Wie sicher sind Toyota-Schlösser???

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von celibrio, 14.05.2007.

  1. #1 celibrio, 14.05.2007
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Hab heute aus Versehen meinen 4Runner-Schlüssel erwischt, als ich die Celi aufschliessen wollte, und konnte glatt das Schloss drehen, und offen war sie.

    Schliessen und Zündschloss drehen war zwar nicht möglich mit dem falschen Schlüssen, aber immerhin das Türschloss öffnen, ohne Probleme.

    Wie ist denn das möglich?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T 19

    T 19 Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Zufall + Abnutzung?
     
  4. #3 celibrio, 14.05.2007
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    So nebenbei erwähnt: Deine Sig ist zu gross.
     
  5. #4 echt_weg, 14.05.2007
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    ist bei alten autos halt so kann mit dem schlüssel von meinem p7 auch den carina II von meinem vater öffnen und starten :D

    ist aber kein nur toyota problem sondern war vor einigen jahren einfach noch so. kumpel hatte nen corsa a und konnte mit dem schlüssel schätzungsweise jeden zweiten corsa a öffnen :rolleyes:

    ps: bei baufahrzeugen usw ist das meine ich immernoch so. da gibt es einen schlüsseltyp fürs modell. hatte mich gewundet als ich in nem praktikum wärehnd meiner ausbilung nen ersatzschlüssel für nen radlader bestellen sollte die wollten nur wisssen welches modell das ist :rofl
     
  6. Pad3

    Pad3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    0
    Mein Bruder kann meinen P8 auch mit seinem alten Golf 3 Schlüssel aufmachen... :rolleyes:
     
  7. #6 HeRo11k3, 14.05.2007
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Als ich für meinen E10 meinen neuen Schlüssel bestellt habe, wollte Toyota die Schlüsselnummer wissen. Die Nummer ist fünfstellig, also wären 100.000 Kombinationen möglich. Wäre also großer Zufall, wenn man gerade den genau passenden Schlüssel hat - dann könnte man aber auch zuschließen und sonst alles tun, was man mechanisch macht. Zum Starten muss der Schlüssel natürlich an die Wegfahrsperre angelernt sein...

    Bei dir klingt das tatsächlich nach ähnlichen Schlüsseln + Verschleiß im Schloss.

    MfG, HeRo
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Mercurius, 14.05.2007
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Ich hab mit meinem alten Opel Astra Schlüssel, versehendlich einen anderen Fremden Astra aufgemacht... sofort wieder rausgesprungen nachdem ich es bemerkt hatte, wieder zu gemacht und verdünnisiert xD .... *argh*

    In dem Starlet von Mammi war der Schlüssel mal eingesperrt. Der ADAC konnte mit einem universellen Dietrich, der angeblich bei vielen Starlet geht ohne Zentralverrieglung, den Starlet nicht auf machen... der ADAC hat die klassische "Türrahmen-aufbieg-Kleiderbügeldraht-Knöpfchen-hochzieh"-Methode angewendet.

    Also zumindest die 98er Starlets scheinen nicht mit universal Dietrichen aufzugehen ^_^
     
  10. #8 celibrio, 14.05.2007
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Probier beim Starlet mal mit einem 4Runner-Schlüssel :D :D :D
     
Thema:

Wie sicher sind Toyota-Schlösser???

Die Seite wird geladen...

Wie sicher sind Toyota-Schlösser??? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...