Wie werd ich das Auto bloss wieder los?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von cheesy, 16.12.2005.

  1. cheesy

    cheesy Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    hey there....ich mal wieder....für diejenigen die mich noch nicht kennen: ich bin die, die ohne ahnung von autos eine alte celica gekauft hat weil sie jahrelang danach gesabbert hat. und bin dabei tierisch auf die fr.... gefallen weil ich mir ein armes auto angelacht hab, das jahrelang misshandelt worden ist.

    nach kerzen, lambdasonde, klimaanlage und div. kleinen erneuerungen (die alle zusammen einen schönen betrag gaben) spinnt die celica nu' wieder:

    frühmorgens wenns kalt ist leuchtet alles auf wie an weihnachten: öl (obwohl nachgefüllt), batterie (obwohl neu) und das schöne rote ausrufezeichen das mir sagt, dass er ihr definitiv nicht gut geht.

    2x fuhr ich so in die garage, 2x hat da nix mehr geleuchtet und sie haben soweit nichts auf den ersten blick gesehen. sie tippen auf alternator, können das aber scheinbar nur beurteilen wenn sie die lämpli sehen....

    nun gut, hier wird wohl ständig wieder was kommen...und ich frag mich, wie werd ich (sofern ichs wirklich wollte) das auto denn los ohne dass ich es verschrotte oder verschenke? es hat ja eigentlich doch nett geld gekostet :-(

    brauchbare ideen?

    und ja ich weiss selber dass ich ne schlechte autokäuferin bin :-(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchwesterS., 16.12.2005
    SchwesterS.

    SchwesterS. Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2002
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 250 Sport
    Hmm, um Dir nen Tip zu geben bin ich definitiv die Falsche ;) Aber um ein paar aufmunternde Worte bin ich nicht verlegen :D Ich hoffe es ist nichts großartiges an Deiner Celi und Du kannst sie behalten, ich selbst habe 4 Jahre eine T18 gefahren und musste sie dieses Jahr verkaufen, da ich mir keine 2 Autos leisten konnte. Als "Ersatz", wenn man das überhaupt so nennen kann, habe ich mir aus Geschäftsgründen nen nagelneuen Opel geholt - der ist mittlerweile keine 2 Jahre alt und stand bereits 17 mal in der Werkstatt, nungut, zweimal war ne normale Inspektion. Du siehst, es trifft auch andere, bzw. Leute mit Neuwägen :D

    Kopf hoch!!!
     
  4. cheesy

    cheesy Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    griiiins, ja das klingt nicht viel besser ;-))

    aber ich denk halt schon, dass meine celica n fass ohne boden ist....und ich hab angst davor noch viiiel mehr geld reinzustecken. ich mein, den kaufpreis (der eh schon zu hoch war) hab ich mit der näxten reparatur gleich nochmals drin (wovon 50% zwar der verkäufer zahlen musste). schon krass.....
     
  5. #4 SchwesterS., 16.12.2005
    SchwesterS.

    SchwesterS. Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2002
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 250 Sport
    Hmmm, ich weiß ja nicht ob das viel hilft, aber frag doch mal im Forum nach Leuten die aus Deiner Nähe kommen, sich gut mit Autos auskennen und evtl. mal nen Blick auf Deine Celi werfen würden. Gut der eine oder andere hier würde wohl wahrscheinlich auch nen Blick auf Dich werfen aber lassen wir das :D

    Schaden kanns ja nie und vielleicht erkennt der noch einige versteckte oder sichtbare Mängel mehr die Dir weiterhelfen bei Deiner Entscheidung das Auto zu behalten oder zu verkaufen.

    Ne Freundin von mir hat das damals im Bekanntenkreis so gemacht und hatte wie sich dann rausstellte nen Unfallwagen gekauft, der als unfallfrei deklariert wurde. Ich hoffe nicht dass das bei Dir der Fall ist, versteh mich net falsch, sollte nur als Beispiel dienen :D
     
  6. cheesy

    cheesy Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    doch doch, könnt meiner auch gut sein...

    die frage ist auch weniger: weg oder nicht weg, sondern mehr:

    wie würd ich sie überhaupt los? weil wie gesagt, um sie einfach im see zu versenken war sie zu teuer! gibts eine möglichkeit sie überhaupt noch irgendwie zu geld zu machen?
     
  7. #6 SchwesterS., 16.12.2005
    SchwesterS.

    SchwesterS. Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2002
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 250 Sport
    Ich würde sagen:
    Probieren geht über studieren ;) gib mal ein paar Eckdaten an, dann können Dir einige mit Sicherheit sagen was der Wagen nocht "wert" ist.

