Wieder mal Pfeifen im Lautsprecher

Diskutiere Wieder mal Pfeifen im Lautsprecher im Car Hifi Forum im Bereich Toyota; Hi Leute! Ich habe mir in meine Türen Lautsprecher eingebaut. Ich habe die Lautsprecher mit meiner Endstufe im Kofferraum verbunden. Ich habe nun...

  1. p3p3

    p3p3 Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute!
    Ich habe mir in meine Türen Lautsprecher eingebaut. Ich habe die Lautsprecher mit meiner Endstufe im Kofferraum verbunden. Ich habe nun jeweils 2 Lautsprecher auf einem Kanal. Ich habe nun allerdings ein Pfeifen in den Lautsprechern hinten. Auch hab ich das Gefühl das ich nun weniger "bums" in meiner Anlage hab. Habt ihr ein paar Tips woran das liegen kann und wie ich wieder mehr Dampf in meine Anlage bekomme?
     
  2. Anzeige

  3. empty

    empty Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    kenne deine anlage nicht genau aber was hast du alles drinne? haben deine komponenten auch ein richtes volumen?

    pfeifen:
    ist das chinchkabel vllt in der nähe eines stromkabels? wenn ja bitte getrennt verlegen und nich zu nah zusammen.

    vllt gibt es noch andere lösungen/ursachen dafür aber ich kenne keine andere.
     
  4. p3p3

    p3p3 Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Also mein Powerkabel liegt an der Fahrerseite entlang und mein Chinchkabel an der Beifahrerseite.
    Das Pfeifen tritt auch erst seitdem auf, als ich die Boxen vorne eingebaut hab. Ich habe auf meine Endstufe die Hinteren Boxen auf einen Kanal gelegt und die vorderen auf einen.
    Masse habe ich von der Rückbank genommen hinten.
     
  5. empty

    empty Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    wann tritt das pfeifen auf? beim fahren oder auch bei ausgeschaltetem motor?
     
  6. #5 Ebeneezer, 31.05.2007
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Durch das Zusammenschalten veränderst du ja auch die Impedanz. Kann sein das das so mit deiner Endstufe nicht geht, ausserdem haste ja kein Stereo mehr.
     
  7. p3p3

    p3p3 Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    @ empty: Bei Zündung aus ist es nicht vorhanden, nur lei laufendem Motor und mit steigender Drehzahl auch ein steigendes Geräusch!
    @ Ebeneezer: Warum hab ich kein Stereo mehr? Heisst also ich sollte mir ne stärkere Endstufe zulegen?
     
  8. #7 Ebeneezer, 01.06.2007
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Na wenn du zwei Lautsprecher auf einem Kanal hast, können die ja nichts unterschiedliches spielen, oder?

    Nein du brauchst keine stärkere, aber eine mit der passenden Anzahl von Kanälen, oder halt eine zusätzliche.

    Ausserdem stimmt die Impedanz ja nicht mehr, kann gut sein das das Pfeifen daher kommt, das deine Endstufe damit nicht klar kommt.
     
  9. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.837
    Zustimmungen:
    111
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Eventuell ist die Masseanbindung zu schlecht, nochmal kontrollieren.
    Mit Impedanzen hat das weniger zu tuen.

    bye, ylf
     
  10. #9 Ebeneezer, 01.06.2007
    Ebeneezer

    Ebeneezer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.06.2003
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    RAV4.1 und Volvo V70 Bauschlampe
    Wieso? Bei zwei Lautsprechern auf einem Kanal hat er entweder 2 oder 8 Ohm, kann mir nicht vorstellen das das so funktioniert.
     
  11. #10 EnT(18)husiast, 01.06.2007
    EnT(18)husiast

    EnT(18)husiast Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    1.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T18 2.0 GTi
    Bei den meisten Amps isses kein Problem egal ob 2 oder 8 Ohm....hatte aber auch schon den Fall dass wirklich Störgeräusche auftraten als jemand seinen Amp wie du mit betrieben hat...
    Konstellation war damals:

    4-Kanal Amp:
    Kanal 1 und 2 für 2 Kombosysteme (eines Vorn u. eines Hinten)
    Kanal 3+4 gebrückt für Sub.

    Störgeräusche traten bei ihm auf sobald er bei systeme parallel (2ohm) angeschlossen hatte.... Grund unbekannt.
    Lag aber wohl am Amp. Bei Anschluss in Reihe (8Ohm) gab es damals keine Störgeräusche.....hast halt weniger Watt zur verfügung....

    Mittlerweile hat derjenige sich noch ne 2 Kanal für den Sub zugelegt und die 4 Kanal für beide Kombo Systeme
     
  12. empty

    empty Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    habe ich in einem anderen forum gelesen

     
Thema:

Wieder mal Pfeifen im Lautsprecher

Die Seite wird geladen...

Wieder mal Pfeifen im Lautsprecher - Ähnliche Themen

  1. Mal wieder: Tempomat E12 / Lenkrad Corolla Verso möglich?

    Mal wieder: Tempomat E12 / Lenkrad Corolla Verso möglich?: Mahlzeit! Ich hab hier und auf div. englischsprachigen Seiten alles mögliche gelesen, aber entweder sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht...
  2. Hallo erst mal...

    Hallo erst mal...: ... Ich weiß nicht ob sie es wussten aber aber die guten Namen sind alle vergeben, deshalb hab ich mal meine Toyota Historie genommen. Eine...
  3. Hupenpixmaster in Rente. KANN MIR DAS MAL EINER ERKLÄREN?

    Hupenpixmaster in Rente. KANN MIR DAS MAL EINER ERKLÄREN?: Aj.... raus mit der Sprache:bigmouth
  4. Ich bringe noch mal meinen E10er Corolla ins Spiel

    Ich bringe noch mal meinen E10er Corolla ins Spiel: Hallo zusammen, jetzt muss der Gute leider wirklich Platz machen. Hier nochmal mein letzter Eintrag im Forum...
  5. Mal ein Lob an Toyota - die Carina E 1,8

    Mal ein Lob an Toyota - die Carina E 1,8: Grüß Euch, nun konnte ich ja mal ein 23Jahre altes Auto von Toyota kennenlernen. Ich muss echt zugeben, guckt man ein bisschen auf die Technik...