Wie lange kann man Bremsbeläge nutzen?

Diskutiere Wie lange kann man Bremsbeläge nutzen? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hi! Wie lange kann man Bremsbeläge nutzen bzw. lagern? ?( Ich spreche von der Zeitspanne, nicht von Kilometern. Mir kam grad die Frage, ob und...

  1. #1 EckigesAuge, 24.12.2008
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Hi!

    Wie lange kann man Bremsbeläge nutzen bzw. lagern? ?(

    Ich spreche von der Zeitspanne, nicht von Kilometern. Mir kam grad die Frage, ob und wie Bremsbeläge altern und wann man sie besser entsorgen sollte. :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 24.12.2008
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
    Denke das kommt auch immer auf die Bedingungen an unter denen die Beläge lagern:
    Wenn Bremsbeläge verpackt,trocken und annähernd warm gelagert werden,halten die mit Sicherheit ne kleine Ewigkeit (bestimmt 5-7 Jahre).
    Bremsbelage, welche aüßeren Umwelteinflüssen ausgesetzt sind (stillgelegtes Fahrzeug) neigen nach einiger Zeit zum "verglasen" der Oberfläche.Sie werden hart und machen eher Geräusche als gute Bremsungen.
     
  4. #3 EckigesAuge, 24.12.2008
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Verglasung tritt nur bei heißen Belägen auf. Kann es also bei nicht genutzten Belägen auch nicht passieren. ;)
     
  5. #4 SchiffiG6R, 24.12.2008
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.243
    Zustimmungen:
    62
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)
    Das glaube ich nicht,Tim! :D
    Angefahrene,ungenutzte Bremsbeläge (z.B. von "Langstehern","Einkaufsautos" und schwergängigen Sätteln) erhärten sich ebenso.Die Oberfläche wird hart,die Beläge verursachen Geräusche.Yaris- und Celica-Fahrer kennen das leider....
    Mit Schleifleinen und Weichmachern kann man da Abhilfe schaffen.
     
  6. #5 g-engine, 27.12.2008
    g-engine

    g-engine Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Die Probleme zu selten gefahrener Autos stammen nach meiner Einschätzung eher von rostigen (zum Teil kraterartig verrosteten) Bremsscheiben. Dass sich unverbaute Bremsklötze im Laufe der Jahre verändern habe ich noch nie gehört und noch nie schlechte Erfahrungen gemacht.
     
  7. bax

    bax Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 g-engine, 29.12.2008
    g-engine

    g-engine Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlich sah der Rest des Wagens nicht viel besser aus :hat2
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Slowrider, 29.12.2008
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    das hab ich mich auch schon gefragt.
    meine st202 ist bj.98, hat 215k km runter und weder beläge noch scheiben wurden jeh gewechselt :rolleyes:
     
  11. bax

    bax Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    naja, besonders als wir mit dem Wagen fertig waren:
    [​IMG]

    irgendwie waren die hinteren Bremsen besonders angegangen, auch die Bremssättel und Klötzer waren sehr rostig und nicht mehr zu gebrauchen. Vorne war alles noch ganz ok.

    Rajko
     
Thema:

Wie lange kann man Bremsbeläge nutzen?

Die Seite wird geladen...

Wie lange kann man Bremsbeläge nutzen? - Ähnliche Themen

  1. Grauer Stecker "ohne" nutzen, Toyota Yaris Verso

    Grauer Stecker "ohne" nutzen, Toyota Yaris Verso: Hallo! Ganz neu hier, über die Suche nichts zu folgendem gefunden, aber zu anderen meiner Probleme. An der Stelle schon mal Danke für die vielen...
  2. Sitze XA2 - lange und kurze Version

    Sitze XA2 - lange und kurze Version: Moin, Wir fahren einen Rav4 XA2 als Dreitürer von 2002 und einen XA2 als Fünftürer von 2004. Nun hab ich festgestellt, dass im Dreitürer vorn...
  3. länge der stehbolzen beim e12

    länge der stehbolzen beim e12: Hallo, möchte hinten SCC 12612 10mm distanzscheiben draufmachen. dazu muss ich die stehbolzen tauschen wer kann mir sagen wie lang die...
  4. Bilder Rätzel ??? Bremsbelag...

    Bilder Rätzel ??? Bremsbelag...: Sind diese Bremsbeläge jetzt von Jurid oder Bosch? :progressbar Leider so nicht zu finden... [IMG]
  5. GT86 TRD Bremsbeläge

    GT86 TRD Bremsbeläge: Hello! Wie oben beschrieben suche ich GT86 TRD Bremsbeläge bis maximal 180 Euro. Hoffe, dass jemand etwas anzubieten hat.