    Also
    Typ: Sti/Gti
    km-Laufleistung:
    Anzahl Vorbesitzer:
    Was war genau kaputt:
    Warum denkst Du wurde der Wagen vom Vorbesitzer misshandelt:
    etc.
     
  8. #7 carina e 2.0, 16.12.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
  9. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, den Tip den Wagen schnell wieder abzustossen hatte ich dir ja schon vor einigen Monaten kurz nach dem Kauf gegeben. ;)

    In der Schweiz gibt es ja vergleichbare Börsen wie mobile.de und autoscout24.de, wo du privat Autos kostenlos zum Kauf anbieten kannst. Setz den Wagen für etwa den Preis rein, für den du ihn gekauft hast. Schlag etwas auf, denn du hast ihn ja optisch und technisch verbessert. Gute Fotos dazu, und dann abwarten, ob jemand ihn nimmt. Wenn nicht, kannst du langsam den Preis senken, bis jemand anbeisst.

    Hier im Forum gibt es auch die Möglichkeit, ihn unter "Biete" reinzusetzen.

    Verlust wirst du in jedem Fall machen, ist aber immer noch besser, als ein "Fass ohne Boden" zu fahren, das dir finanziell die Haare vom Kopf frisst. Ein Schrauber wäre der richtige Käufer, da er ja viel selber an dem Wagen machen kann.

    Viel Erfolg!

    Key2U
     
  10. cheesy

    cheesy Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    gratis sind die inserate übrigens nicht (autoscout.ch)....

    das problem liegt mehr darin, dass ich ja dann nicht mit gutem gewissen sagen kann "ne der wagen hat keine probleme gemacht" und ich kann auch nicht unterschreiben dass es kein unfallwagen ist, weil er vermutlich einer ist (was ich auch nicht wusste).

    und wenn ich ehrlich zu dem auto steh - dann zahlt mir ja keiner auch nur einen 10tel von dem was ich bezahlt und investiert hab :(

    und mit dem 10tel krieg ich ja dann auch kein neues auto!
     
  11. #10 SchwesterS., 16.12.2005
    SchwesterS.

    SchwesterS. Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2002
    Beiträge:
    2.772
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A 250 Sport
    Wie gesagt, schreib mal die Daten des Wagens hier rein, auch die Mängel nicht vergessen.

    Warum bist Du Dir nicht sicher ob es ein Unfallwagen ist oder nicht? Irgendwelche Spaltmaße die dafür sprechen dass es einer ist?
     
  12. #11 T(oyota) 18, 16.12.2005
    T(oyota) 18

    T(oyota) 18 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    So wie du das beschreibst sieht es nach abgenutzten Kohlebürsten der Lichtmaschine oder einem anderem defekt der selben aus.Die lampe mit dem Batteriesymbol hat mit der Batterie nicht viel zu tun sondern ist eine unzuverläßige Anzeige für die funktion der Lichtmaschine.Leider ist die Lima auch an die andere Kontrolleuchten gekopelt.Defekt an der Batterie könte auch damit zusammenhängen.Zudem sind Sachen wie Lambasonde , Kerzen und Batterie Bauteile die eine bestimmte Lebensdauer aufweisen.Also kein grund zur Panik , die kommen nicht mehr so schnel. :D

    Algemein braucht man bei der T18 viel Geduld , Zeit , etwas Geld und eine Möglichkeit selber an dem Auto rumzubasteln.

    Dafür ist die T 18 auch etwas besonderes und macht sehr viel spas. :D

    MfG T(oyota) 18
     
  13. #12 moetterking, 16.12.2005
    moetterking

    moetterking Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    *lol* Aber stimmt...

    Wenn ich meine Karre nicht dauernd selber reparieren würde, wäre ich pleite.

    Gut, wenn ichs mir so recht überlege... Ich hab mit allen Karren das gleiche Theater: Bus Motor hops, Mopped einmal fast die Ventile in den Brennraum gefallen (alle vier Ventile kosten 600 Euro) usw... Karren rentieren sich einfach ned :]
     
  14. #13 Mr.Turbeau, 16.12.2005
    Mr.Turbeau

    Mr.Turbeau Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza GT, MX5 NB
    Ich empfehle ricardo.ch :]
    Soviel ich weiss sind die Gebühren da vom Erfolg abhängig..
     
