen... Wo wohnen wir denn? Die maximale Tagesminustemperatur hatte ich hier im Rhein Neckar Gebiet mit ca. 5 Grad (Nachts steht er in der Garage)! Was wäre, ich würde mit dem Auto mal dahin fahren, wo es wirklich kalt ist - warum testen die denn ihre Karren alle in den skandinavischen Ländern? Ich wiederhole nochmal, mein Mercedes hatte Löcher in der Scheibe, da konnte man Zigaretten drin ausdrücken (leicht übertrieben :D) . In der Tat entstand der Riss nicht direkt, sondern erst später, einfach so. Deswegen bin ich auch so sauer, wegen diesem Minilöchlein reißt die ganze Scheibe - das MUSS (und es geht!) eine Frontscheibe aushalten. Mitschuld ist natürlich auch die verdammte Kleberei, mit Scheibendichtgummi könnten die Scheiben arbeiten - die Glasindustrie würde weniger verkaufen.
    Im tiefsten Lappland, oder ganz hinten in Sibirien hätte ich minimales Verständnis, aber nicht in unseren Breitengraden. Wer hier von Kälte redet, war noch nie dort, wo es kalt ist und Autos fahren, mit intakter Windschutzscheibe - trotz Rollsplitt :D :D :D
     
  11. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Wenn der Steinschlag eine ungünstige Stelle trifft, dann kann die FS schon mal reißen.Bei mir war es auch so.Der ist dann sogar gewandert, wo er in der Garage stand.Ich dahte immer das bei eingeschalteter Scheibenwischerablagenheizung es passieren kann.Aber nein, der Riß ist immer in der Garage gewachsen.
    Geh´ zum Autoglaser.Bei denen wird meist die TK übernommen und gazu gab es für mich eine Scheibentönung für 50€ Zuzahlung.Mein Händler wollte auch die volle SB der TK.

    Ich fahre seit 15 Jahren und es ist meine erste kaputte Scheibe überhaupt.
     
  12. #11 juergeng6, 18.03.2006
    juergeng6

    juergeng6 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.668
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla AE92 20V Edition;Toyota Supra MK4
    Außen kalt,innen warm.Dann noch ein wenig Feuchtigkeit und es paßt alles zusammen.Der Steinschlag wird zum Riss und die Scheibe ist hin.So einfach.Da wird sich kein Autohersteller was von annehmen.Ganz einfach.
     
  13. #12 Smartie-21, 18.03.2006
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Wie gesagt ... es kommt nicht drauf an wie groß der Stein ist, sondern wie er trifft.

    Temperaturunterschiede tuen ihr übriges.
     
  14. #13 Trecker, 23.03.2006
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    RE: Steinschlag Avensis

    hi katki,

    Du hast etwas gefragt und bekamst ehrliche Antworten. Ein Teil der Antworten gefällt Dir nicht und Du belehrst diese Leute, die Dir eine ehrliche Meinung schrieben, dass das so nicht sein kann oder nicht sein darf.

    Das ist nicht fair von Dir.

    Wenn Dir etwas an den Antworten nicht gefällt, ignoriere es einfach, aber meckere bitte nicht herum und mache bitte damit nicht deutlich, dass die Antworten aus Deiner Sicht unbefriedigend sind.

    Wenn Du den Erfahrungen der User, die hier sagen, dass so etwas schon mal passieren kann immer nur entgegen hältst, dass dies nicht sein darf, weil dies bei einem Mercedes nicht passiert, dann strafst Du all die Erfahrungen der gut gemeinten Ratschlaggeber Lügen.

    Für mich bleibt in diesem Zusammenhang nur die Feststellung: Du willst keinen Rat, Du willst nur Deinen Frust über die kaputte Scheibe wegmeckern.

    Das ist allerdings auch in Ordnung, nur sollte man dies anders verpacken.
     
  15. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Die Scheiben an diesem Modell sind minderwertig und werden verspannt eingebaut. Typische Geschichte, Toyota verheimlicht das nur und die zahllosen Beiträge dazu wurden hier nur gelöscht!

    So ähnlich sollte die gewünschte Antwort auf den Beitrag doch klingen, oder?

