Wie(so) verstoßen Hersteller gegen Zulassungsvorschriften?

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von ST1100, 12.02.2009.

  1. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Hi All,
    respektive Trecker,

    hab das mal aus anderem thread gezogen:

    Denke den Sinn diverser Zulassungsbestimmungen braucht man nicht weiter hinterfrage.
    Was mir in den letzten Jahre aber vermehrt aufstößt, ist der Umstand daß sich zunehmend mehr und mehr Fahrzeughersteller sehr erfolgreich darüber hinweg setzen, damit die wildesten Dinger im Markt verbreiten und dies von den Behörden aber auch noch so tolleriert wird??
    Frontblinker Golf-IV oben sind ein typisches Beispiel!
    Oder Nebelschlußleuchten im Polo, schlichtweg unmöglich da noch Bremslichter zu erkennen...
    Bremslicher im Smart, die kleinen Eumel bündeln, das wirst blind wennst dahinter an der Kreuzung...
    Da gibts es OEM Rückleuchten an denen die Tönung der Kunststoffe derart gering daß die bei Betätigung nur noch (grell)weiß strahlen...
    Bekanntlich ist die Verwendung von Breitstrahlern im Ortsgebiet verboten; MB meint plötzlich sie als Kurvenlicht für Arme zu featuren... (als ob echt voll krasses 3er BMW nicht schon schlimm genug...)
    Es werden generell zunehmen mehr und mehr Leuchtmittel OEM verbaut die einfach nur blenden...
    Die ganzen "modischen" HID/XENON-Derivate sind ja auch nur Peinigung (für alle anderen, Hauptsache man selber sieht gut...)
    Ebenso wie die ganzen modern-flimmernden LED-Rücklichtgeschwüre...
    Rückfahrscheinwerfer sind dafür heute nur noch als reine "Kontrolleuchten" (damit die Nachfolgenden informiert das R drinnen, wird aber meistens sowieso von überzogenen Bremsleuchten überstrahlt) ausgelegt, wenn'st selber nächtens hinten was sehen willst mußt auf die Bremse steigen damit'st Licht hast...
    Es gibt Regeln wonach X-% der Hinterräder bedeckt sein müssen, na dann rollt mal hinter einer Beule wir Ford-K, Polo oder sowas nach, die werfen aus daß man Angst um Lack und Scheiben hat... (überhaupt am Motorrad super angenehm, den mußt schon aus Egensicherheit sofort überholen...)
    Instrumentierung hat im Sichtfeld des Fahrers zu liegen, das gibts aber Kisten da sitzen die elementaren Anzeigen einfach irgendwo auf nem Satelliten, man muß den Kopf drehen um auf den Tacho zu spähen...
    Über die Positionierung der Außenspiegel an einem Z3 kann man ja auch nur den Kopf schütteln...

    Wie können solche Sachen überhaupt eine Typisierung & Zulassung erhalten??

    mfg
    MBR
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    hab heute noch n viel besseres bsp gefunden als der golf 4

    porsche! die haben ja die blinker (led band) in den stoßfängern...

    ja jetz mussten die dem algemeinem trend folgen, led tagfahlichter dranzubasteln... genau unterm blinker

    leider sind die tfl 10 mal heller als die blinker...

    hier mal ein bild:

    [​IMG]

    und zu den audi A6 avant super blendlichtern...

    hat der noch ne NSL?? weil das normale licht ja schon so hell is wie bei anderen die NSL...
     
  4. Tweety

    Tweety Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III Exe Facelift und Yaris 1.0
    Geht mir ganz ähnlich wie euch. Allerdings find ich, dass beim Golf 4 mit Xenon die Blinker besser zu erkennen sind (da doppelt) als beim Serienlicht.
    Passat Variant ist auch ziemlich gefährlich mit den Blink-Brems-LEDS. Blinken ist da nicht mehr wirklich zu erkennen, wenn gebremst wird. :rolleyes:

    Egal, blinken ist heutzutage leider eh out. :(

    Ist Euch schon mal beim neuen Audi A5 aufgefallen, dass das Tagfahrlicht beim Blinken kurzzeitig auf der Blinkseite gedimmt wird.
    Das ist die technische Lösung für den LED-TFL-Blinker-Wahn. :wand
    Vorsprung durch Technik :D
     
  5. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    ...tja so eine traditionsreiche firma wie porsche is halt nich so schnell :D
     
  6. #5 Trecker, 12.02.2009
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Naabend,

    ....boah, namentlich begrüßt, gleich mal rot im Kalender ankreuzen ;)

    Willkommen in der Realität eines vereinten Europa.

