Wie richtig Schalten?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Gast, 09.04.2002.

  1. Gast

    Gast Guest

    Angeregt durch die Testfahrt vom Falken mit dem SMT Getriebe, hab ich doch wieder eine technische Frage an euch.

    Wie schalte ich richtig? Irgendwie gehen die Meinungen, die ich höre doch auseinander. Zwischengas, kein Zwischengas? Zwischengas bringt mir kurzfristig ne höhere Drehzahl beim wieder einkuppeln, aber auch die Zeit bis der Gang drin ist is doch auch länger, oder? Bleib ich dafür einfach auf dem Gas beim Schalten (wenn ich bei höchstdrehzahlschalte wohl nicht)? Oder geb ich kurz vor dem einkuppeln nochmal kurz Gas?

    Wann ist der richtige Zeitpunkt zum schalten? Hängt von der Leistungskurve ab denke ich. Ich schalte immer bei ca. 7k, wenns schnell gehen soll. Also kurz vorm Begrenzer

    Hoffe eure Meinungen gehen nicht soweit auseinander wie die, die ich gerade gehört hab. :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Speedsta, 09.04.2002
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    solltest einfach schauen dassde wennde geschalten hast ca. auf 3500-4000 rpm bist, damitde optimale voraussetzungen zum beschleunigen hast. ts ists wieder anders.
     
  4. Hardy

    Hardy Guest

    Zum "WANN schalten" gab es gerade einen Thread. Kannst Du sogar grob ausrechnen.

    Nun zum Wie:<br />Für's Hochschalten würde ich mir keine Gedanken über Zwischengas machen, die Synchronringe machen das schon.<br />Eine Zeit lang habe ich beim Hochschalten den Fuß etwas auf dem Gas gelassen, aber damit erhört sich nur die Drehzahl, und das paßt nicht zum Hochschalten.

    Beim Runterschalten wird es interessanter:<br />Du kannst mal etwas testen: Fahr mit konstanter Speed in einem Gang, dann kupple aus und laß den Fuß bewegungslos auf dem Gaspedal. Dann schalte runter und kupple ein. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß man damit ziemlich genau die Zieldrehzahl des niedrigeren Ganges erreicht.<br />In niedrigen Gängen muß man zum schnell schalten evtl. ein bißchen mehr Gas geben.<br />Ich kombiniere das (Dank meiner breiten Pedale) noch mit Heel-And-Toe: Kurz vor einer Kurve bremse ich einigermaßen stark ab, schalte mit Zwischengas einen Gang runter und kupple wieder ein. Dann habe ich direkt vor dem Kurveneinschlag viel Power.

    So, hoffe, das reicht für's Erste. :)
     
  5. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Am besten gehts mit dem Schaltknüppel in der Mittelkonsole... :D :D :D

    Gruss Roger
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Speedsta und Hardy: Danke euch!<br />Ro: Wo genau find ich den?
     
  7. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    @Asha'man

    steht in der Betriebsanleitung.<br />Einfach nicht mit der Handbremse verwechseln. :D

    Gruss Roger
     
  8. Gast

    Gast Guest

    Also ich weiß nicht, wie das bei der Celica ist, aber beim Yaris sitzt der direkt am Sack. :D <br />Zumindest bei Oli's Yaris TS. :D
     
  9. #8 Predator, 09.04.2002
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Also Zwischengas geben ist unnötig wie ein Kropf, es sei denn, man fährt einen Oldtimer, oder kriegt die Gänge nicht rein.

    Ich selbst schalte immer bei 3.000 bis 4.000 rpm, nur wenn ich auf der Jagd bin erst bei 6.200 bis 6.500 rpm.

    CU<br />Alex
     
  10. Gast

    Gast Guest

    DER SITZT AM SACK??? *runterschau*

    dafür is das ding da...aber soooo klein...ihr verarscht mich, oder? :D
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Achso... @Pred und Speedsta: Ihr dreht nie bis Ende?
     
  12. #11 -=efco=-, 09.04.2002
    -=efco=-

    -=efco=- Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2001
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Jedes mal bis in den roten drehen bringt wirklich nix, ich weiss ja nicht wie die celi genau übersetzt ist, aber ab einer gewissen Drehzahl fällt ja die Leistung stark ab, d.h. es ist teilweise sogar nicht unbedingt von vorteil zu hoch zu drehen. Und für den Motor kanns auch nicht unbedingt das Optimum sein.

    Wie schon vorhin angesprochen, wenn du immer power haben willst solltest du so schalten, dass er beim Gangwechsel immer wieder auf die Drehzahl fällt wo die max. Leistung ansteht.
     
  13. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Was soll denn das Gerede mit dem Zwischengas? Blödsinn...
     
