Wie lang macht es ein Avensis???

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von panasony, 16.10.2008.

  1. #1 panasony, 16.10.2008
    panasony

    panasony Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wollt mal wissen wie lang es ein Avensis macht, da ich mir einen zulegen will, aber eher ein Vielfahrer bin. D.h. im Jahr 25tkm

    Kann ich mit 200tkm rechnen?

    Das Auto ist von 2004 und hat 30tkm runter.

    !Bei der Probefahrt fuhr er sich wie neu, naja bei 30tkm normal denk ich!

    Danke für jede Antwort
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Je nachdem wie du es bewegst/fährst.

    Dazu natürlich die regelmäßigen Wartungen.

    200t Km sollten aber wirklich nicht das Problem sein. Da geht weitaus mehr, wenn man die Punkte die ich oben genannt habe befolgt.
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    200.000 macht nen Renault oder Fiat. 400.000 wäre nen Ziel für nen älteren Toyota.
     
  5. #4 diosaner, 16.10.2008
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Also bei regelmäßiger Pflege und Wartung sind die Motoren bei 200000km doch erst eingefahren :]

    Bei uns in der Nähe hat ein Toyota-Händler einen E11 Kombi nach einem Kupplungsdefekt in Zahlung genommen.
    KM-Stand über 900000km. Wir hatten vor 3-4 Jahren daran zum xten Mal einen Zahnriemenwechsel vorgenommen.
    Soviel zum Thema :]
     
  6. #5 carina e 2.0, 16.10.2008
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    naja also Vielfahrer..............darunter verstehe ich eher was anderes,aber egal.

    Also unter 300.000km wärein der Tat n Armutszeugnis.
    Die Corollas aus den 80ern haben diese "magische" Grenze regelmäßig durchbrochen (wenn sie nicht vorher weggerostet sind :D)

    Um was fürn Motor handelt es sich denn und wie fährst du? Schnell,langsam?
     
  7. #6 Montags-Celi, 16.10.2008
    Montags-Celi

    Montags-Celi Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    3
  8. #7 panasony, 16.10.2008
    panasony

    panasony Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Naja jeden tag 100km find ich schon haarig, wenn man bedenkt, dass ich vor Juni noch 20km am tag fuhr (wenn überhaupt)^^

    und ähm dasn 1,8 benziner mit 129pferden
     
  9. #8 uffbasse, 16.10.2008
    uffbasse

    uffbasse Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    nix mehr T22 D4D jetzt Honda Jazz
    Also,muß mich auch mal dazu melden.

    Ich war bis letzte Woche auch so ein Vielfahrer.
    Hab jede Woche ca 1000 km abgespult.
    Meinen T22 D-4D hab ich vor 2 1/4 Jahren mit 54 tkm gekauft.
    Mittlerweile hat er 161 tkm auf der Uhr.
    Probleme hatte ich eigentlich fast nur mit den Kinderkrankheiten des Dieselmotors,ist schließlich Toyotas erster Common Rail -Diesel.
    Das waren das (nicht grad billige) Zweimassenschwungrad und die Saughubsteuerventile.
    Zusätzlich war noch das Fahrertürschloß fällig.
    Sonst war nix Anderes oder Unvorhergesehenes.

    Nun ist er aber "durchrepariert" und läuft seit ca.70 tkm problemlos;also sollte er auch noch ne Weile durchhalten.
    Die Benziner sind da sicher etwas weniger störanfällig.

    Da du dich ja für einen 2004er Avensis(T25=Nachfolgemodell) interessierst,sollten diese Dinge aber mittlerweile kein Problem mehr sein.
     
  10. #9 chris_mit_avensis, 16.10.2008
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mit meinen Toyotas auch schon ordentlich Km abgerissen.

    Der T22 (2.0vvti) hatte 213000km auf dem Tacho, als ich ihn wegen eines Unfallschadens verkaufte. Der lief aber bis dahin problemlos, nahm kein Öl und rannte noch wie am ersten Tag. Einziger motorischer Defekt: Nockenwellenverstellrad verklemmt, wurde auf Garantie gewechselt.

    Der T25 (2.4vvti) hat nun auch schon 165000km runter. Läuft ebenfalls noch wie am ersten Tag, nimmt praktisch kein Öl. Einziger motorischer Defekt bisher: Kühler hat ein minimales Leck, muss daher sporadisch Wasser nachfüllen.

    Da ich den T25 noch drei Jahre behalten will, wird er ungefähr bis auf 300000km kommen. Dass muss er noch aushalten.
     
  11. #10 panasony, 17.10.2008
    panasony

    panasony Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt ja alles sehr gut, habe aber auch schon öfters auch in diesem forum gelesen, dass die toyotas, auch neuere, probleme mit dem getriebe haben, und naja nach den 2 jahren garantie, die ich vom verkäufer bekomme würds teuer werden.
    Ich hoffe auch hier könnt ihr entwarnen, da ich mich deswegen auch schon total verunsichert habe.

    Und mal hand aufs herz, wäre nen asiate das richtige auto für mich, wenn ich den auch mal gerne trete?! bin ja meinen vectra b gewohnt und den kann ich aufdrehen bis es nicht mehr geht und der schnurrt trodzdem wie ein kätzchen^^ der gammelt ja eher hin, bevor der motor in die knie geht.

    PS: will den ja nur wegen rost weghaben, denn den sehe ich am avensis hoffentlich nicht!
     
