Wie schützt Ihr euer Auto?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Lara, 31.08.2011.

  1. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    erst einmal schon vielen.....besten Dank für eure Hilfe!
    Ich habe die Suche benutzt und nichts passendes gefunden.
    Bisher habe ich meine Autos, einmal im Frühjahr und im Herbst ( ist ja bald wieder soweit ) mit Hartwachs ( natürlich erfolgt auch eine Gummipflege und was nimmt ihr dazu? ) behandelt. Wenn der Abperleffekt nach lässt und es erforderlich ist auch zwischendurch. Dazu muss ich Ihn vorher in der Waschanlage waschen lassen, da bei uns privates Autowaschen verboten ist, wenn kein Ölabscheider da ist! Danach wird er im Schatten eingewachst und zum Schluß mit Mirkotücher aufgearbeitet. Ist es so Richtig?!? Jetzt würde mir geraten, ich soll mir nicht soviel Arbeit machen und ich könnte es leichter haben, mit der selben Wirkung. Denn ich sollte mal das Evo Tec von Nigrin nehmen. Kennt das jemand von Euch und welche Erfahrungen habt Ihr damit?!? Stimmt das, was mir da empfohlen wird?
    Im Voraus vielen....besten Dank für eure große Hilfe.
    Schau
    Lara
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Torsten-T25, 31.08.2011
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.524
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    Die Karre kommt einmal die Woche inne Waschanlage und gut is! ;) Is und bleibt halt nen Auto...
     
  4. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    .....aber ich möchte schon, das er sehr lange hält und dabei nach Möglichkeit, auch gut aussieht.
    Schau
    Lara
     
  5. #4 Rollakuttel, 31.08.2011
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    Ich mach nur Handwäsche und ca aller 6 Wochen 2 Schichten Carnaubawachs drauf. Desweiteren verwende ich nur Premiumprodukte. Ich kann dir Meguiars wirklich ans Herz legen. Von anderen Sachen a la Sonax.Nigrin etc bin ich längst weg.
     
  6. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )

    Hi,
    erst einmal vielen.....besten Dank.
    Ich habe schon von diesen Carnaubawchs gehört. Es soll am Besten mit den Handflächen aufgetragen werden, stimmt das? Wie lange hält der Glanz/Abperleffekt? Wo beziehst Du das Meguiars her und was umfasst es Alles?
    Im Voraus vielen....besten Dank.
    Schau
    Lara
     
  7. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Alle 6 Wochen wachsen bedeutet entweder, man hat zuviel Zeit und Langeweile, oder das Produkt hält nicht vernünftig. Gutes Hartwachs hält mehrere Monate, auch bei Regengüssen und Fahrzeugwäschen.

    De Frage ist, wieviel Zeit will man investieren, was darf es kosten und vor allem: Was erwartet man als Ergebnis?

    Gutes Wachs muss nicht teuer sein, aber eine gewisse Grundausstattung braucht man einfach. Ein paar Auftragspads, viele und vor allem gute MFTs und optimalerweise bereitet man den Lack entsprechend vor. Eine Anlagenwäsche wird nie perfekt sein und verursacht auf Dauer Microkratzer, auch bürstenlose, ich würde notfalls Handwäsche in der Waschbox erwägen, die Waschbürste aber links liegen lassen, die ist ein Garant für Kratzer. Wenn man nicht gerade in der Spitzenzeit aufkreuzt, sollte auch ein mitgebrachter Eimer kein Problem sein. Optimalerweise benutzt man zwei, einen mit Autoshampoo, einen mit klarem Wasser zum Ausspülen. Zum Waschen eignen sich Waschhandschuhe aus MF gut, muß auch nicht teuer sein.