  15. #14 Serialkiller, 16.12.2005
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    das auto kommt halt langsam auch in die jahre. ich habe in meine celi im ersten halben jahr auch in etwa 2000€ gesteckt, aber jetzt ist ruhe. erst musste ne neue batterie rein, dann ein großer service bei dem die ventildeckeldichtung gemacht wurde. dann habe ich festgestellt, dass meine celi ölsäuft, es wurde eine kaputte ölpumpendichtung diagnostiziert, wo allerdings das wechseln sehr teuer gekommen wäre. dann hab ich vorsorglich den zahnriemen machen lassen bei 158 tkm. dann war ein halbes jahr alles in ordnung bis ich temperaturprobleme bekommen habe. also, auf zur werkstatt und es wurde ne kaputte zkd diagnostiziert. alles in allem sehr viel reparaturen und ich hab mir auch überlegt das auto zu verkaufen. aber, was dagegen spricht ist, dass ich das auto liebe und dass die bei jedem anderen auto, was du gebraucht kaufst, dir das gleiche oder noch schlimmeres passieren kann. alles was man hat reparieren lassen, wird wohl in nächster zeit auch nicht mehr kaputt gehen, so viel ist sicher. also schaue ich voller zuversicht in die zukunft und hoffe darauf, dass mein motor die 300tkm locker schafft, was bei meinen fahrgewohnheiten aber noch sehr lange dauern wird. achja, bei den 2000€ sind die arbeiten an den radläufen und das ziehen der kotflügel plus komplette neukonservierung des unterbodens zur vorsorge noch gar nicht dabei. diese arbeiten waren für die eintragung meiner felgen nötig und wurden im april diesen jahres gemacht. nochmals 600€ kosten, aber auch wenn das mittlerweile schon 2500€ sind und die ganzen tuningteile noch nicht dabei sind, werde ich das auto behalten.
     
  16. #15 king_dingeling, 16.12.2005
    king_dingeling

    king_dingeling Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    4.341
    Zustimmungen:
    5
    Nöö die sind bei Autos pauschal 25 Franken bei erfolgreichem Abschluss
     
  17. #16 Trecker, 16.12.2005
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    hi cheesy,

    muss ja schon schlimm sein, wenn Du alleine bei dem Gedanken, das Fahrzeug zu verkaufen, bereits ein schlechtes Gewissen hast...

    Jeder Gebrauchtwagen jenseits der 100/120 tkm oder/und 6/8 Jahren Alter wird zum Fränkligrab. Da kommen Kosten für neue Kupplung, Stoßdämpfer, Bremsscheiben, Auspuff, Anlasser, Batterie....

    Du willst ihn weghaben, dadurch wird jeder Käufer vor dem gleichen Prob stehen wie Du. Wer auch immer das Auto käuft, muss sich dieser Situation bewusst sein, die Du selbst beim Kauf wohl nicht erfasst hattest. Solche Autos, losgelöst von Marke und Typ, sind Fränkligräber oder Schrauberautos.

    Ich hätte kein Gewissen, deine Gurke an Frau/Mann zu bringen, Du verkäufst ja keinen Neu- oder Jungwagen, bei dem eigentlich "alles in Ordnung" sein sollte, Du bist ja auch kein Autohändler, von dem man "fehlerfreie Ware" erwarten darf.

    Verkaufe die Schlurre und wo es auch immer gefordert wird, gebe als Zustand "altersgemäß" an, dann beschummelst Du niemanden.

    Nur was willst Du dann machen? Du wirst wahrscheinlich nicht den Erlös bekommen, den Du einsetzen musstest. Willst Du Dir davon etwa eine rollende Hasenkiste kaufen? ... oder wieder Deinen Traum erfüllen... und ich prophezeihe Dir jetzt schon ... es wird wieder eine Gurke!

    Serialkiller hat es angedeutet: Man kann sich auch durchbeißen, durch die ersten, teuren Leidenszeiten. Der Vorbesitzer wusste sehr wohl, dass jetzt kostspielige Reparaturen auf die Celi zukommen, deshalb hat er sie verkauft!

    Was mich jetzt allerdings noch irritiert, ist Dein Verdacht (so kommt es hier zumindest unterschwellig an), dass Dir beim Verkauf ein alter Unfallschaden verheimlicht wurde. Wenn dem so ist, gibt es möglicherweise noch einen eleganten Weg, wie Du die Kiste wieder los bekommst und zwar zu Lasten des Verkäufers:

    Ich kenne mich im eidgenössischem Strafrecht wahrlich nicht aus, aber dort sollte es auch so etwas wie "Betrug" geben, wie auch in D. Auch dort sollte es ein "Zivilrecht" geben, bei uns ist dies im "Bürgerlichen Gesetzbuch" festgeschrieben. Frage doch einfach mal eine rechtskundige Person (vielleicht hast Du einen Advokat oder einen Polizisten in Deinem Bekanntenkreis), ob Du nicht das Recht haben könntest, wegen Täuschung über den Zustand Deiner Celi, den Verkäufer zu belangen?
     