  12. #11 uffbasse, 17.10.2008
    uffbasse

    uffbasse Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    nix mehr T22 D4D jetzt Honda Jazz
    Das "Treten" verträgt der Avensis auch und schnurrt dabei wie ein Stubentiger.

    ROST ? ?(
    Wat is dat???:gruebel
     
  13. Danger

    Danger Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 TEC
    Das sollte gar kein Problem sein, 200tkm schaffen doch heutzutage sogar VW's. :D
     
  14. #13 carina e 2.0, 17.10.2008
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Zum Treten ist ein Corolla TS oder Celica TS zu empfehlen, oder ins Hondalager zu denn V-tecs wechseln. Da kommst mehr auf deine Kosten.

    Ein Dickschiff mit 1.8L zu nehmen ist meiner Meinung nach ein Griff ins Klo.
     
  15. #14 Mercurius, 17.10.2008
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Ja die Avensis Benziner sind recht gemütlich (1.8 und 2.0), die brauchen sehr viel Drehzahlen um zu fahren, dann schlucken sie natürlich auch ordentlich. Die sind eher zum gemütlichen fahren.

    Wenn der Wagen bissl ziehen soll vom Gefühl her dann einen Diesel, wenn die Km-Leistung im Jahr schon lohnt. Die sollten auch gut halten. Unser Corolla Diesel macht keine Probleme mit 120tkm. Bisher auch noch nix dran gewesen ausser vielleicht irgendwelche Verarbeitungsmängel.

    Wenn es bissl Spaß machen soll, dann V-Tec Motoren von Honda (sehr standfest) oder eingeschränkt die TS Motoren in der Toyota Celica/Corolla, da gefällt nicht jedem die Leistungscharakteristik. Zudem gibt es bei Honda größere Autos mit V-Tec Motoren, Avensis/Vectra klingt nämlich so als würdest du gerne nen Kombi haben.
     
  16. #15 chris_mit_avensis, 17.10.2008
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Einen Wagen in der Grösse des Avensis gibt es bei Honda auch nicht als Sportmodell. Vergleichbar ist ein Accord, aber der stärkste Accord hat genau so wie der Avensis entweder 2.2l Diesel oder 2.4l Benzin.

    Die nehmen sich nicht viel, fahrleistungmässig.
     
  17. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Der 2,4 im Accord ist eine lahme Krücke und das bei 201 PS! Als Handschalter ist er aber ein total anderes Fahrzeug.

    Der Avensis ist mit 2,4 fast eine Sekunde schneller und das ist für mich nicht mehr minimal.
     
  18. #17 chris_mit_avensis, 17.10.2008
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Den "neuen" Honda-Motor mit 201PS kenne ich nicht, aber den alten mit 190PS habe ich gefahren. Der war vor allem unten heraus sowie im Ansprechverhalten träger als der des Avensis (beide mit Automatik).

    Gut möglich, dass der Honda mit Schaltgetriebe deutlich besser geht.
     
  19. #18 Smartie-21, 17.10.2008
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Beim 1.8er VVT-i schaue nach ob, er bei Toyota-Scheckheftgepflegt ist. Dazu kontrolliere ob der Motor einer derjenigen ist, welche noch vom "Öl-Verbrauchs-"Problem betroffen ist. Außerdem kontrolliere die Frontscheinwerfer ob hier die verbesserten Varianten eingebaut sind.

    Kauf keinen T25 der noch zu denen mit dem Shortblock-Problem gehört und dann noch nichtmal bei Toyota-Scheckheftgepflegt ist. Scheinwerfer auf dem neueren Stand sind ebenfalls schon Gold wert.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 panasony, 18.10.2008
    panasony

    panasony Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.10.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also der T25, den ich mir angeschaut habe hat ja erst 29tkm und nen paar zerquetschte runter und hat schon seine 2 einträge im heft und die nächste inspektion, die bei 30tkm fällig wäre bekomm ich eh vom händler beim kauf^^

    und ähm wegen ölfresser hätt ich kein problem mit, kenn ich nicht anders von meinem jetzigen vectra :P

    PS: mein vectra hat 101ps und ist nen 4-türer und der reicht mir vom abgehen, ausserdem will ich kein auto welches ich mit 240 über die autobahn reissen kann, sondern welches bei meinem fahrstil überlebt. der ist zwar quälend für jedes auto, aber ich dreh den eh nur auf, wenn ich 10km gefahren bin und der warm ist, d.h bis dahin max 3k umdrehungen und danach "GIB IHM" :D
     
  22. #20 BeatTheMeat, 18.10.2008
    BeatTheMeat

    BeatTheMeat Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Genau so fahr ich auch ;) Denk aber das das nix schlimmes is...Immer schön nach Öl und wasser schaun..regelmässige Wartung...Und halt nie hochtreten wenner kalt ist...dann sollte doch ein toyota schon locker die 500tkm schaffen.
     
Thema: Wie lang macht es ein Avensis???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota avensis 300.000 km

Die Seite wird geladen...

Wie lang macht es ein Avensis??? - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.

    Toyota Schaltknauf NEU - original - lang! Auris E15, Yaris, etc.: Ich habe hier noch einen originalen Toyota Knauf liegen. Nagelneu. 5-Gang silberne Platte und silberner Konus unten. Sportlich perforiertes Leder....
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. Avensis Verso Steckerprobleme

    Avensis Verso Steckerprobleme: Hallo erstmal an alle Problemkind ist ein Avensis Verso 2.0 Diesel Bj2005 Ich habe beim Wechsel der Saughubsteuerventile leider die Kabel aus...