Wie verspachteln?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Penna, 13.02.2003.

  1. Penna

    Penna Guest

    Bei meinem Winterauto, einem Peugeot 106 Bj 94 habe ich vorne in der Motorhaube serienmäßig ein Wellenmuster. Da die Haube wegen Roststellen sowieso neu lackiert werden muß wollte ich gleich die Wellen vorne an der Haube mit wegmachen. Nimmt man da Spachtel oder Glasfasermatten, wie heißt das Zeug genau, patscht man das einfach drauf, läßt es trocknen und schleift es dann? Muß ich den Lack vorher runterschleifen damit's hält? Wäre super wenn mir das mal jemand erklären könnte.

    Dank euch!
    Grüße Penna
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. skally

    skally Guest

    HI
    ALSWO DAMIT ES HÄLT ERSTMAL ANRAUEN sonst kommt der mist wieder runter.
    dan kommt es drauf an wieviel du spachteln must wenn es viel ist rate ich dir erst alu spachtel zu nehmen den auftragen so das es glatt ist dann schleiffen und dann mit feinspachtel nach und dann wieder schleiffen bis du keine übergänge mehr hast.
    aber wenn nicht so viel ist hole dir feinspachtel und losgehts der ist auf 2 k basis und trocknet auch recht schnell

    cu skally
     
  4. Penna

    Penna Guest

    Es ist recht viel zu spachteln. Kann ich mir mit dem Spachtel auch einen bösen Blick basteln oder bricht der weg? Mit was schleift man am Besten? Schwingschleifer?

    MFG Penna
     
  5. #4 Supra³, 13.02.2003
    Supra³

    Supra³ Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2002
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Erschlagt mich aber Spachteln ist Pfusch!!!:wand

    Spachtel zieht man eigentlich nur für den letzten schliff auf.

    So jetzt will ich mal eure Meinung hören:achdufresse :multikill
     
  6. strizi

    strizi Guest

    Einen bösen blick würde ich auf jeden fall schweissen,dann drüber spachteln :]
     
  7. #6 Hagbard23rd, 14.02.2003
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.611
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    Also ich denke es geht um diesen wagen:

    [​IMG]

    also, das spachteln pfusch ist, würd ich net unbedingt sagen, aber in so einem fall lohnt es sich auf jeden fall die front abzuflexen und ein blech mit bösem blick dranzuschweißen. dann ist's vernünftig und fest denke ich! :D
     
  8. Penna

    Penna Guest

    Ja genau um den Wagen geht es. Wie ihr erkennen könnt ist das Stück Motorhaube zwischen den Scheinwerfern (da wo das Peugeot Zeichen drin sitzt) stufenartig geriffelt. Das sieht einfach nur bescheiden aus. Also am Besten die Haube an der Kante abflexen, ein Blech ausm Baumarkt nehmen, zuschneiden mit bösem Blick und das wieder dranschweißen? Wird das nicht ungenau, man hat ja schließlich am Ende ne Schweißnaht, auch wenn man die Geradeflext wird sie wohl noch zu sehen sein. Oder kommt da dann noch mal Spachtel rüber? Kriegt man sowas eigentlich eingetragen? Also was ist besser schweißen oder spachteln?

    Danke für eure Hilfe!!
    MFG Penna
     
  9. #8 martin@st165, 14.02.2003
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Also wenn du das ordentlich machen willst, solltest du es verzinnen.
    Danach schleifen, spachteln wieder schleifen und füllern abschliesend abziehen.

    Abschneiden und ein grosses Blech anschweißen wird nichts werden, da bei einem so großen Teil sicher Wellen entstehen!

    Nur frage ich mich, ob das schon aus Blech und nicht aus Plastik ist, welches nur angeschraubt ist?

    Wenn das aus Blech ist, kostet so ne Haube ein Schweinegeld!
    Also check das mal vorher!
     
  10. #9 Hagbard23rd, 14.02.2003
    Hagbard23rd

    Hagbard23rd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.12.2001
    Beiträge:
    3.611
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Kombi (EX) & Mazda 323 & Legnum VR4 RHD
    also das teil ist komplett aus blech! und na gut, hast eigentlich recht. wenn's nichts wird, wird es wohl teuer ne komplett neue haube zu kaufen.
     
  11. Penna

    Penna Guest

    So ich hab mir das ganze mal genauer angesehen. Vorne ist alles Blech und dahinter befinden sich auch die Motorhaubenhalterung und Stabilisierungsstreben, ist also nicht so toll das abzuflexen. Was haltet von folgendem Vorschlag: zwei kleine Blechstücke an die Haube anschweißen und zwar da wo die Scheinwerfer sind, also der böse Blick. Dann die Wellen vorne in der Haube und den angeschweißten bösen Blick mit Spachtel überschmieren, dann schleifen. Erscheint mir als beste Lösung, was haltet ihr davon?

    MFG Penna
     
  12. #11 T23Owner, 15.02.2003
    T23Owner

    T23Owner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D-4D Combi Facelift
    Will dir ja nicht den Mut nehmen, aber stell dir das mit dem Spachteln bitte nicht so einfach vor. Das ist es nämlich nicht. Ne Haube spachtelt heute kaum noch einer. Der Zubehörhandel bietet neue Hauben zu einem fairen Preis an. Der Aufwand mit dem Spachteln ist viel zu groß. Und hast zum Schluß keine 100%-ige Garantie ob man nicht doch noch Wellen sieht.
    Wenn du es dennoch probieren willst, rauhe den Lack auf, nimm nen guten Spachtel( z.B. PPG) und spachtel in mehreren Durchgängen. Wenn Du denkst, das es gut ist, trägst Du über die ganze Haube Dickschichtfüller auf und schleifst es dann erst mit 400er Papier und dann mit 800er. Fertig zum Lacken.

    Viel Spaß! ;)
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Penna

    Penna Guest

    Hi
    Ja ich mach das auf jeden Fall. Will auch noch ne Lufthutze draufmachen und irgendwann muß man sowas ja mal probieren :) Wo holt man den Spachtel am Besten, im Bauhaus oder im Zubehör oder wo? Welche Spachtel genau brauch man? Wie sollte man den Lack aufrauhen? Einfach einmal mitm Schwingschleifer rüber und dann hält der Spachtel??

    Danke
    MFG Penna
     
  15. Penna

    Penna Guest

    ^^ hier werden sie nicht geholfen? ^^
     
Thema:

Wie verspachteln?

Die Seite wird geladen...

Wie verspachteln? - Ähnliche Themen

  1. Frontspoiler+Stossstange verspachteln..nur womit?

    Frontspoiler+Stossstange verspachteln..nur womit?: hallo, da zwischen meinem frontspoiler und der eigentlichen stossstange so'ne hässliche Lücke ist, würd ich das gern zuspachteln. nun stellt sich...