Wie richtig dämmen und welchen Cap?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von TheBigBackes, 06.07.2006.

  1. #1 TheBigBackes, 06.07.2006
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Servus!

    Hab mir bei ebay 1 Dynamat Doorkit ersteigert und bei nem Shop Brax ExVibration gekauft!

    So nun meine Frage:

    Reicht das zur Dämmung von 2 Türen?
    Oder soll ich noch normale bitumen holen?
    Wie soll ich vorgehen?

    Dynamat dann Brax dann Bitumen?
    Brax dann dynamat dann Bitumen?
    Bitumen dann brax dann dynamat?

    Oder wie auch immer?
    Und muss das dynamat erwärmt werden??

    Brauche alle nötigen Tipps!

    Außerdem brauche ich noch 2 Caps!
    Welche sind da zu empfehelen insbesondere wegen der falschen farad Angaben???

    Gruß
    Johannes
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Das Dynamat muß NICHT erwärmt werden.
    (Welches hast Du? Das Extreme?)

    Nimm das Brax für das Außenblech und das Dynamat für das Innenblech.
     
  4. #3 Hifi-Wagner, 06.07.2006
    Hifi-Wagner

    Hifi-Wagner Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Erst das Innenblech entfetten , dann die Matten kleben,
    Exvibration würde ich nur an Stellen verwenden wo sich die Dynamat schlecht verarbeiten lassen.
    Wichtig , soweit wie möglich die "großen" Löcher zu machen.

    Bei den Cap`s kommt es weniger auf die Faradzahl sonder auf möglichst geringen Innenwiderstand an. Also am besten vom Erfinder Brax oder Helix, besser mit Ladeelektronik, bevor man wieder mit Widerständen anfängt die Dinger zu laden oder entladen.

    PS: bei den jetzigen Temperaturen brauchst du die Matten nur 10 min in die Sonne legen dann sind sie schön geschmeidig,

    Der Vorteil bei Dynamat ist ja gerade der Verzicht auf Bitumen , geringeres Gewicht, bessere Dämmung, fast keine Ausdünstungen.

    Gruß TW
     
  5. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    ...ergänzend dazu: Vorallem halten die Dynamatsachen durch die Verwendung von Butyl bei starker Hitze im Auto besser am Blech... so manche MXM sucht sich da schon mal den Weg vom Blech ins Türinnere....
     
  6. #5 TheBigBackes, 06.07.2006
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    hi!

    Also ich habe folgendes:

    Dynamat
    Also brauche ich kein Bitumen????

    Was ist denn eigentlich mit Innenblech und Außenblech gemeint??
    Außenblech ist das das außen an de Tür hockt? Also an der auf der anderen Seite der Lack ist??
    Und INnenblech ist aswo die Fensterheber Türöffner und so weiter dran ist???
    Seh ich das Richtig?
    Und wie bekomm ich das Brax ans Außenblech???
    Kann ich das INnenblech abbauen?

    Ja welcher Cap ist denn empfehlenswert?
    Vom Preis? max 50€ und von de Quali??
    Ladeelektronik heißt das ich beim ersten anschließen keinen Widerstand zwischenschalten muss?
    Also einfach anschließen anmachen und gut ist??

    Gruß
    Johannes
     
  7. #6 TheBigBackes, 07.07.2006
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Wie siehts damit aus?

    Cap 1

    Cap 2

    Cap 3

    Und sonst? Was is von Hifonics, Pyle, Renegade usw zu halten??

    Gru´ß
     
  8. #7 Hifi-Wagner, 07.07.2006
    Hifi-Wagner

    Hifi-Wagner Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Hol dir Cap 2 und die Sache past.
    Bei Cap 3 mußt du beim anklemen an die Batterie zusätzlich einen Widerstand verwenden , aber nur zum aufladen, dass gleiche Spiel beim abklemen. Asonsten fliegt dir das Ding um die Ohren.
     
  9. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Yepp... Cap2 nehmen.
    Prima Teil...
     
  10. #9 TheBigBackes, 07.07.2006
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    und wie ist das nochma mim dämmen?
     
  11. Bernd

    Bernd Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2001
    Beiträge:
    6.887
    Zustimmungen:
    0
    Beim Innenblech sind meist große Öffnungen. Durch diese kommst Du ans Außenblech heran.
     