    Es war einmal, da gab es noch richtig schöne und einfache nationale Gesetze. Jedes Land konnte hierin die individuellen Bedürfnisse seiner Bürger, seines Rechtsverständnisses, der Wirtschaft und Industrie, seiner durchschnittlichen klimatischen Verhältnisse, seinem mehr oder weniger guten Straßennetz, seiner Sinnesüberflutung durch blinkende Leuchtreklamen und was weiß ich auch immer, reinpacken.

    Das ist vorbei, es lebe der EU-Einheitsbrei.

    Nichts desto trotz bewahren sich die Nationen ihre eigenen Zulassungsbestimmungen, werden aber immer mehr von EU-Vorgaben eingeschnürt. Deshalb passt da manchmal was nicht so richtig zusammen.

    Heutzutage kann ein Automobilhersteller nicht einfach hergehen und sagen, ich arbeite schon seit Jahren zuverlässig mit Bosch, Hella oder sonstwem zusammen, die baun mir die Qualität die ich und meine Kunden wollen, sondern muss ab einem gewissen Auftragsvolumen europaweit ausschreiben.

    Nun fangen die Mitgliedsstaaten an zu jammern, wir können da nicht mehr mithalten gegen die Billiglohnproduktion, unsere Wirtschaft wird dadurch benachteiligt, Brüssel muss eingreifen und die ECE-Normen so anpassen oder uns Abweichungen zugestehen, dass wir das auch billiger produzieren können blah...blah...

    Und so bekommt der Zulieferer X den Zuschlag für eine Rückleuchteneinheit, weil ihm dessen nationale Behörde ein E-Zeichen erteilt hat, obwohl dort gar keine Nebelschlussleuchten zulässsig sind und sich deshalb das Problem mit einem überstrahlten Bremslicht gar nicht stellt. Das E-Zeichen muss aber europaweit anerkannt werden und so bekommt auch ein Golf iV mit Xenon in Österreich oder Deutschland eine Zulassung, weil Xenon in Transsylvanien, wo der Blinker herkommt, gar nicht lieferbar ist und die dortige Prüfbehörde deshalb feststellt, "kann man gut erkennen"

    So ungefähr stell ich mir das vor.

    Das ganze wird Auswucherungen bekommen, vor denen mir graut. Die Tendenz geht heute schon dahin, dass jeder Mitgliedsstaat die Zulassungsbestimmungen der anderen Mitgliedsstaaten anzuerkennen hat (Vergleiche EU-Konformitätsbescheinigung). Dann muss jedes Alurad, das irgendwo in EU bei einem bestimmten Fahrzeug angebracht werden darf, auch bei uns anerkannt werden und zwar unter den gleichen Bedingungen, wie im anderen Land. Ein Paradies für italienische Onlinehändler, dort gibt es keine ABE, es muss nur irgendwie passen und das bescheinigt in I der Lieferant.
     
  7. #6 Authrion, 12.02.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    naja..also das mit den leuchten is die eine sache...im prinzip ist das ja alles nicht soo dramatisch.

    viel krasser finde ich, dass sich hersteller OFFENSICHTLICH bzw offenhörlich :D
    abgasklappen einbauen, die den kat und schalldämpfer umgehen...
    damit man auch die versprochene leistung erreicht.

    aber ein jugendlicher "tuner", der sich den kat rausbaut..landet quasi im kittchen...
    (ich will nicht sagen, dass sowas gut ist)

    tuner mit zu lautem auspuff wird die karre stillgelegt (übertrieben gesagt)
    ...aber porsche, ferrari und co. ballern ohrenbetäubend durch die gegend...legal.

    um das thema generell zu betrachten...gestern kam nen netter bericht zur eu...

    wer will kann sichs ja mal durchlesen..da kann man nur den kopf schütteln!
    http://www.stern.de/tv/sterntv/:Beh%F6rden-Irrsinn-Die-Verordnungen/654375.html?cp=1
     
  8. #7 Ädam`s, 12.02.2009
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    kat umgehen ??
    das hab ich aber noch nie gesehen/gehört haste de da mal ein beispiel ?
     
  9. #8 *Toyotafreak*, 12.02.2009
    *Toyotafreak*

    *Toyotafreak* Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.07.2005
    Beiträge:
    5.378
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Single Turbo
    PORSCHE

    ab so und soviel umdrehungen umgeht er denn Kat
     
  10. #9 Authrion, 12.02.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    schwierig zu erklären..also ein guter freund der familie arbeitet schon jahrelang als kfzmeister...
    ...und behauptet, dass porsche bei den turbomodellen den kat mit den
    auspuffklappen komplett umgeht..um die leistung zu erzielen.

    ob das jetzt stimmt oder nicht..ich kanns nicht beweisen.

    auf jeden fall werden mit den auspuffklappen vorschriften umgangen!
    die lautstärke eines volllastgebenden porsche sollte man ja schon irgendwann mal gehört haben...
     
  11. #10 Ädam`s, 12.02.2009
    Ädam`s

    Ädam`s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    7.205
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    E10 20V BT G6, ST246W GT4, AE86
    das schaldämpfer umgangen werden ist gang und gebe
    aber nen kat ? das kann ich nicht glauben, das ist ja höchst kriminel und umweltschädlich
     
  12. #11 Authrion, 12.02.2009
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    ja deswegen formulier ichs ja vorsichtig...

    der gute kerl war sich seiner sache ziemlich sicher.
    er meinte, dass porsche sonst die leistung nie erreichen würde!
    im prinzip wärs die ideale lösung...es merkt keiner ;)
     
  13. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Nee Übersicht wie so Sportwagen mit Klappenauspuff klingen gibt hier:

    http://www.sportwagen-herrmann.de/

    Also soweit ich das gesehen habe beim 911 ist die Klappe direkt an den beiden Endschalldämpfern wie es beim Turbo ist keine Ahnung aber ich kann mir nocht vorstellen das Kats umgangen werden.
     
  14. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Hmm, ich will auch so eine Klappenauspuffanlage im Yaris... :D :D :D


    Aber zum eigentlichen Thema. Die LED Tagfahrleuchten bei manchen Audis scheinen ja noch mitzugehen, wenn das Fahrlicht an ist. Das dürfte doch auch nicht sein, oder?!
    Aber Passat ist der schlimmste, was das Blinklicht angeht. Man erkennt so gut wie nix. Wie beim Golf Plus.
    Auch kann ich nicht ganz nachvollziehen, wieso das Licht bei einigen Modellen (wieder der neue Passat)bei höherer Geschwindigkeit die Ausleuchtung erweitern darf. Ich meine, wenn man drin sitzt ´ne ganz tolle Sache. Wäre aber Aufblendlicht auch. Ich könnte mir vorstellen, das die Bi Xenon SW des Passat bei hoher Geschwindigkeit durchaus den vorausfahrenden PKW blenden. Und wer dann keinen selbstabblendenden Innenspiegel hat, der hat dann ein Problem.
     
  15. #14 MichBeck, 12.02.2009
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Ist mir auch schon so aufgefallen :(

    Deutschland ist nen Rechtsstaat nur manche haben "mehr Recht" ;)
     
  16. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Was wäre daran so außergewöhnlich? ;)

    So in der Art hatte ich das befürchtet... kann aber nicht der Sinn der Sache sein...
    Dann könnte man den ganzen, ohnehin viel zu kostspieligen bürokratischen overhead der "EU" gleich ganz stilllegen... wenn sowieso alle einfach machen was sie wollen...
    Bei absolut hirnrissig unwichtigen Dingen wie "Marmelade" oder der "Begradigung der Salatgurke" macht sich die EU militant wichtig und droht souveränen Staaten mit Milliardenpönalen, bei sicherheitsrelevanten Angelegenheiten regiert dagegen wieder mal Proporz?!

    Gefährdungspotential haben wir ja bereits durch die erwähnten schlampigen Leuchtmittel...
    Müssen demnach dann wohl auch bald chinesische Fahrwerks- & Brems(ersatz)teile akzeptieren weil VW und Opel dort ein paar billig-Arbeitskräfte-Werke am qualmen haben??
    Die wahnwitzigen Billig-Reifen von denen hamma ja schon... da wird auf Umweltverträglichkeit ja plötzlich wieder gesch!$$en...
    (statt daß sie ein Importverbot bei nicht umweltveträglichen Produktionsmethoden durchsetzen... lieber lokal "50 wegen Emissionsgesetz Luft" hinnageln, weil das global ja soviel bringt...)
    Beim vergifteten Kinderspielzeug mußten ja auch erst mal die Amis aufschreien bevor die EU müde ein Augenlied hob...

