Wie kriegt man Karosseriekleber wieder ab??

Diskutiere Wie kriegt man Karosseriekleber wieder ab?? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hi! Hätte da mal eine Frage an euch. Ein Kollege hat sich ein neues gebrauchtes :D Auto zugelegt. Ist schon bissel was dran gemacht, soweit...

  1. #1 Corolla Fanatic, 21.02.2004
    Corolla Fanatic

    Corolla Fanatic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus SC 430, RAV4 Executive
    Hi!

    Hätte da mal eine Frage an euch. Ein Kollege hat sich ein neues gebrauchtes :D Auto zugelegt. Ist schon bissel was dran gemacht, soweit alles OK bis auf einen häßlichen Dachspoiler. Der Begriff Dachspoiler paßt 100%, der ist nämlich wirklich direkt auf dem Dach montiert, im hinteren Drittel.

    Das Teil ist befestigt mit diesem schwarzen dickflüssigen Karosseriekleber. Ist das gleiche Zeugs das bei meinen Booster-Teilen dabei war, P1 oder wie das heißt. Ist glaub ich eh alles das Gleiche.

    Nun meine Frage:

    Der Spoiler ist circa 3 Jahre drauf. Kriegt man den Kleber weich mit einem Heißlluftfön, um so den Spoiler wieder abzukriegen? Oder ist der nach der Zeit pappfest? Wenn man den weich kriegt zum Lösen, wie kriegt man die Reste vom Dach? Wenn er schön weich wird kann man sie am Besten herunterrubbeln denk ich, bräuchten dann keine Lösemittel einzusetzen. Geht das? Oder lauf ich auch Gefahr das ich beim Abziehen des Spoilers den Lack mit runterziehe?
    Wie siehts mit dem Lack darunter aus? Ist er dann dunkler weil keine Sonne dran kam? Oder krieg ich den mit gutem Polieren wieder fit?

    Tja, Fragen über Fragen. Wäre dankbar für Hilfe.
    Ach ja, falls es eine Rolle spielt. Das Auto ist hellgrün metallic.

    Gruß

    Björn
     
  2. Anzeige

  3. #2 Holland Yaris, 21.02.2004
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke das ist ein probleem
    Der kit bekomt man fast nicht ab und denke das der nicht nur mit kit drauf ist sondern auch noch schraube drunter sind

    der lack ist sowieso anders an farbe denke ich mal

    Peter
     
  4. Sniper

    Sniper Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2001
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Dürfte so gut wie unmöglich sein, die Geschichte ohne Folgen für den Lack zu entfernen. Um den Kleber abzulösen, muss schon ein ziemlich agressives Lösungsmittel her (der wird ja richtig dick drauf sein, nicht nur eine dünne Schicht).

    Würde mal behaupten, ohne ne neue Teillackierung wird das nix.
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    11.017
    Zustimmungen:
    83
    Sehr schlechte Karten, Björn ! Ich würde erstmal nachsehen ob der Spoiler nicht doch geschraubt ist. Wenn das nicht der Fall ist würde ich den Kleber mit ner dünnen, stabilen Schnur (z.B. Zahnseide) "durchsägen". Dem restlichen Kleber wirst du dann auch mit Lösungsmitteln nicht gelöst bekommen, da Scheibenkleber und gute Karosseriekleber wie z.B. der P1 von Elch nach dem Aushärten nicht mehr löslich sind, weder durch Lösungsmittel noch durch Hitze. Die einzige Möglichkeit wäre es die Kleberreste mit Politur, bzw Schleifpaste runterzupolieren, auch wenn das kein Spaß wird. Ich denke nicht, daß nach drei Jahren schon ein Farbunterschied zu sehen ist.

    mfg Eric
     
  6. #5 optifit, 22.02.2004
    optifit

    optifit Guest

    Also der Kleber hat sich fest mit dem Lack verbunden.
    Ich hatte´so was schon mit einer Rasierklinge vorlichtig abgeschabt, mit einem Folienradierer geglättet.
    Nachher mit einem 1000er Schleifpapier und Klotz bis auf den Lack runtergeschliffen.
    Gann poliert.
    Nur wenn der Kleber Jahre drauf ist VERGESS ES!!!
     
Thema: Wie kriegt man Karosseriekleber wieder ab??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. karosseriekleber entfernen

    ,
  2. karosseriekleber entfernen spoiler

    ,
  3. wie bekommt man karosseriekleber ab

    ,
  4. spoiler kleber entfernen,
  5. karosseriekleber,
  6. karosseriekleber spoiler entfernen,
  7. karosseriekleber lösen,
  8. elch p1 kleber entfernen,
  9. lösemittel karosseriekleber,
  10. karosserie kit entfernen,
  11. karosseriekleber von lack entfernen,
  12. karosserie kleber lösen,
  13. karosserie kleber entfernen,
  14. karosseriekleber dauer bis fest,
  15. wie entferne ich karosseriekleber,
  16. betalink entfernbar,
  17. karosseriekleber wieder lösen,
  18. Wie bekommt man Karosserie kleber ab,
  19. scheibenkleber schleifen,
  20. karrosseriekleber entfernen,
  21. betalink k1 lösen,
  22. montagekleber von lack entfernen,
  23. klebereste an karoserie teilen entfernen,
  24. scheibenkleber von karosserie entfernen,
  25. karosserie kit entfernungsmittel
Die Seite wird geladen...

Wie kriegt man Karosseriekleber wieder ab?? - Ähnliche Themen

  1. LED Tagfahrlicht beim Yaris ab 2017...

    LED Tagfahrlicht beim Yaris ab 2017...: Ich habe meinen Yaris auf LED Tagfahrlicht umgerüstet. Das Parklicht ist natürlich auch integriert. Kein Vergleich zu den Funzeln die werkseitig...
  2. ab wann sind bei Diesel Toyota Bj.2012 ca. 111ps die kraftstofffilter fällig

    ab wann sind bei Diesel Toyota Bj.2012 ca. 111ps die kraftstofffilter fällig: hi ab wann sind bei Diesel Toyota Bj.2012 ca. 111ps die Kraftstofffilter fällig und was kann passieren ,wenn man diesen vernachlässigt? Und bei...
  3. Regelt ab

    Regelt ab: habe einen toyota avensis t22 1,8l benzin. Seit ich mein baby habe säuft er beim regeln immer ab. Also bei regler paraden wird er immer langsamer...
  4. Toyota Werkstatthandbücher auf ebay ab 1€ pro Set!

    Toyota Werkstatthandbücher auf ebay ab 1€ pro Set!: Ich brauche Platz im Keller! Daher habe ich einige Werkstatthandbücher auf ebay reingestellt. Schaut mal rein. LINK ZUR ÜBERSICHT Das ist nur...
  5. 2T-B nimmt kalt kein Gas an und würgt ab

    2T-B nimmt kalt kein Gas an und würgt ab: Hallo Leute, ich brauch mal eure Hilfe und hoffe Ihr habt noch eine Idee. Poste das, nachdem meine Recherchennoch keine Lösung bringen. 1. 2T-B...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden