Wie wechsel ich die Simmerringe der Antriebswelle-Getriebeseitig

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von crypto612, 09.03.2004.

  1. #1 crypto612, 09.03.2004
    crypto612

    crypto612 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    0
    mal ne wichtige frage die fast schon dringlich ist !

    bei mir hat der simmerring im getriebe der bei den antriebswellen liegt, den dienst quitiert !

    bestellt sind die zwei ringe schon .. nun stellt sich mir die frage wie tausche ich die aus .. also bis antriebwelle abmachen komm ich ja noch .. wie bekomm ich die ringe raus und die neuen wieder rein ..

    hoffe ihr könnt mir helfen !!

    gruss yoshi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 09.03.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hallo!
    Getriebeöl ablassen
    Welle Rausziehen
    Mit nem Schraubenzieher oder so den alten Ring raushebeln.

    Den Neuen Ring schön grade ansetzen und mit ner grossen Nuss oder ner Hülse die genau den Durchmesser des Rings hat,den Ring vorichtig mit leichten Hammerschlägen auf die Hülse ins Getriebe treiben,bis er an der richtigen Stelle sitzt!

    Dann vorsichtig Welle einsetzen und Öl auffüllen.
     
  4. #3 crypto612, 09.03.2004
    crypto612

    crypto612 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    0
    cool danke so einfach ??? is ja geil
     
  5. #4 crypto612, 09.03.2004
    crypto612

    crypto612 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    0
    oh mist fast vergessen wie bekomm ich die welle am blödesten ab .. ??? jetzt sagt aber nicht, dass ich dazu unbedingt diesen spezialschlüssel brauche .. und wie steck ich die welle am besten wieder rein da gibts doch ne gewissen richtlinie woran man sich halten muss ?! ?(
     
  6. #5 duntradux, 09.03.2004
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    klingt fast zu einfach...
     
  7. #6 Holsatica, 10.03.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Im Prinzip ist das alles ganz simpel.
    Mit Hebebühne,wenn alles gut geklappt hat,brauchte ich ca. ne Viertel Stunde für eine Seite!


    Für die Welle brauchst Du kein Spezialwerkzeug oder so.
    Du nimmst das Rad ab,löst die dicke Zentralmutter der Welle,dann nimmst Du unten am Querlenker die beiden Muttern und die Schraube ab.
    Du drückst dann das Federbein (mit eingeschlagener Lenkung für mehr Platz) nach hinten,um die Welle aus dem Achsschenkel zu kriegen.
    Nun ist die Welle nur noch im Getriebe.
    Du kannst jetzt z.B. mit nem Montierhebel die Welle am Getriebe rausdrücken/hebeln.Vorher das Öl ablassen!!!

    Sooooo,und dann kommt die Simmerring-Austausch-Aktion!

    Rückwärts geht´s genauso!
    Du musst nur aufpassen,dass Du die Welle schön grade ins Getriebe reinstecktst.Nicht das Du dir den neuen Simmerring gleich wieder ruinierst!
    Wenn die Welle nicht von alleine richtig reinflutscht,(man muss sie schon etwas reindrücke,vor allem der letzte Zentimeter),dann kannst Du auch mit dem Hammer auf´s Ende der Welle schlagen und die Welle damit ins Getriebe treiben.Aufpassen,dass Du nicht das Gewinde zerstörst!!!Vielleicht besser die Zentralmutter ansetzen!
     
  8. #7 Sponi83, 10.03.2004
    Sponi83

    Sponi83 Guest

    tach

    klingt gut was du schreibst holsatica

    Mein Vorschlag

    - Getrieböl ablassen (2 Schrauben eine unten zum ablassen und eine oben zum einfüllen
    - Querlenker lösen (2 muttern 1 schraube glaube ich)
    - Achswelle kannst du in der Radnabe lassen
    - Achswellen raus schlagen (vorsichtig) kann ein bissl dauern da die mit einen Ring eingesetzt sind denn muß du überwinden dann is einfach
    - dann simmerring mit schrauben zieher raushebeln vorsichtig nicht dichflächen beschädigen.
    wenn hebln net funzt nimm schrauben zieher und hammer schlag den rind von der seite zusammen so gehts auch
    - neuen ring ansetzen (gerade) dann mit nuß die genauso groß ist einsetzen (durch schlagen)
    - achswellen vorsichtig einsetzen das erste stück muß in die zähne merkst du wenn die sitzt und dann rein schlagen (wegen ring) solange bis sich da klopfgeräusch vom hammer ändern wirste hören.
    - dann alles festziehen auffülen.

    mfg
     
  9. #8 crypto612, 10.03.2004
    crypto612

    crypto612 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    0
    jungs ihr seit echt super !! das ganze spiel hatte wir zwar erst da hatten wir aber das werkstatthandbuch und das montiereisen zur hand .. und wie du schon geschrieben hast ist beim einsetzen der welle eben der ringe flöten gegangen ...

    also nochmals danke ihr wart echt ne super hilfe !! *RESPEKT*
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 crypto612, 13.03.2004
    crypto612

    crypto612 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2002
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    0

    ööhm weiß jemand zufällig welche nuss größe ich für die mutter brauche ...?
     
  12. #10 Holsatica, 13.03.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Ich glaub 30. :rolleyes: (oder 27;32)
     
Thema: Wie wechsel ich die Simmerringe der Antriebswelle-Getriebeseitig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. simmerring antriebswelle

    ,
  2. toyota simmerring getriebe ausbauen

    ,
  3. simmerring antriebswelle wechseln

    ,
  4. simmering antriebswelle Toyota Corolla,
  5. simmerring antriebswelle aygo wechseln,
  6. Antriebswelle Symmerring hinten raus,
  7. simmerring wechseln kardanwelle ,
  8. toyota yaris getriebe wellendichtring wechseln,
  9. simmerring toyota paseo wechseln,
  10. dichtung antriebswelle toyota avensis,
  11. corolla simmerring getriebe,
  12. aygo dichtung antriebswelle,
  13. simmering yaris wechseln,
  14. antriebswellen simmerring wechseln toyota corolla,
  15. antriebswelle wechseln Toyota avensis ,
  16. toyota mr2 simerring wechseln ,
  17. toyota verso simmerring wechseln antribswelle
Die Seite wird geladen...

Wie wechsel ich die Simmerringe der Antriebswelle-Getriebeseitig - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen

    Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen: HALLO Gemeinde WEISS JEMAND OB MAN DIE ANTRIEBSWELLE GETRIEBESEITIG EINFACH RAUSZIEHEN KANN ? Ich will die Getriebe Simmerringe wechseln Gruss und...
  2. Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen

    Corolla E11G6 Bj 99 Antriebswellen Getriebeseitig ausbauen: sorry , falsche rubrik .... kann ich den beitrag nicht löschen ??? Gruss dirk
  3. wechsel von Hyundai i20 auf Yaris Hybrid

    wechsel von Hyundai i20 auf Yaris Hybrid: Hallo ihr alle, ich bin interessiert an einem Yaris Hybrid, ich fahre täglich ca. 25 km über Landstraße zur Arbeit. Sonst noch etwas...
  4. Antriebswelle R. T20

    Antriebswelle R. T20: Ich suche eine Antriebswelle Rechts (beifahrerseite, die lange) für eine Celica T20 GT also 2l mit super strut suspension und ABS. Der ABS Ring...
  5. Celica T20 Antriebswelle

    Celica T20 Antriebswelle: Hallo suche für eine Celica GT Bj.93 mir super strut die linke Antriebswelle (Fahrerseite). Gruß Jochen