Wie wird ein Gewindefahrwerk eingetragen?

Diskutiere Wie wird ein Gewindefahrwerk eingetragen? im TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw. Forum im Bereich Toyota; Hiho, Ich habe ja nun das FK Gewindefahrwerk drin, ein ausführliches Gutachten ist ja dabei. In dem Steht: Tüvgeprüfter Einstellbereich von -25...

  1. #1 JohnMcClane, 30.05.2007
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Hiho,

    Ich habe ja nun das FK Gewindefahrwerk drin, ein ausführliches Gutachten ist ja dabei.
    In dem Steht:
    Tüvgeprüfter Einstellbereich von -25 bis -65mm.
    Das Heisst für mich, wenn ich mich in diesem bereich bewege, gibts im Normalfall, ganz abgesehen von der bereifung, keine Probleme mit der Eintragung beim TÜV.

    Wie wird das jetzt eingetragen?
    Wird nur die Höhe eingetragen?
    Wird der ganze Spielraum den ich habe eingetragen?
    Darf ich im Winter Das auto dann Hochschrauben?

    Normalerweise hat man ja auch nur ein Fahrwerk eingetragen, bei meiner Freundin stehen aber mittlerweile auch 3 im Schein, Theoretisch dürfe sie sich doch dann aussuchen was sie Fahren will. Ist doch dann beim gewinde auch nichts anderes oder?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Miescha, 30.05.2007
    Miescha

    Miescha Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Hy,

    hab mein Gewinde gestern eintragen lassen und der Mann von der Dekra hat den tiefsten Punkt des Fahrwerks eingetragen. Dort steht aber nicht -25 bis -65mm, sondern eine Angabe von 155mm (....die Angabe bezieht sich auf etwas anderes, komme aber gerade nicht darauf)

    MFG
     
  4. #3 Serialkiller, 31.05.2007
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182, Avensis T25 D-CAT
    Im Normalfall wird der Abstand von der Radmitte bis zur Kotflügelkante eingetragen bei einem Gewindefahrwerk. Bist du drunter gibt's Haue, bist du drüber, ist alles im grünen Bereich.
     
  5. #4 WLADY MARRY, 31.05.2007
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Gen4 Civic, BMW 530D Touring M

    wo drunter?
     
  6. #5 Miescha, 31.05.2007
    Miescha

    Miescha Junior Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0

    Unter diesem Abstand! z.B. 155mm!!!!!!!
     
  7. #6 Serialkiller, 31.05.2007
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182, Avensis T25 D-CAT
    Genau. Hast du weniger Abstand zwischen Radmitte und Kotflügelkante als eingetragen, heißt es, dass dein Auto tiefer ist. Ist allerdings mehr Abstand dazwischen, ist dein Auto höher als eingetragen und damit wieder legal.
     
  8. #7 JohnMcClane, 31.05.2007
    JohnMcClane

    JohnMcClane Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    1.254
    Zustimmungen:
    0
    Also stelle ich das zum Tiefsten möglichen Punkt der geht, und lasse es eintragen und kann dann mit der Reifenkombo wie ich will hoch und runter gehen bist zu dem Punkt?
     
  9. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.975
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    c350
    wenn man das gewinde einmal ganz tief geschraubt hat, und man will im winter wieder höher, schraubt das dann auch höher, ist dann net der sturz verstellt? muss man dann zur vermessung, ode rist das im eigenen intresse
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    @ JohnMcClane genau so :D

    @ gdh: Beim Gewindefahrwerk veränderst du die Höhe durch die Veränderung der Vorspannung auf die Feder. Der Sturz und die Spur verändern sich dadurch nur sehr gering, womit es normalerweise nicht nötig ist, das Auto zu vermessen.
     
  12. ST21

    ST21 Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    1
    Das ist nur teilweise richtig wenn ich mein Gewindefahrwerk hoch oder runter schraube verändere ich keine Vorspannung der Feder. Die Vorspannung bleibt bei jeder Veränderung gleich. Will sagen das nicht jedes Gewinde-FW gleich ist.
     
Thema: Wie wird ein Gewindefahrwerk eingetragen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mindestanstand kotflügelkante radmitte gewindefahrwerk

    ,
  2. wie wird ein gewindefahrwerk eingetragen

    ,
  3. wie werden gewindefahrwerke eingetragen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden