Wieder mal ein 3SGTE Problem...

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von alec, 12.02.2007.

  1. alec

    alec Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe leute,

    Ich habe auf der Suche nach Antworten das Forum umgegraben. (Sorry für die Sauerei...) Meine Frage wurde in vielen verschiedenen Variationen schon gestellt, aber die Antworten haben mir noch nicht den AHA-Kick verpasst. Jetzt frage ich nochmal, also bitte Ruhe, Licht aus und Spot an:

    KANN ICH MIR RUHIGEN GEWISSENS EINEN GEN 3 RUMPFMOTOR KAUFEN, MEINEN GEN 1 (ST165) ZERPFLÜCKEN UND DIE PERIPHERIE AN DEN GEN 3 SCHRAUBEN?

    Ich weiß, es gibt da draußen sicherlich jemanden, der das schon probiert hat... :]

    Mit vielen hoffnungsvollen Grüßen


    Alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toytorti, 12.02.2007
    toytorti

    toytorti Grünschnabel

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Lass es lieber. Es sei denn du hast zuviel Geld, zuviel Freizeit und keine Frau.
    Aber wenn letzteres nicht zutrifft, trifft ersteres bestimmt nicht zu.
     
  4. phil

    phil Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Vergiß es, da paßt nix auf anhieb!
    Und vor allen dingen: Wofür soll das gut sein? ?(
     
  5. alec

    alec Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Frau, kein Geld, keine Zeit, genau das sind meine Eckdaten, ja!

    Mein Problem ist, das es im Augenblick einfacher erscheint einen gen3 Motor bzw. Rumpf herzubekommen, als einen gen1.

    Woran es bei meinem fehlt ist ein Lagerschaden am Kurbeltrieb. Der Motor wurde noch nicht geöffnet, aber bereits mehrere "Klangexperten" gehen davon aus, dass es die Kurbelwelle mit erwischt hat. (Weil ich Depp ja auch noch mit Klackergeräusch 5000km fahren muss...)

    Ich möchte einfach mal ein paar Szenarien durchspielen:

    Gen1 Kopf auf Gen3 Block? ?(
    Gen1 Peripherie auf Gen3 Rumpf? ?(
    Gen3 Komplett im ST165? TÜV? :(

    Am liebsten wäre mir natürlich ein Gen1 Rumpf. Wer also so etwas in seinem Keller rumliegen hat... :]
     
  6. #5 martin@st165, 14.02.2007
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Der Gen1 Kopf passt sicher nicht am Gen3 Rumpf
    Der Tüv dürfte das kleinste Problem sein wennst einen Gen3 einbaust du müsstest nämlich die ganze Elekrtonik samt Kabelbaum mittauschen.

    und nen Gen1 Motor, bzw, eine Kurbelwelle gibts hier im Forum, einfach mal unter "Biete" suchen.
     
Thema:

Wieder mal ein 3SGTE Problem...

Die Seite wird geladen...

Wieder mal ein 3SGTE Problem... - Ähnliche Themen

  1. LiMa problem

    LiMa problem: Moin ich habe ein problem mit meiner LiMa. und zwar äußert sich das wie folgt, die ladespannung ist nicht mehr bei über 14V. genau genommen ist...
  2. Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem

    Toyota Avensis T25 Innenraumbeleuchtung Problem: Hallo, habe folgendes Problem: wollte gestern bei meinem Toyota Avensis T25 Stufenheck BJ 2008 / EZ 2009 die Innenraumbeleuchtung wechseln und...
  3. Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem

    Toyota Avensis 4-Gang-Automatikgetriebe Problem: Hallo bin neu hier und habe auch ein Riesenproblem. Das Automatikgetriebe meines Toyota Avensis T25 1.8l geht seit heute nacht nicht mehr....
  4. 3sgte gen4 Block

    3sgte gen4 Block: Hallo, Bin auf der Suche nach einem gen4 Block, ohne Innerein. Hat jemand etwas zu verkaufen? LG Andi
  5. ABS Problem

    ABS Problem: Hallo ich habe mit meinem RAV 4 EZ 3.1997 folgendes Problem. Erst hat auch beim leichten Bremsen das ABS geregelt. Jetzt brennt dauernd die ABS...