Wie seit ihr auf nen Toyota gekommen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von RennMaus, 21.08.2005.

  1. #1 RennMaus, 21.08.2005
    RennMaus

    RennMaus Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    mich interresiert mal wie ihr zu Toyota gekommen seit...

    ich habe mich von meinem Freund anstecken lassen. Wo wir uns kennengelernt haben (vor ca. 6 jahren)fuhr er eine weiße Celica boa der wahnsinn so mit schlafaugen.....:sonne,
    leider war das auto alt,hatte ein paar macken und zu damaligen verhältnissen nicht mehr zu halten;(

    jetzt fährt er ne E9 si rot tiefer breiter und allem was dazu gehört, auch sehr geil anzusehen :]
    aber nicht nur das Toyata schöne autos baut nee die fahren sich auch noch gut und das lange.................................
    ;)

    also erzählt mir wie es dazu kam das ihr einen Toyota fahrt :))
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. capul

    capul Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Angefangen hats in der Kindheit mit dem Familienwagen, dann natürlich vom hörensagen das man Toyota einfach nicht tot kriegt und da war dieses tolle Angebot... :D
    Und das Design gefällt mir einfach. Ist so zeitlos dezentauffallend. (Nur seit der jahrtausendwende haben sie stark nachgelassen für meinen Geschmack)
     
  4. #3 RennMaus, 21.08.2005
    RennMaus

    RennMaus Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.08.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0

    ja muss dir zustimmen, da läuft irgendetwas schief
     
  5. #4 TheFate, 21.08.2005
    TheFate

    TheFate Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    War zuerst scharf auf nen Eclipse, doch dann hatte der Händler auf einmal ne amerikanische T18 mit 200k Meilen aufm Tacho rumstehen. Von da an war der Eclipse für mich gestorben und ich machte mich auf die Suche nach ner guten T18 GTI. Als ich dann eine in Freiburg gefunden hab war ich infiziert. Auch vorher kannte ich den Ruf von Toyota, gute Qualität zu produzieren.Das Design der T18 finde ich so zeitlos schön, ein echter Hingucker der sich mit meiner Geldbörse vereinbaren lässt. Für mich die kürzeste Verbindung zwischen Sportwagen und alltagstauglichem Auto. So wurde es nach Seat Ibiza 021a "Sportline"(ne echte Rakete!) dann Toyota.
     
  6. #5 maxiskoda, 21.08.2005
    maxiskoda

    maxiskoda Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Basis ist die allgemein gelobte Qualität und Zuverlässigkeit.
    Dazu kommt das in meinen Augen attraktive Design des Avensis T25.

    Das i-Tüpfelchen ist dann der Vergleich Preis/Gegenwert in der Fahrzeugklasse oder sogar eine Klasse darunter.

    Man bekommt ein gut ausgestattetes, optisch ansprechendes, geräumiges Fahrzeug zu einem fairen Preis. (Die Zuverlässigkeit hat der letzte Avensis unter Beweis gestellt, der jetzige muß das erst noch zeigen.

    Harald
     
  7. Mone71

    Mone71 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Wrangler
    Ich suchte ein Cabrio aber einen 4-Sitzer und bei meiner Suche durchs Netz bin ich auf meine Celi gestossen. Das sie eine Rarität in D-Land ist, wusste ich nicht. Mir hat sie nur von der Optik saugut gefallen :]
    Und heute ist sie fast mein ganzer Stolz :D
     
  8. #7 corolla2003, 21.08.2005
    corolla2003

    corolla2003 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12
    Onkel hat ein Toyota Autohaus, mir gefallen die Autos, Qualität und Preis/Leistung stimmen meist auch. Deshalb Toyota. :]
     
  9. #8 Mr.Turbeau, 21.08.2005
    Mr.Turbeau

    Mr.Turbeau Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza GT, MX5 NB
    Das mein erstes Auto ein Japaner wird, war von Anfang an klar..

    Durchstarten wollte ich eigentlich unbedingt mit einem Gerät von Subaru.. ;)
    Nur war zu dieser Zeit meine beruflliche Laufbahn noch sehr unklar und ich entschied mich deshalb für etwas günstigeres..
    Mein Nachbar fuhr ein Mazda MX-6...ich fuhr diesen Probe und war von Anfang an von der 2.5L Maschine begeistert..

    Also machte ich mich auf die Suche nach solch einer Karre..

    Nur meistens ists bei den Autos so: "Wer sucht, der findet nicht"...sprich: Gute Angebote findet man meistens nur dann, wenn man schon ein Auto hat und eigentlich für ein zweites kein Platz (im Portemonnaie? :D) mehr ist...
    Und da der Mazda in der Schweiz eher eine Spezie ist, wurde es um so schwieriger..

