wie lackiere ich richtig

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von FeldWedel, 24.02.2004.

  1. #1 FeldWedel, 24.02.2004
    FeldWedel

    FeldWedel Guest

    hi, ich hab vor demnähst (in entfernter zeit) mein schätzen zu lackieren. allerdings hab ich nur plan von der technik, aber nicht von anzahl der lagen vorbereitung usw, hatte mal mein haube lackiert, aber das war nicht sooo der hit, grund falsche vorbereitung, nun will ich aber mein ganzes auto lacken. um disemal nix falsch zu machen brauche ich eure hilfe, könnte mir bitte jemand ne anleitung zum lacken schreiben, also wenn z.b. anschleifen auch mit was für nem papier, was für werkzeug am besten usw.
    farbe soll metalic schwarz werden fals das ne rolle spielt. ach ja bitte rechnet nicht damit das ich nen hoch staubfreien raum auftreiben kann und auch nicht das ich im besitz eines trocknerraums bin wo ich den lack mit hitze schneller trocknen lassen kann, werde mir lack vom fachhändler hohlen und dann mit kompi lackieren. (warscheinlich in einer etwas größeren angemieteten garage)

    eine bitte noch, bitte alle die die nich 100% wissen wie das geht bitte nicht posten nur die die sich ihrer sache 100% sicher sind und auch das schon mal gemacht haben. aber bitte kein fachdeutsch da ich in der regel schwer von kapee bin.

    ein GROßES danke an alle die mir ne nette anleitung tippen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 martin@st165, 24.02.2004
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Ich hab zwar keine Ahnung, bin mir aber zu 100% (war doch die vorraussetzung für einen Post) sicher, das Du das von einem Fachmann machen lassen solltest.

    Wennst dein Geld gern zum Fenster rausschmeist, ich geb Dir gerne meine Kontonummer 8)
     
  4. #3 Christian W, 24.02.2004
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
    Da schlies ich mich deiner Meinung an, ich geb dir auch meine kto.-nr. :D
    Sowas lernt man nicht von heute auf morgen oder glaubst es gibt umsonst die Ausbildung zum Lackierer. Wenns so einfach währe bräuchte das ja niemand.
     
  5. #4 FeldWedel, 25.02.2004
    FeldWedel

    FeldWedel Guest

    ich würde ja nich zum ersten mal lackieren also ganz unbegabt bin ich nicht soviel ist sicher nur sind mir 1500 zuuu häftig wenn mir jemand aufschreibt was man beachten solte und wie man am besten mit welchen hilfsmitteln vorgeht dann krieg ich das schon hin.
     
  6. #5 E9Styler, 25.02.2004
    E9Styler

    E9Styler Junior Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Grundierung

    Spar aauuuuuuuuuuuf keinennnnnnn FALLLLLLLLLLLLLLLL bei der Grundierung!!!! Hab die Heckklappe lackiert und obwohl ich (and den Gummipuffern) abgeschliffen hab, grundiert, lackiert + klarlack(ist gar nicht so schwer, sah super glatt aus) ist da nach nem Monat wieder Rost hervor gekommen. Kommt daher, dass die Ausbildung zum lackierer wohl nicht nur das Lackieren beinhaltet, sonder auch das vorbereiten und behandel von Falzen und Hohlräumen etc. und da wirst du bestimmt auch scheitern, wie auch ich.
    Oder du läßt den Auseinander nehmen, bzw. machst dat selber und bringst den zu irgendwelchen Werkstätten(bei bestimmten Knästen kann man ja A-usbildungen machen auch zum Lackierer, hab mal gehört dass das bei uns dann, wenn man ihn selbst ausseinandernimmt um die 600 Euro kostet mit Farbe!!!!)
     
  7. #6 Christian W, 26.02.2004
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
    Spar lieber etwas und lass es von einem Lackierer machen.
     
  8. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    Ich will mein auch noch die Front lackieren aber nur nochmal nachlackieren und der das für mich macht meinte ich muß nur die oberste Schicht abschleifen und danach geht er dann mit der gleichen Farbe nochmal rüber.Das reicht hatte er gesagt.Is das OK oder eher nicht?
     
  9. #8 Christian W, 26.02.2004
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
    Dürfte kein Problem sein, wenn du die gleiche Farbe nimmst wie vorher.
     
  10. #9 FeldWedel, 26.02.2004
    FeldWedel

    FeldWedel Guest

    lackierer ist mur zu teuer auserdem will ich alle sachen die ich selber machen kann auch selber mache dazu gehört auch lacken. ich würde sagen so was mir bis jetzt geraten wurde, anschleifen (wobei ich nicht weis mit welcher körnung) dann füllern und dann farbe und dann klarlack, auseinandergebaut wird nur das nötigste alles was man beim öfnen siht, also motorhaube ist da fast das einzige. der rest bleibt monitert und wird dann gelackt. is das mit dem füllern richtig oder soll ich vorher noch grundieren, und wie weit mus ich anschleifen bis aufs blech oder reicht wirklich nur anschleifen also so das die oberfläche angeraut ist?? also wenn ich die infos hab dürfte das passen mit dem lacken
     
  11. #10 FeldWedel, 26.02.2004
    FeldWedel

    FeldWedel Guest

    @motu, was mir gerade einfällt warum biste nich mehr im toyo bb forum???????
     
