Wie verstärker durchmessen??

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von Elfer, 03.12.2007.

  1. Elfer

    Elfer Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2002
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25 D4D Kombi
    Hallo,
    hatte letztens das Problem das ich bei normlaer lautstärke auf einmal kurzzeitig (nen sekunde oder so) einen echt fieses sehr lautes störgeräuch hatte. Danach waren meine Cinch Ausgänge am radio durchgebrannt. Das radio wurde eingeschickt (war ja erst ein monat alt). Als es zurück kam sagte mir mein freundlicher Car hifi Dealer, das Pioneer es einmalig reperiert hat, da der fehler nicht am radio liege sondern das durch die Cinch leitungen Hoher strom geflossen sei. Er meinte das könne an einem Defeckten Amp liegen. Nun meine frage wie kann ich das testen? Was ich probiert hatte war mein altes Clarion dran zuhängen, welches darauf hin angefangen hatte zu Qualmen. nun hatte ich aber den fehler gemacht und hatte beide Verstärker angeklemmt un kann somit nicht sagen welcher im eimer ist.
    Wie kann ich das messen oder sonswie testen ohne noch ein radio zu lünchen??
    Gruß Florian
    Sorry falls ich es nicht richtig beschreibe und schreibfehler drinn sein solltetn aber ich bin erst aufgestanden :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Wenn das Radio über die Cinch-Anschlüsse gegrillt wird (im wahrsten Sinne des Wortes), muß da schon ein recht spektakulärer Fehler im Verstärker vorliegen. Das sollte sich eigentlich mit einem gewöhnlichen Multimeter (für Spannung, Strom usw.) prüfen lassen. Einfach mal an den Cinch-Eingängen die Spannung messen, ohne, daß da noch etwas anderes dran ist. Der Verstärker muß dabei natürlich eingeschaltet sein.

    Im Normalfall sollte sich an einem Eingang nichts messen lassen, weder Gleichspannung, noch Wechselspannung. Und widerstandsmäßig sollte ein Eingang irgentwo im ein bis zweistelligen KiloOhmbereich liegen, wenn sich mit einem Gleichstrommessgerät überhaupt der Eingangswiderstand ermitteln läßt. (Hängt von der internen Beschaltung des Verstärkers ab.)

    bye, ylf
     
Thema:

Wie verstärker durchmessen??

Die Seite wird geladen...

Wie verstärker durchmessen?? - Ähnliche Themen

  1. S54 Getriebe Durchmesser der Eingangwelle

    S54 Getriebe Durchmesser der Eingangwelle: Hat jemand eine S54 Getriebe liegen wo er mir den Durchmesser der 20-zahnigen Eingangswelle kurz ausmessen könnte? Ich finde im Netz irgendwie...
  2. Toyota Corolla E10 Frontträger / Verstärkung Stoßfänger

    Toyota Corolla E10 Frontträger / Verstärkung Stoßfänger: ebay Kleinanzeigenlink Verkaufe neuen Frontträger für Corolla E10. Teilenummern: 52504-12010 Halter Stoßfänger links (RETAINER, FRONT...
  3. Philips LCD 47 Zoll, iPhone 5, Denon Verstärker

    Philips LCD 47 Zoll, iPhone 5, Denon Verstärker: Hallo, biete oben genannte Sachen bei Kleinanzeigen an. alle Preise VB. Siehe meine anderen Angebote bei Kleinanzeigen....
  4. Plusleitung für Verstärker

    Plusleitung für Verstärker: Hallo zusammen,ich frage mal in die Runde; An welcher Stelle kann man am besten eine 8qmm Plusleitung zum Kofferraum legen um da einen Amp...
  5. Mein Arbeitgeber und ich suchen Verstärkung ^^( Forschung von Motoren)

    Mein Arbeitgeber und ich suchen Verstärkung ^^( Forschung von Motoren): Ich weiss nicht ob es erlaubt ist, aber im Zuge guten Wirtschaftslage momentan, suchen wir eine Menge neuer Mitarbeiter. Ich arbeite in der...