  14. #13 Speedsta, 09.04.2002
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    yep zwischengas IS blödsinn

    asha weiss nich wasde hast, ich find den gar nich so klein :D

    noch zu deiner frage, kommt drauf an in welchem gangde bist. ausserdem wennde erst beim begrenzer schaltest biste schon zu spät. wenn ich etwas gas geben will und ich im ersten starte kommt der schon nahe an den begrenzer ran, 2 dann etwas weniger 3+4 etwa gleich, 5 knapp zum begrenzer 6 bis zum speedlimiter :D
     
  15. Gast

    Gast Guest

    Ich schalte NIE, wenn ich erst im Begrenzer bin, sondern natürlich vorher. Die T23 hat ihre Spitzenleistung doch erst recht spät.
     
  16. #15 Smeagol, 09.04.2002
    Smeagol

    Smeagol Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    @efco<br />Bei mir ist max Leistung also PS bei 6000 (bei 6400 ist schon der Begrenzer), wie soll das gehen? Bei Diesel ists klar, da hast ja viel weiter unten im Drehzahlbereich max Leistung.<br />Ich denke aufgrund meines vorherigen Treads und eigenen Erfahrungen das man so schalten soll das man ungefähr (wenns geht) in den Drehzahlbereich mit max Kraft (also Drehmoment) fällt.<br />Zwischen max Kraft und max Leistung fährt sich meiner super.
     
  17. MikeMc

    MikeMc Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2001
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    @efco <br />bei der t23 is das noch nich der rote Bereich, und es stimmt schon, man muss die Celi ziemlich hochdrehen um optimale Beschleunigung rauszuholen
     
  18. Hardy

    Hardy Guest

    <blockquote>Original erstellt von Asha'man:<br /><strong>DER SITZT AM SACK??? *runterschau*

    dafür is das ding da...aber soooo klein...ihr verarscht mich, oder? ;)
     
  19. Gast

    Gast Guest

    Ihr müsst auch die niedrigere Übersetzung im kleineren Gang bedenken. Deshalb ist a unter umständen im kleineren Gang mit weniger Leistung größer als im höheren Gang mit Mehrleistung.

    @Hardy: Achso...ich dacht schon! Kann ja auch gar ne...

    [ 10. April 2002: Beitrag editiert von: Asha'man ]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rpm6200, 10.04.2002
    rpm6200

    rpm6200 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2002
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Da hättet Ihr Euch mal lieber ein richtiges Auto gekauft, dann hättet Ihr diese Problem nicht :( :(

    aber dann reichts ja auch für den Stadtverkehr, mann solls ja nicht übertreiben. Die Omas brauchen ja auch noch ne Chance von der Strasse zu springen :D :D
     
  22. Hardy

    Hardy Guest

    Ok, gebt mir eine Drehmomentkurve von Eurem Wagen, und ich sage Euch genau, wo die besten Schaltpunkte sind.<br />Ich brauche Angaben in gleichmäßigen Schritten, also alle 100, 200, 300, 400 u.s.w. U/min.

    (Wenn Ihr einen Prospekt habt, da ist eine Kurve drin, dann kann man das grob mit dem Geodreieck ermitteln.)

    Die Celi TS riegelt bei 8200 ab, oder? Hier wären dazu die Drehzahlen, auf die sie dann abfällt.

    in 2.: 5310<br />in 3.: 5925<br />in 4.: 6455<br />in 5.: 6440<br />in 6.: 7295

    [ 10. April 2002: Beitrag editiert von: Hardy ]

    [ 10. April 2002: Beitrag editiert von: Hardy ]

    [ 10. April 2002: Beitrag editiert von: Hardy ]
     
Thema: Wie richtig Schalten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gang umschalten während die nadel fällt

Die Seite wird geladen...

Wie richtig Schalten? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003

    Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003: Moin aus Reinbek, ich habe mich gestern hier angemeldet da ich ein Problem mit meinem Wagen habe. Folgendes Auto wird normal warm und heizt...
  2. Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12

    Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12: Corolla e12 Kein Handbuchg vorhanden die originalbetterie ist noch vorhanden Bj 2002 ist am ende zu laden ist bestimmt nicht mehr auf dauer eine...
  3. Corolla e9 Liftback Schalter Fensterheber

    Corolla e9 Liftback Schalter Fensterheber: Leider ist mir an meinem E9 Liftback BJ 1992 die Blende vom Fensterheberschalter rechts kaputt gegangen. Wer kann mir helfen und ein solches Teil...
  4. Gänge schalten durch, keine Kraftübertragung

    Gänge schalten durch, keine Kraftübertragung: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem an einem Corolla Verso, Bj. 12/2006, Schaltgetriebe 5-Gang, Benzin (1.6l glaube ich...): Nachdem ich...
  5. Nebler Schalter und Relais Paseo el54

    Nebler Schalter und Relais Paseo el54: Moin, ich hab mir grade Nebler in Japan für mein Paseo bestellt. Jetzt brauch ich noch den Schalter ausm Cockpit und das Relais wenn das nich...