    Auf jeden Fall erhielt ich dann den Tipp, einmal nach einer Celica GT Jg.94-99 Ausschau zu halten, da dieses Fahrzeug die ähnliche Leistung wie der MX vorweisen konnte...

    Und da stiess ich auf mein jetziges Autölchen...

    Bis jetzt habe ich ca. 25000km abgespult und bin sehr zufrieden...
     
  10. Olli

    Olli Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    M3
    Meine Eltern haben nen E9 Compact gefahren, meine Großeltern halt den Lifti. Dann sind Ellis auf E11 umgestiegen, meine Großeltern auf Corolla Verso und ich hab den Lifti bekommen...
    ...und den geb ich auch nich wieder her :D
     
  11. Formi

    Formi Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2003
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra MK3
    ich bin der jüngste bei uns in der clique ( :D ) und alle fuhren/fahren japaner (crx del sol, prelude, impreza, integra usw). u.a. waren 2 alte justy's dabei. ich find die dinger kulitg. wollte mir auch einen als anfängerauto holen. aber war nix gescheites zu bekommen. bin dann ma auf den starlet gestoßen und hab nen saugeilen P8 für kleines geld ergattert. gelbe konis, g&m federn, getönte scheiben, tte pott usw... und das beste: er is schwarz :D

    so kam ich in 04 mit 20 jahren zum ersten auto, dem p8.
    zur gleichen zeit wollte sich ein kumpel ne mkiv zulegen. ich nach supras im internet gesucht und dabei auf die mkiii gestoßen (auf ner schweizer page, die mittlerweile tot ist... leider. hat noch wer die galerie davon? dann bitte per pn melden :] ). gesehen und gleich gedacht: muß ich haben. schaut echt super aus, das auto. also weiter nach supra gesucht, aufs supra-forum gestoßen und denen seeehr lang auf'n geist gegangen ;) :rolleyes: ich durfte dann einige erfahrungen in sachen mkiii machen, dank einem lieben kassler :] und hab seit 1.7. diesen jahres meine eigene mkiii nt :D mit der ich am gleichen tag noch in GZ war.
    so, und nu reparier ich die alte oma durch und spar auf ne 2., ne turbo :D

    so bin ich zu toyota gekommen ;)

    aktuell würd ich nen prius oder nen T25 mit 177diesel-ps nehmen :] aber als student etwas teuer ;(

    mfg, flo
     
  12. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    18 und den Führerschein in der tasche. AUto ist aber als Schühler fast unbezahlbar, besonders die Versicherung. Golf II über 2000DM für die Haftpflicht pro Jahr ist einfach zu teuer.
    Naja, dann hab ich nen P8 gesehn. Mehr Leistung als ein Golf, weniger Gewicht und deutlich niedrigere Versicherung.
    Ein P8 ist es aber nie geworden, da dann plötzlich ein Yaris übrig war...
     
  13. #12 Red_Devil, 21.08.2005
    Red_Devil

    Red_Devil Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2005
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    0
    Vater-Camry V6 Kompressor
    Opa-Camry 2.2L
    Onkel1-E11 (irgend ein Limited Modell)
    Onkel2-T20 GT
    Tante-Avensis Kombi (der Aktuelle)

    Die alle sind schuld das ich jetzt ne Celi fahre :D :D :D :D

    MFG Red_Devil
     
  14. #13 CELINATOR, 21.08.2005
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    Ich hab mir im dritten Lehrjahr mein damaliges Traumauto geleistet. Einen VW Scirocco GTII (CHF 10`000). Ich wollte danach immer einen Corrado VR6 haben und wäre sicher in die Audi Szene abgedriftet (ihr hättet mich nie kennengelernt) hätte da nicht das Schicksal dazwischengefunkt. ;)
    Nach 10 Monaten hab ich die Kiste um einen Baum gewickelt und der Wagen landete auf der Seite, so dass ich nur noch aus dem Schiebedach aussteigen konnte. :rolleyes:

    Danach war ich schon ziemlich down. Aber 3 Monate später musste unbedingt wieder ein Autio her. Also bin ich auf die Suche nach etwas Billigem gegangen, sollte aber min. soviel Leistung haben wie der Scirocco.

    Ein Kollege von mit hatte damals ne Celica T16 GT. Und ich bin zufällig an eine solche geraten. Und so begann meine Toyota bzw. eher Celica Leidenschaft. Drei weitere sollten folgen. Eine davon hab ich nun noch immer als Zweitwagen. ;)

    Was die Zukunft anbelangt sehe ich allerdings schwarz. Toyota hat wirklich kein aktuelles Auto das meinen Bedürfnissen entspricht. Noch nicht mal Lexus. Und jetzt wo sie angeblich die MR2 und Celica einstellen wollen... :(

    Mein momentanes Traumauto ist der 07er Impreza 2.5 (280 PS).
     