    Meguiar's hat unbestritten einige gute Produkte, aber viele davon, speziell die Endkundenserie, sind hoffnungslos überteuert und das gerade hier in Deutschland. Als Wachs kann ich das Meguiar's #16 empfehlen, die bekannteren Wachse aus der NXT Serie haben zwar einen schönen Glanz, aber eine sehr geringe Standzeit. Wenn das Budget eng bemessen ist, eine lange Standzeit aber Pflicht, dann kann man das Collinite Double-Coat Nr 476S empfehlen. Die Dose gibt es unter 20 EUR, viele Enthusiasten benutzen es auch gerne, um über den Winter zu kommen.

    Persönlich habe ich neben dem oben erwähnten Meguiar's #16 das Dodo Juice Supernatural, empfehlen würde ich es allerdings nicht einfach so, denn 80 EUR für eine Dose Wachs sind schon eine Hausnummer. Der Vorteil ist, bei optimaler Vorbereitung hält der Abperleffekt über Monate, der letzte Wachsauftrag war vor einem knappen halben Jahr und noch immer stehen bei Regen unzählige, winzige Regenperlen auf dem Lack und bei größeren Wassermengen fliesst das Wasser wie "am Stück" ab.

    Von Nigrin würde ich generell abraten, typische Baumarktware. Sicher ist das Mittel nicht grundsätzlich schlecht, aber ich wüßte auch nicht, wo sich Nigrinprodukte jemals in irgendeiner Weise hervorgetan hätten. Vermeide auch am besten Flüssigwachse, Hartwachse bringen aus meiner Sicht bessere Ergebnisse, auch wenn die Verarbeitung ein klein wenig mehr abverlangt. Wichtig ist oft, nur eine hauchdünne Schicht aufzutragen, wie ein feiner Nebel. Viel Produkt heißt meistens viel Arbeit beim Auspolieren, vor allem, wenn man zu lange gewartet hat.

    Mal abgesehen von der Wäsche würde ich für ein normal großes Auto nur für das Wachsen folgende Mindestausstattung vorschlagen:

    3-4 Applikatoren (Da ein Wachs keine Politur ist, sind weiche, microfaserüberzogene Schwämmchen ideal)

    4-5 MFTs zum abnehmen des Wachses.

    Immer einkalkuliert, dass einem mal was herunterfällt, dann ist das Tuch oder der Applikator nämlich erstmal unbrauchbar bis zur nächsten Wäsche. Am besten keine Haushalts-Mfts, die haben oft sehr kurze Fasern und taugen eher für Badarmaturen oder Scheiben. Am besten langfaserig, weich und entweder randlos oder mit einem Rand, der mit irgendwas abgesteppt ist, damit es nicht kratzt.
     
  8. #7 Rollakuttel, 31.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2014
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    Ich verwende mittlerweile nur noch Sachen von Meguiar´s ,Dodo Juice und Chemical Guys. Innen genau so wie außen. Bei Meguiar´s sind die Produkte der Gold Class richtig gut,allein die Lederpflege ist schon richtig top. Ich hab noch kein vergleichbares Produkt mit solchen guten Ergebnissen gehabt.

    Für den Auftrag des Wachs verwende ich die AplicatorPads von Meguiar´s. Zum Nach und Auspolieren gute Microfasertücher ohne Rand.Standzeit des Wachs ca 6-8 Wäschen. Bei ebay gibts oft gute Paketangebote,mein favorisierter Verkäufer ist da DFT Turbotechnik.Seriös und beste Abwicklung.Link zum Anbieter... http://www.ebay.de/sch/dft-turbotec...tml?_nkw=&_armrs=1&_from=&_ipg=&_trksid=p3686

    Alternativ möchte ich dir Lupus Autopflege empfehlen. Umfangreiches Angebot vieler Premiumprodukte und ebenfalls absolut seriös.Für Pflegefetischisten eine gute Adresse...:D Link... http://www.lupus-autopflege.de/
     
  9. Ralfi

    Ralfi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2002
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    0
    Wie alt ist Dein Auto?
    Lackfarbe?
    Lackzustand?

    Stell doch mal ein Bild ein, dann stell ich Dir was von Meguiars zusammen.
     