    Die erste massive EU-bedingte Sicherheitseinbuße die wir in .at erlitten, war der Verlußt der bis zum Beitritt gängigen gelben Leitlinien, welche auf jedem Untergrung, zu jeder Tageszeit, bei jeglicher Witterung ja selbst Schneefall einfach immer sichtbar...
    Die heute üblichen weißen Striche (welche obendrein auch noch jeglichem Reflektionsgranulat beraubt) kann man lediglich erahnen daß sie eigentlich irgendwo da sein müßten...

    Beim max Betriebsgeräusch ist es auch so eine Sache, heißt bei Audi, BMW & Porsch dann ja plötzlich "sound engineering" und da isses dann plötzlich legal daß die nächstens durch die Straßenzüge brüllen wie NASCAR...
    Abends den TV-Nachrichten zu folgen während draußen einer seinen Bayern wieder mal nicht wirklich einparken kann, wird dann halt etwas mühsam...


    Wer haftet eigentlich bei Unfallfolge durch so besch... Lichtsysteme???
    Die EU (welche die Zwangszulassung durchgesetzt)? Der Hersteller?

    mfg
    MBR
     
  17. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Naja so schlecht ist das ganze von der Idee her mit dem Sound Managment ja nicht. Das System arbeitet ja so das es in der Stadt ruhig ist und erst ab gewissen Geschwindigkeiten,Drehzahl , Gang aufmacht von der ECU kontrolliert. Nur so schaffen die auch die Abnahme bzw. Zulassung dafür. Es ist Praktisch ausserhalb des Prüfzyklus laut. Nur gibt es halt auch hier so seine Tricks beim alten 911 hat es gelangt das Relais zu ziehen und 2 Kontake zu brücken und dann war immer Laut.
     
  18. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0

    hä?


    Die Lamda - Regelung arbeitet bei Volllast sowieso nicht. Ob der Kat da nun drin ist, oder nicht, ist doch eigentlich egal. Die Hauptsache ist doch, das er bei einer AU die Werte erziehlt, die gesetzlich vorgegeben werden. Wie ein Hersteller die erreicht, ist ja auch nirgens vorgeschrieben.

    Also, was macht das jetzt kriminell oder umweltschädigend?



    Zum Passat. Ich frage mich gerade, ob ihr andere kennt als ich, aber beim aktuellen ist das Bremslicht im mittleren Ring, die Blinklichter aber im äusseren. Gemeinsam leuchten dann der äussere und innere für das normale Rücklicht. Bremst jetzt einer dieser Passatfahrer, und blinkt dann auch noch, kann man das leider sehr gut erkennen. Mich "blendet" nämlich jeden morgen so einer :D
     
  19. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    ups, da hab ich mich selber zitiert :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 EngineTS, 13.02.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Beim Audi ist es so das wenn du Blinkst dimmt sich das TFL egal ob LED oder Birne solange bis der Blinkvorgang zuende ist und wird dann heller
     
  22. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Naja im Prinzip hast du Recht der Kat arbeitet nicht mehr im geregelten Bereich aber die Abgaswerte denke ich werden Trotzdem besser sein als ohne. Und wenn der Kat umgangen wird kühlt er ab das heisst sobald er wieder gebraucht wird kann es sein das er nicht Optimal arbeitet.
     
Thema:

Wie(so) verstoßen Hersteller gegen Zulassungsvorschriften?

Die Seite wird geladen...

Wie(so) verstoßen Hersteller gegen Zulassungsvorschriften? - Ähnliche Themen

  1. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...
  2. Corolla E12 - Hersteller der Originalteile

    Corolla E12 - Hersteller der Originalteile: Hi, fahre meinen E12 1.6er BJ04 jetzt seit knapp 5000km und er schlägt sich wirklich gut. Der Wagen wurde damals in Japan gebaut (JT) und wenn...
  3. Jap. Hersteller in D: Toyota Flop - Nissan und Mazda Top

    Jap. Hersteller in D: Toyota Flop - Nissan und Mazda Top: http://www.automobilwoche.de/article/20160124/NACHRICHTEN/160129962/1276/japanische-hersteller-in-deutschland-toyota-muss-2015-abhaken---nissan-und...
  4. Weiß zufällig noch jemand, von welchem Hersteller die Stoßstange ist ?

    Weiß zufällig noch jemand, von welchem Hersteller die Stoßstange ist ?: Komplett aus GFK. Corolla E9 [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  5. Von welchem Hersteller ist das "Toyota-Motoren-Öl" ?

    Von welchem Hersteller ist das "Toyota-Motoren-Öl" ?: Hey Leute, mal ne Frage ?( Da ich mit meinem dicken jetztdann zum Kundendienst muss, hab ich mich umgeschaut, welches Öl ich mir in den Block...