  12. Lecars

    Lecars Mitglied

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    ohhhh... ich bin ja och jemand der sich viel zutraut, aber nen ganzes Auto zu lacken geht da doch eindeutig zu weit... das wird nix... Mensch andere Leute lernen 3 Jahre und können dat nich richtig. Hole dir doch Angebote ein und biete an das Du das Auto zerlegst, und eventuell sogar spachtelst dann wird das sicher billiger.. aber machs nicht alleine.
    So nen Lackierer will nich 1500€ weil er in der Ecke steht und popelt, sonder der hat richtig Arbeit damit und wie bereits erwähnt wurde ist die richtige Vorarbeit das A und O sonst is der Lack spätestens nach 2 Jahren wieder runter..
    MfG
     
  13. rubia

    rubia Curry Fee

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Starlet P8
    Dem kann ich mich nur anschließen ... denke mal du willst auch noch nen bißchen Spaß mit dem Lack haben :]
    An deiner Stelle würd ich entweder das Geld in nen gescheiten Lackierer investieren oder das mit dem Lacken lassen ... was bringts dir wenn du dir nachher nur das ganze Auto verschandelt hast :(
     
  14. #13 GRaVe303, 26.02.2004
    GRaVe303

    GRaVe303 Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25
    also viele lacker machen das wesentlich günstiger wenn du das auto vorher selbst auseinandernimmst das wurde ja schon gesagt.
    vom selber machen würd ich echt abraten...das geht mal bei ner lippe oder spiegel, scheinwerferblenden usw. aber net bei nem ganzen auto.

    bei ner sog. 5 sterne lackiererei in kaiserslautern steht ein schild:
    eine lackierung ist wie ein eisberg. 95% sind nicht sichtbar.

    ich denke das sagt einiges über die vorarbeiten usw. aus.
    is nur mein tip.. aber wenn du es doch machst fänd ich bilder deiner arbeit mal sehr interessant.

    gruß
    Timo
     
  15. Gast

    Gast Guest

    wenn du dein auto lackiert hast bitte poste bilder, auf das ergebniss bin ich ja mal gespannt :D

    als nicht lackierer hab ich meinem kumpel welcher lackierer ist mal über die schulter geschaut, da brauchste schon richtig ahnung, und is ne menge arbeit und wenn de keinen raum hast der relativ staubfrei ist kannste das ganze eh gleich vergessen.......

    aber wie gesagt ich bin auf das ergebniss gespannt....
     
  16. #15 Christian W, 27.02.2004
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
    Der Raum sollte auch eine Absaugung haben, den gut richen tut das zeug grad nicht. Und wie willst den Wagen dann eigentlich trocknen. Ein Lackierer stellt in in die Trockenkammer, aber sowas wirst ja nicht haben, also wird der Lack nicht richtig getrocknet bzw. eingebrannt.
     
  17. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    gucke jeden Tag mal rein war bloß nichts mehr wo ich was schreiben konnte/wollte.
     
  18. #17 MichBeck, 27.02.2004
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    in manchen mietwerkstätten gibt es lackierkammern. zumindest das staubproblem kannst du damit umgehen.
     
  19. Motu

    Motu Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.08.2003
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    IS200;Ta40 Sunchaser
    is aber schwer zu finden jedenfals in Berlin habe bis jetzt noch keine gefunden.Wo ich es machen kann.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 zwergnase, 27.02.2004
    zwergnase

    zwergnase Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab schon viele Kleinteile lackiert ( Scheinwerferblenden, Grill, Amaturen ), das größte waren so die Spiegel. Das sieht alles ganz gut aus aber was größeres würd ich nicht anfassen. Ich hatte bei den Kleinteilen schon so viele Probleme und wenn man sich alles von nahem anguckt sieht man doch den Unterschied. Man braucht also nicht nur Ahnung sondern auch viel viel Übung. Das hab ich gemerkt
     
  22. #20 Christian W, 27.02.2004
    Christian W

    Christian W Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    4.942
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus CT200h in Achatbraun
    Das hab ich bei einer Mietwerkstatt auch noch nie gesehen.
     
Thema:

wie lackiere ich richtig

Die Seite wird geladen...

wie lackiere ich richtig - Ähnliche Themen

  1. Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003

    Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003: Moin aus Reinbek, ich habe mich gestern hier angemeldet da ich ein Problem mit meinem Wagen habe. Folgendes Auto wird normal warm und heizt...
  2. Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12

    Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12: Corolla e12 Kein Handbuchg vorhanden die originalbetterie ist noch vorhanden Bj 2002 ist am ende zu laden ist bestimmt nicht mehr auf dauer eine...
  3. Richtige Reifengröße für E12

    Richtige Reifengröße für E12: Ich brauche die Hilfe der Fachleute hier. Es geht um den Toyota Corolla E 12 Automatik VFL Baujahr 2004. Da meine Frau Alufelgen möchte, habe ich...
  4. Badlüfter richtig anschließen

    Badlüfter richtig anschließen: Bevor einer meckert, ich werde natürlich bei sämtlichen Arbeiten die Sicherungen rausdrehen, so dass im schlimmsten Fall das Material Schaden...
  5. Rückstände aus Spritzgussformen - Probleme beim Lackieren

    Rückstände aus Spritzgussformen - Probleme beim Lackieren: Hi, ich bitte um euren Rat zum Kauf eines neuen Stoßfängers von einem Fremdhersteller. Bei den mir bekannten Schrottplätzen war leider nichts zu...