  10. #9 Predator, 31.08.2011
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Es kommt wirklich drauf an welche Ansprüche man stellt. Ich selbst benutze hauptsächlich Meguiars Produkte (Gold Class Shampoo, #82 Politur, NXT Wachs, #16 Wachs) aber auch Sachen anderer Hersteller (z.B. Sonax Xtreme Kunststoffgel, A1 Nano Krazter Polish, NeverDull Chrompolitur, ArmorAll Kunststoffreiniger für Innen).
    Wie schon gesagt wurde, bei den Meguiars Pordukten sollte man die Endkundenprodukte möglichst meiden, die sind recht teuer. Ich selbst bin mit dem NXT aber sehr zufrieden, habe aber auch eine Garage (Standzeit), zudem lässt sich #16 erheblich schlechter auspolieren und ist zur Zeit sowieso nicht mehr lieferbar.
    Kannst dich ja mal hier http://www.autopflegeforum.eu/forum/index.php?page=Index&Itemid=28 einlesen.

     
  11. #10 Sgt.Maulwurf, 01.09.2011
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Also nen besonderen Schutz bekommt mein Starlet nicht. Es ist halt immer noch ein Alltagsauto. Alle 2-3 Monate wird er von Hand gewaschen und ein mal im Jahr bekommt er eine Politur und das wars auch schon. Wenn ich Stellen finde, die langsam braun werden, werden sie abgeschliffen und mit Rostschutzfarbe versehen (natürlich nur wo man es nicht sieht). Wichtig ist für mich, das er mich zuverlässig und günstig dahinbringt wo ich will; und was gibts da besseres als nen Starlet.
     
  12. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Nicht schlecht...Meine können froh sein die Waschanlage 2-3x im Jahr zu sehen. :D
     
  13. #12 KleinerEisbaer, 01.09.2011
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    hm beim grauen hab ich das wie die tiere gemacht, die sich vor mücken schützen ... schlammpackung :]
    beim silbernen reicht die waschanlage aus ;)
     
  14. #13 Redfire, 01.09.2011
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Ich wasche mein (Sommer) Auto meist 1mal die Woche von Hand mit Meguiars Waschkrams. Da ist Wachs mit bei und es pflegt soweit es geht auch ganz gut.
    Poliert wird nicht mehr da es der Lack nicht mehr Wert ist. Da kommt nen neuer drauf sobald das Geld auf der Seite liegt.

    Ansonsten als Beispiel des Winterautos, alle 2 Wochen Waschen, auch nur Handwasche, und eben bei beiden ab und an mal Nanoversiegelung auf die Scheiben. Minimiert den Einsatz der Scheibenwischer - schont also auch die Scheibe.

    Verboten ist das Autowaschen in der Einfahrt generell, wird aber trotzdem fast ueberall gemacht.
     
  15. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Kurz: Gar Nicht!
    Je mehr man am Lack herum macht, desto schlimmer wird's.

    Lediglich waschen von Zeit zu Zeit, wenn der Dreck überhand nimmt und beim Räderwechsel die Räder bzw. Felgen noch mal was gründlicher.

    Innenraum: Lederpflege. Im Sommer öfter mal mit Sonax-Lederpflege und Polierflies. Mit dem Sonax-Zeug haben dunkle Leder manchmal so ihre Probleme, bei Beige kein Thema.
     
  16. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    erst einmal an Alle hier vielen....besten Dank für Alles!
    Gibt es dieses Carnaubawachs, auch mit einer längeren Wirkungszeit?
    Nehme Mikrofassertücher für Glas, aber das scheint falsch zu sein! Wo bekommt man dann die Richtigen her?
    Mein Süßer ist knapp über einen Jahr alt. Lackzustand würde ich, als Laie, als gut bezeichnen ( keine Kratzer oder Dellen ) und ist silber metallic. Stelle Ihn auch immer schön Einzeln ab ( z.B. Supermarkt usw. ) damit nix passiert!
    Foto habe ich leider keins und im Moment ist er schon etwas staubig von Außen. Da möchte ich Ihn nur ungern fotografieren........und ich bin noch nicht dazu gekommen, Ihn zu waschen. Dieses Wochenende bin ich leider auch wieder unterwegs und dann kommen leider noch mehr Fliegen und Staub dazu. Ich weiß es muss unbedingt runter und es ärgert mich mächtig, das ich nicht dazu komme....
    Ich werde mich aber bessern und Ihn dann um so mehr verwöhnen ( auch dank eurer sehr großen Hilfe )......
    Werde mich mal über eure vielen guten Ratschläge/Links hermachen......
    Im Voraus vielen, .......besten Dank für eure sehr große Hilfe!
    Ich wünsche Allen hier noch ein wunderschönes Wochenende.
    Schau
    Lara
     