  15. #14 Jackhammer, 21.08.2005
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Frühkindheitliche Prägung :D

    Meine Eltern fuhren seit ich denken kann Toyota, mit der T19 meiner Mutter habe ich meine ersten Autofahrerfahrungen gemacht. Dann folgten ein paar Hondas, ein Opel Kadett und schließlich wieder eine T19. Jetzt fahre ich Dienstwagen, meine Frau E9 :D

    Toyota bleibt irgendwie immer in der Familie...
     
  16. #15 king_dingeling, 21.08.2005
    king_dingeling

    king_dingeling Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    4.341
    Zustimmungen:
    5
    Meine Eltern fuhren zuerst einen Tercel danach ne T16 GT und anschliessend n'W2-MR2 :] Und damit begann auch meine Toyo-Leidenschaft !

    Mittlerweile befinden sich n'97er Paseo und ne 95er Celica in meinem Fuhrpark :]
     
  17. #16 the-driver, 21.08.2005
    the-driver

    the-driver Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir war es schlicht das es nichts anderes gab zu dem Zeitpunkt was sein Geld wert war....der Corolla war das auto was in der Preisspanne von 2000€ nicht ganz so fertig war
     
  18. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Ich habe nach dem Bund ein Auto gebraucht. Eigentlich war ich eher auf nen Honda aus, aber dann wollten Verwandte ihren E9 loswerden.
    Den habe ich damals mit einem Alter von 11 Jahren und 115tkm für 1500DM gekauft :]
     
  19. #18 Mister_Two, 21.08.2005
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Meine Eltern fuhren 13 Jahre lang nur Toyota Tercel AL11, da wächst man einfach mit rein, und es ist nie etwas anderes als Toyota für mich in Frage gekommen, mein erster Toyota war der hier, kein Witz ist wirklich war :D :]

    [​IMG]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 carina e 2.0, 21.08.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    yeah als 18 jähriger Schüler fahre ich wohl die uncoolste und langweiligste kiste die man sich so vorstellen kann (zumindest denken das eignetlich alle von meíner Rina)

    Hehe bis sie mal mitgefahren sind ;)

    Fing an mit Opa: Corolla E8 liftback

    dann Vater:
    -Corolla E9
    -carina T17
    -Carina T19 (bis 300000km gefahren dann leider Unfall lief aber astrein Null Ölverbrauch im Schnitt 6,5L Super 8))
    -camry V10
    -Previa

    Mutter.
    Starlet P8

    Naja alle Autos waren bzw. sind klasse.
    Also hatte ich keinen Grund mir keinen Toyota zu kaufen.

    Der Rina ists geworden weil der T19 vom Vater in sachen Zuverlässigkeit einfach der Oberhammer war. Und ich brauch halt keine Mühle die mir nach paar monaten zusammenklappt
     
  22. #20 Groovetronic, 21.08.2005
    Groovetronic

    Groovetronic Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Angefangen hat es damit, daß mein jüngster Onkel nen Corolla E8 hatte, den dann mein Bruder (Neotron) übernommen hatte, als er 18 wurde - das war vor ca. 1 Million Jahren! *duck*
    Danach kaufte sich mein Bruder nen E11 Vorfacelift! Irgendwann wurde ich dann auch 18 und brauchte ein verläßliches Auto - den Corolla E10. Mitlerweile wurde meinem Bruder der E11 mehr oder weniger geschrottet - Ausweichmanöver --> Totalschaden. Da kam dann bei ihm der E11 Facelift her! ...und letztes Jahr gab ich dann meinen E10 her und kaufte mir den E12 Vorfacelift!

    Wir sind glücklich mit unseren Autos!
     
Thema:

Wie seit ihr auf nen Toyota gekommen

Die Seite wird geladen...

Wie seit ihr auf nen Toyota gekommen - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  3. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  4. 6x 15" Stahlfelgen für Toyota

    6x 15" Stahlfelgen für Toyota: Hallo ich habe hier noch einen Satz gute Stahlfelgen für Toyota zu verkaufen! <p> 6x15" ET39 ,Lk 5x100 für Toyota Avensis,Carina,Camry , Nabe ca...
  5. Toyota RAV4 2.2 Diesel

    Toyota RAV4 2.2 Diesel: Hallo Ich fahre einen Toyota RAV4 2.2 Diesel mit DPF. JG 2008. Mit 85000km kommt erstmals die Fehlermeldung beim auslesen P2002. Ich war über die...