  12. #11 fattrat, 07.07.2006
    fattrat

    fattrat Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    mal kurz OFF TOPIC....

    wär cool wenn du kleine bilder story machst vom dämmen :]
     
  13. #12 TheBigBackes, 07.07.2006
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    alles klar werds probieren
     
  14. #13 MaxdogX, 07.07.2006
    MaxdogX

    MaxdogX Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Nimm bitte nicht Cap 2 :(.

    ich habe 2 davon und habe es bereut die zu kaufen die sind ihr Geld nicht wert.

    Bevor jemand widerspricht ich war auch der Meinung das die Helix dinger gut sind wurde aber durch einen Test des besseren belehrt nämlich es steht 1 Farad drauf ist aber nur 0,6 drinne wie bei vielen anderen Caps auch....

    sehr gut haben die Silvercaps abgeschnitten auch die Blauen von Dietz waren nicht schlecht und sind nit mal halb so teuer wie die Helix....

    Am besten nimmste 2 und Schaltest die Parallel somit halbierst du den Widerstand... Die müssen zwar geladen werden aber das ist garnicht so schwer und ne ladelampe ist auch dabei....

    Mfg MaxdogX
     
  15. #14 Hifi-Wagner, 07.07.2006
    Hifi-Wagner

    Hifi-Wagner Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Im Test bei der Auto-hifi hatten sie immerhin 0,92 Farad gemessen.
    Wo wurde den dein Test auf den du dich berufst abgehalten.?

    Dann sage aber auch bitte wenn er die Batterie abklemmt das er die Teile vorher entladen muß.

    Ohne Ladeelektronik ist der Innenwiderstand schon von vornherein besser, aber wie gesagt, ich finde diese Lösung sicherer.
     
  16. #15 MaxdogX, 08.07.2006
    MaxdogX

    MaxdogX Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Der Test wurde von eine unabhängigen Firma durchgezogen die ganz viele Caps von verschiedenen Usern zugesendet bekommen hat die Helix Caps hatten alle durchweg zwischen 0,6 und 0,69 F das ist viel mehr als die Tolleranzgrenze...

    Diesen Test kann man auch selbst machen was auch einige getan haben, diese haben auch die gemessenen Werte bestätigt :].


    Ja das man den dann wieder entladen muss wenn man den ausbaut stimmt aber auch das ist ne Sache von 2 min die es nicht wert ist für einen langsameren Cap 50 Euro mehr zu bezahlen..

    Ich selbst habe schon bei vielen Kumpels die Blauen Dietz Caps verbaut und es ist echt kein ding. Aber Vorsicht wenn Dietz dann die Blauen denn die anderen Dietz die oft bei Ebay zu haben sind haben auch nur die besagten 0,6 F...

    Mfg MaxdogX
     
  17. #16 Hydropy, 09.07.2006
    Hydropy

    Hydropy Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS
    Ist die Firma so unabhängig ?(
    Du meinst sicherlich die Testreihe die im Profihifi-Forum lief, das mit Sinuslive irgendwo verbunden war.
    Mag sein das sie zu dem Zeitpunkt keine Caps mehr vertrieben haben...
    Kann sein das sie es wirklich nur für den Endverbraucher gemacht haben, aus Interresse was die Konkurenz so baut..oder sonstwas.
    Link kann ich keinen liefern, Forenbereich zeigt einen Servererror.

    In einem anderen Hifi-Forum gabs damals von Helix einen Beitrag dazu.
    Auf Ebay wurden die Dinger deutlich günstiger verkauft..Qualität kostet meist auch mehr.
    Es wurden afair die als zu schlecht gemessenen Caps gegen andere auf Kulanz von Helix ausgetauscht.

    Ich hab ein altes Rockford Cap drin, obs wirklich noch 1F puffert oder weniger..ich merk keinen Unterschied ;)

    lg Hydro
     
  18. #17 MaxdogX, 10.07.2006
    MaxdogX

    MaxdogX Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich meinte den Test der Profihifi. und Ja der Test war unabhängig was die Leute die den Test selbst gemacht haben vollends bestätigt hatten...