  17. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    habe noch etwas vergessen.....die Lederpflege. Dazu nehme ich ein Produkt, aus dem Supermarkt, für stark beanspruchtest Leder. Damit habe ich bisher keine Probleme. Oder ist dieses Produkt auch falsch?!?
    Im Voraus vielen.....besten Dank.
    Schau
    Lara
     
  18. FabiG6

    FabiG6 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla G6 Liftback
    Es kommt schon drauf an, wie "oft" du dein Auto/Leder beanspruchst...
    dein T27 is ja gerade erst mal ein gutes Jahr alt - so viel Pflege braucht der da doch noch net, oder?
    Es gibt ja auch "zu oft" :D
     
  19. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    ich möchte eben Vorbeugen, bevor Probleme entstehen. Zudem möchte ich Ihn, auch so lange wie möglich fahren........denn später werde ich nicht allzuviel dafür bekommen, wegen den Km...........Auto wird täglich benutzt ( bin Pendlerin und da ich in einer ländlichen Gegend wohne......)
    Schau
    Lara
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Problem ist weniger, wie oft man auf dem Leder sitzt, sondern vielmehr wie oft und lange das in der Sonne steht. Die Lederpflege soll verhindern, dass das Leder austrocknet, hart und brüchig wird. Deshalb guck ich da nach und wenn ich den Eindruck habe, das Leder fühlt sich trocken an und wirkt nicht mehr so geschmeidig, gehe ich mit der Lederpflege drüber. Das ist im Sommer so drei vier mal. Im Winter vielleicht einmal.
     
  22. #20 Rollakuttel, 04.09.2011
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    So ein Quatsch ! Man poliert ja auch nicht aller 2 Wochen.Was spricht dagegen,einen guten Lack vernünftig mit einer Versiegelung / Wachs zu schützen damit eben die äußeren Einwirkungen den Lack nicht schädigen.
    Es gibt genug Produkte die überhaupt nicht abrasiv sind und vom Lack nichts abtragen.
     
Thema:

Wie schützt Ihr euer Auto?

Die Seite wird geladen...

Wie schützt Ihr euer Auto? - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto, aber welcher Motor?

    Neues Auto, aber welcher Motor?: Moin, ich will mir demnächst ein neues Alltagsauto zulegen. Die Celica macht zwar Spaß, aber im Alltag ist sie doch zu unpraktisch. Allerdings...
  2. Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.

    Meeting für die Oldtimer (nicht Auto) am 23.07.: Seit einige Zeit ist die alte Truppe aus dem Forum dran, um mal wieder ein Treffen zu machen, wie es früher war. Da Celinator am 23.07. am Ring...
  3. Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-)

    Neues auto!! Corolla weg...YARIS Willkommen ;-): :DJippi am kommenden Donnerstag ist es so weit der Corolla muss leider gehen...der Aygo bleibt und der neue Yaris kommt :hurra Hat da jemand...
  4. Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?

    Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Auto diese passt?: Hallo Leute, habe das Problem das ich leider die falschen Antriebswellen für meinen Toyota Corolla e12 (2.0 D4D - 116 PS) gekauft habe. Der...
  5. 2020 wird jedes 3. Auto Online verkauft ?!

    2020 wird jedes 3. Auto Online verkauft ?!: Hallo, was meinst ihr ? Hier die Quelle zur These aus der Überschrift :...