Wie wichtig ist das Radio im Verhältnis zu den Boxen?

Diskutiere Wie wichtig ist das Radio im Verhältnis zu den Boxen? im Car Hifi Forum im Bereich Toyota; Hallo zusammen, ich hab mich grade mal gefragt, wie wichtig die Qualität des Radios im Verhältnis zu den Boxen ist. Hintergrund ist der folgende:...

  1. #1 Bender-1729, 07.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2013
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Hallo zusammen,

    ich hab mich grade mal gefragt, wie wichtig die Qualität des Radios im Verhältnis zu den Boxen ist. Hintergrund ist der folgende: Ich hab in meinem Auto nur vorne Boxen. Also 2 Tieftöner im Fußraum und zwei Hochtöner in den Türen. Hinten nachzurüsten wäre alleine wegen der benötigten Verkleidungsteile zu aufwendig und vorallem zu teuer. Daher hatte ich mich damals, als eine der original Boxen kaputt war, für den Einsatz von 2-Wege Emphaser Boxen entschieden. Diese klangen beim Kfz-Hifi Laden richtig gut, nur spiegelt sich dieses Klangbild leider nicht in meinem Auto wieder. Die Boxen sind relativ "schrill", also die hohen Töne werden zu sehr wahrgenommen und es kommt kaum Bass raus. Wenn ich die hohen Töne am Radio runterdrehe, klingt der Rest aber danach mehr als bescheiden. Daher frage ich mich, ob evtl. mein relativ simples JVC Autoradio mit 4 x 25 Watt daran schuld sein könnte. Die genaue Bezeichnung müsste ich nochmal nachgucken, aber es handelt sich um ein Gerät, dass vor 6 - 7 Jahren (neu) mal 80 € gekostet hat. Ist also bestenfalls in den unteren Bereich der Mittelklasse einzuordnen. Andererseits hatte ich das Radio auch schon in meinem Corolla. Dort hat es allerdings auch in Kombination mit einem Blaupunkt Verstärker und einer Bassrolle gearbeitet. Jetzt bedient es ohne weitere Unterstützung nur das 2-Wege-System.

    Klare Fragestellung: Kann es evtl. sein, dass die Leistung der relativ guten Boxen "verpufft", weil einfach kein hochwertiges Abspielgerät vorhanden ist? .
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LaMarea, 07.06.2013
    LaMarea

    LaMarea Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2011
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    1. Türen dämmen und Lautsprecher möglichst fest einbauen.
    2. Endstufe.
    evtl 3. Subwoofer.
    4. das ganze von jemandem, der sich auskennt einigermaßen einstellen lassen.
    Erst dann solltest du mit einem besseren Radio weitermachen. Lausprecher hinten sind eh Quatsch (außer Subwoofer).

    beste Grüße
     
  4. #3 XLarge, 07.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2013
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    61
    Daß es nur ein billiges Radio ist hier nur zweitrangig. Viel mehr verdirbt dir die fehlende Leistung den Sound. Die 4x25 W Angabe ist schön und gut, aber meist nur graue Theorie, bzw eine sehr optimistische Aussage der Hersteller.

    Ich hab in meiner Celica mangels Platz auch eine recht kleine Lösung realisiert, bestehend aus 10 cm 2wege Koax von Focal vorne und 16 cm 2wege Koax von Hifonics hinten in den originalen Montageplätzen. Aber trotzdem erzeugen selbst die kleinen 10er vorne erstaunlich viel Druck weil für den Antrieb eine 4kanal-Endstufe mit 4x50 W RMS sorgt.

    In meinem MR2 sind die Platzverhältnisse noch schlechter. Da sind nur vorne Montageplätze für 10er Lautsprecher vorhanden. Dort ist jetzt ein Boston Acoustics 4.5 Komponentensystem eingezogen das demnächst von einer kleinen Endstufe versorgt werden wird, evtl unterstützt von einem Minisubwoofergehäuse hinterm Beifahrersitz. Die Endstufe taugt dafür weil es eine 3kanal ist, aber das Subwoofergehäuse muß ich erst bauen und eine passende Bestückung finden.
     