    Und es wurden alle wirklich alle Helix Caps zumindest das was ich gesehen habe zwischen 0,6 und 0,7 getestet...

    Und von ausgetauschten Helix habe ich bisher noch nichts gehört sondern nur Dietz hat sofort reagiert und die neue Reihe gebaut und gegen diese auf Kulanz getauscht...

    Ja leider geht das Forum wirklich nicht mehr...

    Ich finds ja schade das Audiotec Fischer als Deutscher Hersteller der das Ding auch noch erfunden hat sowas macht aber damit haben sie sich selbst geschadet...

    Mfg MaxdogX
     
  19. #18 Hifi-Wagner, 10.07.2006
    Hifi-Wagner

    Hifi-Wagner Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Ich sage nach wie vor, Kapazität ist nur die eine Seite, der Innenwiderstand ist letztendlich die entscheidende Größe wie schnell der Strom zur Verfügung steht (Warum haben die bei Helix bloß so viele Kontaktierungen? ( Schon mal mit deinem Auto auf dem Prüfstand gewesen???)).
    Ansonsten würden ja alle nur Batcaps von Xstatic kaufen.

    PS: profi-hifi forum hatte letzten Monat eionen Hackerangriff zu verdauen und es gab da Trouble mit der Back Up einspielung.

    Gruß TW
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MaxdogX, 11.07.2006
    MaxdogX

    MaxdogX Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ja das mit dem Innenwiderstand mag sein..aber da ist dann auch der Preis der einiges ausmacht... Denn ich kaufe lieber 2 Dietz Caps schlies die Parallel habe dann 1,8 anstatt 0,6 F und einen noch kleineren Widerstand als der Helix Cap zum selben Preis...

    Darüber lässt sich Streiten aber das möchte ich ja garnicht wollte ja nur einem User die Augen aufmachen und sagen das nicht alles was teuer ist gut sein muss....

    Mir ist auch bewusst das man eine Anlage mit 0,5 Farad Puffern kann wenn man eben 100 kleine Elkos Parallelschaltet was ich auch schon mal gesehen habe....

    Die Qualität von Helix war auch mal anders ich meine mit den ersten Brax Kondis die hatten ihre echten 0,5 F und die haben sie heute noch die alten PST500 und wie sie alle hiesen aber warum da Audiotec Fischer es den Billigherstellern gleich macht und den selben weg einschlägt den Preis allerdings nicht ändert kann und will ich einfach nicht verstehen..

    Mfg maxdogX
     
  22. #20 TheBigBackes, 11.07.2006
    TheBigBackes

    TheBigBackes Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2004
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Also langen diese hier vollkommen?

    Dietz

    Davon dann 2 Stück! 1 an jeden Amp oder liber 2 in Reihe??

    UNd nochmal zum dämmen!
    Reicht dieses DoorKit für 2 Türen?

    Gruß
    JOhannes
     
Thema:

Wie richtig dämmen und welchen Cap?

Die Seite wird geladen...

Wie richtig dämmen und welchen Cap? - Ähnliche Themen

  1. Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003

    Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003: Moin aus Reinbek, ich habe mich gestern hier angemeldet da ich ein Problem mit meinem Wagen habe. Folgendes Auto wird normal warm und heizt...
  2. Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12

    Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12: Corolla e12 Kein Handbuchg vorhanden die originalbetterie ist noch vorhanden Bj 2002 ist am ende zu laden ist bestimmt nicht mehr auf dauer eine...
  3. Citroen C1 Dämmen

    Citroen C1 Dämmen: Wunderschönen guten Tag zusammen. Ich würde gerne die Reserveradmulde bei meinem C1 dämmen, sodass die Lautstärke sich ein gutes Stück reduziert...
  4. Richtige Reifengröße für E12

    Richtige Reifengröße für E12: Ich brauche die Hilfe der Fachleute hier. Es geht um den Toyota Corolla E 12 Automatik VFL Baujahr 2004. Da meine Frau Alufelgen möchte, habe ich...
  5. Badlüfter richtig anschließen

    Badlüfter richtig anschließen: Bevor einer meckert, ich werde natürlich bei sämtlichen Arbeiten die Sicherungen rausdrehen, so dass im schlimmsten Fall das Material Schaden...