  18. #17 Mr.Turbeau, 16.12.2005
    Mr.Turbeau

    Mr.Turbeau Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza GT, MX5 NB
    Ok, du musst es ja wissen.. :D
    Warum weiss ich auch nicht.. :P
     
  19. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Oops, hier in D kannst du privat kostenlos inserieren. Wenn du für 25 Franken aber bis zum Verkauf kommst, ist das immer noch preiswert.

    Wer sich für den Wagen interessiert, kann vermutlich schon an den vielen Neuteilen erkennen, dass er Probleme bereitet hat. Für die aufleuchtenden Warnlampen wurde ja schon eine gute Diagnose hier in dem Thread gestellt. Wenn du gefragt wirst, antwortest du einfach ehrlich, und lässt im Preis nach. Gut wäre, wenn dich jemand beim Verkauf unterstützt (Freund, Bekannter, Händler,...), und denk dran, du hast den Wagen bereits !deutlich! verbessert. Für jemand Anderen (Schrauber mit Ersatzteilen zu Hause), kann der Wagen also einen Wert darstellen.

    Unfallfreiheit kannst du nur "laut Vorbesitzer" zusichern.


    Gruss Key2U
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 echt_weg, 16.12.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    bin mir nun nicht sicher ob ich das richtig verstanden habe aber der wagen startet ganz normal aber die 3 angesprochenen lampen leuchten - richtig? Könnte sehr gut ein masseproblem irgendwo sein kenne nen carina II bei dem es sich exakt so geäußert hat - da war es ein massekontakt hinter der tachoeinheit der sich gelöst hatte
     
  22. #20 Epsonator, 16.12.2005
    Epsonator

    Epsonator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST185, Supra MA70
    so einfach geht das aber nicht

    Ich kann mir absolut nicht vorstellen, wie eine Celica zu einem solchen Fass ohne Boden werden kann, wie ihr das hier beschreibt. Da ich noch Fahranfänger bin, musste meine Celica schon Einiges erleiden und sie läuft, von kleinen Macken mal abgesehen, eher immer besser (frei gefahren ;)).
    Ich würde es nicht übers Herz bringen, so eine tolle blaue GTI zu verkaufen. Für jedes Problem gibt es eine Lösung und man kann oft mehr selbst machen als man denkt. Auf jeden Fall behalten! Wenn das Auto dann super läuft und gut behandelt wird, freust du dich umso mehr. Das Auto ist etwas Besonderes und erhaltungswürdig, da sollte man nicht wegen einem Elektronik Problem die Flinte ins Korn werfen. Geld in die Celica zu stecken ist immer eine gute Investition, dabei muss man nicht rationell sein. Wenn du nur von A nach B willst, dann hättest du nicht so ein Auto.
     
Thema:

Wie werd ich das Auto bloss wieder los?

Die Seite wird geladen...

Wie werd ich das Auto bloss wieder los? - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto, aber welcher Motor?

    Neues Auto, aber welcher Motor?: Moin, ich will mir demnächst ein neues Alltagsauto zulegen. Die Celica macht zwar Spaß, aber im Alltag ist sie doch zu unpraktisch. Allerdings...
  2. Es geht los, Celica St182 Kopfdichtungswechsel und Tuning

    Es geht los, Celica St182 Kopfdichtungswechsel und Tuning: So, nach 1,5 Jahren überlegen was ich nun machen will, ob umbau auf 3sge gen3 oder beams oder gen2 erhalten und aufbauen, hat sich meine...
  3. Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.

    Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.: Seit einige Zeit ist die alte Truppe aus dem Forum dran, um mal wieder ein Treffen zu machen, wie es früher war. Da Celinator am 23.07. am Ring...
  4. Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-)

    Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-): :DJippi am kommenden Donnerstag ist es so weit der Corolla muss leider gehen...der Aygo bleibt und der neue Yaris kommt :hurra Hat da jemand...
  5. Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?

    Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?: Hallo Leute, habe das Problem das ich leider die falschen Antriebswellen für meinen Toyota Corolla e12 (2.0 D4D - 116 PS) gekauft habe. Der...