  5. #4 Bender-1729, 07.06.2013
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Fest montiert müssten sie eigentlich sein. Hab ich nämlich in einem Fachbetrieb machen lassen, wo ich die Boxen auch gekauft habe. Türen dämmen wäre natürlich super, aber kann ich leider nicht selber und machen lassen wär wohl zu teuer. Subwoofer wär schön, aber ich hab nunmal einen Z3. Der einzige Platz wo man da was machen könnte wäre der kleine Kofferraum, aber das ist Erfahrungsberichten nach wohl nicht ratsam, weil der Kofferraum karosseriebedingt zu sehr von der Fahrerkabine abgeschirmt ist. Es gibt im Netz Berichte üner Lösungen im Beifahrerfußraum, bzw. an der Grenze der Motortrennwand, weil dort in Fahrzeugen ohne Klima "relativ" viel Platz ist, aber auch hier hab ich noch nie eine komplett unsichtbare Lösung gesehen und das sieht immer alles verbastelt aus.

    Gibt es denn Radiosysteme, die von sich aus schon mehr "Power" bieten, oder ist das ganze in meinem Fall dann eher hoffnungslos? Mein Radio bietet leider auch nicht unbedingt die breiteste Palette an Einstellungsmöglichkeiten. Ich kann nur Bass, Höhen, bzw. Tiefen und Balance einstellen. Das wars.
     
  6. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    61
    Anderes Radio könnte helfen, aber die Nachrüstung einer Endstufe wäre die sicherer Lösung. Gibt da sehr kompakte die z.B. auch unter einen sehr tief montierten Sitz passen.
     
  7. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    ich habe bisher immer die Erfahrung gemacht, dass ein Radio um die 150-200 Euro einen deutlich besseren Klang als die Serienradios hat. Bei gleichen Lautsprechern.
     
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    61
    Weil die Serienradios noch schlechter in Sachen Verstärkerleistung sind als die billigen Nachrüstradios.
     
  9. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    was ist denn der Grund das du die Türen nicht selbst dämmen kannst wenn man fragen darf?
    Gibt schon Endstufen die so groß sind wie eine große Tafel Milka-Schokolade. Die bringt man eigentlich überall unter.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Bender-1729, 08.06.2013
    Bender-1729

    Bender-1729 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.08.2004
    Beiträge:
    2.879
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    BMW Z3
    Trau ich mich ehrlich gesagt ganz einfach nicht dran. Der Z3 ist nunmal ein Cabrio und hat als solches Unmengen an Verstrebungen und Elektrokabeln in seinen relativ kleinen Türen. Muss wohl Erfahrungsberichten nach nicht grade ein Fest sein, darin zu arbeiten, da die Fenstermechanik sich zudem wohl ziehmlich breit macht. :-|

    Die andere Frage die ich mir stelle ist, bringt das überhaupt was? Beim Z3 sitzen in den Türen nur die kleinen Hochtöner. Die Mittel-/Tieftöner sitzen im Fußraum neben der A-Säule.
     
  12. #10 Crazy Taliban, 09.06.2013
    Crazy Taliban

    Crazy Taliban Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Weiß leider nicht was deine Boxen taugen, aber klanglich kann ich dir nur zu einem Alpine Radio raten, für die gibts auch ein "headunit power pack" was die Ausgangsleistung auf 4x45 Watt erhöht.
     
Thema:

Wie wichtig ist das Radio im Verhältnis zu den Boxen?

Die Seite wird geladen...

Wie wichtig ist das Radio im Verhältnis zu den Boxen? - Ähnliche Themen

  1. TNS600 B9002 Radio / Navi ersetzen durch Din2 Radio / Navi

    TNS600 B9002 Radio / Navi ersetzen durch Din2 Radio / Navi: Hi Hat jemand Erfahung mit dem Ersetzen von einem TNS600 B9002 Radio / Navi in einem Toyota Corolla Verso 2005 durch ein Din2 Radio / Navi? AUf...
  2. T25 Radio

    T25 Radio: Hallo an alle, Wir haben uns dazu entschieden, unser Navi Auszutauschen, da wir es mittlerweile nicht mehr nutzen (also zum navigieren und so)...
  3. Klang nach Radio Wechsel schlechter

    Klang nach Radio Wechsel schlechter: Hallo, vorne weg: Es geht zwar nicht um einen Toyota, allerdings ist die Sache eher allgemeint zu halten von daher schreibe ich das dennoch hier...
  4. Radio w58802 (Tasten funktionieren nicht)

    Radio w58802 (Tasten funktionieren nicht): Hallo Community, folgendes Problem habe ich... von einen Tag auf den anderen haben die Tasten "1","2","3" & "Disc" aufgehört zu funktionieren....
  5. Toyota Starlet P9 Radio

    Toyota Starlet P9 Radio: Hallo zusammen! Diese Woche kann ich endlich meinen Toyota Starlet abholen und habe mir dafür bereits ein neues Radio bestellt. Von meinen...