    Du hast einfach Pech gehabt. Mein Wagen ist >200.000km gefahren, über Jahre durch Baustellengebiete, Autobahn etc. Nie ist was passiert, bis diesen Winter ein winziger Stein die Scheibe zerstört hat. Das kann einem genauso mit einem Neuwagen passieren, auch wenn es da besonders ärgerlich ist. Verklebt werden die Scheiben sowieso schon seit über 10 Jahren, schließlich trägt die Scheibe mit zur Karosseriesteifigkeit bei. Im Winter steht die Scheibe zudem unter erhöhter Spannung und bei Dir hat es punktgenau eine schwächere Stelle erwischt. Der Druck des Fahrtwindes auf der AB tut sein übriges dazu und schon sieht man den Riß wandern.
     
  16. #15 Schuttgriwler, 24.03.2006
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Ab dem P7 wurden Scheiben bei Toyota geklebt (~1985).

    Ich bin auch der Meinung, daß der schlechte Zustand der Straßen und das häufige aufbrechen der Decken, diesen vielen Kleindreck beisteuert, der aufgewirbelt wird und uns die Schäden beschert.

    Also früher, so meine ich, waren die Schäden nicht so häufig.....

    oder ??
     
  17. #16 Sunnyman1982, 05.04.2006
    Sunnyman1982

    Sunnyman1982 Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2003
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Da wirst du bei Toyota Deutschland kein Glück haben, aber versuch macht Klug, oder wie war das?

    Ist doch kein thema, solange man richtig versichert ist, ist es ja nix welt bewegendes, bekommst ja vieleicht auch nen KD-Wagen.

    Bei Mercedes kann es ja sein das die scheiben anders hergestellt oder das Sie dicker sind, somit vieleicht mehr aushalten, dann bekommen die wenigstens gute scheiben hin :P
    Aber irgendwoher muß dann ja auch der Preis unterschied zwischen den Marken kommen.
     
  18. ikhh

    ikhh Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    0


    da muss ich ukhh rechtgeben.

    Wir ahben das über unsere Teilkasko abgewickelt, da Toyota selber auch nichts zahlen wollten, was wir nicht verstanden haben, da wir dieses Phänomen noch bei keinem anderen Auto hatte.

    Echt ätzend :angryfire
     
  19. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Nenen II, 05.04.2006
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    Ihr seid ja alle verweichlicht ;). Was wirklich häufige Steinschlagschäden sind lernt man erst wenn man mal eine zeitlang Mini (oder ein anderes Auto mit so steiler Windschutzscheibe) gefahren ist. Viele Mini-Fahrer wechseln die Scheibe öfter als das Öl... :D

    Natürlich kann es immer mal vorkommen, dass eine Scheibe nach einem kleinen Steinschlag einen Riss bekommt. Pech gehabt. Grund sich über gesprungene Scheiben zu ärgern haben höchstens Fahrer von Passat oder C-Klasse Kombis (Heckscheibe) oder von Smart Fortwo (verglastes Dach), bei denen die Scheiben gerne mal während der Fahrt in tausend Krümel zerplatzen ohne das ein Stein in der Nähe gewesen wäre...

    Übrigens gibt's auch Autos, bei denen man garantiert nie Probleme mit kaputten Scheiben bekommt (s. links :)) ). Aber meinen gebe ich nie mehr her... :P.
     
  21. #19 HeRo11k3, 05.04.2006
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab bisher auch jedes Jahr (20000km) einen Steinschlag gehabt - einer reparabel, einer nicht (mitten im Sichtfeld)

    Deswegen: Teilkasko.

    MfG, HeRo
     
Thema: Windschutzscheibe Avensis
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. windschutzscheibe toyota avensis 2010

Die Seite wird geladen...

Windschutzscheibe Avensis - Ähnliche Themen

  1. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. Avensis Verso Steckerprobleme

    Avensis Verso Steckerprobleme: Hallo erstmal an alle Problemkind ist ein Avensis Verso 2.0 Diesel Bj2005 Ich habe beim Wechsel der Saughubsteuerventile leider die Kabel aus...