Wie ist die Nachfrage bei Carinas?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Zebulon, 28.11.2011.

  1. #1 Zebulon, 28.11.2011
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Hat jemand zuletzt mal eine Carina verkauft? Wie ist die Nachfrage, wie die Preise?
    Was kann man verlangen?
    Es geht um eine Carina e 1600 GLi EZ 95, 300.000 km, 8fach bereift, Klima und abnehmbare AHK.
    Technisch top fit und optisch dem Alter entsprechend, TÜV/ASU würde ich ggf. neu machen lassen.

    (Nein, das ist keine getarnte Verkaufsanzeige und der Wagen soll im Moment auch noch nicht verkauft werden. Will nur wissen,was "drin" ist.)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Blume

    Blume Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina Kombi 2.ol {GTI}
    immer grösser...hihihi

    dafür gibt es Ja das Internet, kannst das leicht raus finden...

    Gruss Oli
     
  4. #3 Zebulon, 05.01.2012
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Ok, hier mein Erfahrungsbericht:

    Kaum hatte ich das Auto bei mobile.de inseriert, stand hier das Telefon nicht mehr still.
    Der erster Anruf kam etwa 3min nachdem ich das Angebot gespeichert hatte.
    Es rief ein Ausländer nach dem anderen an, der die Carina für Afrika haben wollte.

    Ich habe den Wagen dann schnell abgemeldet und für 1.200 Euro verkauft (329.000 km, defekter Klimakompressor).

    Die 89 Euro für neue HU/AU, die ich gestern noch habe machen lassen, waren rausgeworfenes Geld. Das hat niemand interessiert.

    Ok, habe nun noch die 3 Werkstatthandbücher, die ich bei ebay vertickern werde.
     
  5. #4 TTE-chr1s, 06.01.2012
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    Die besten Preise erzielt man, wenn der Wagen Klima hat (und sie auch geht)
     
  6. #5 Zebulon, 06.01.2012
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Ist schon klar ... nur hätte ich das Geld, das ich für die Reparatur hätte reinstecken müssen, beim Verkauf niemals wieder rausbekommen.

    Der Käufer meinte, der defekte Kompressor wäre kein großes Problem. Die Afrikaner würden alles wieder reparieren.
     
  7. #6 chrisbolde, 06.01.2012
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Jou, das Szenario kennen wir von drei vergangenen Autoverkäufen auch. Bei Autos, die in den Export gehen (vorzugsweise Nordafrika/naher Osten), ist TÜV etc. absolut peripher. Hauptsache das Ding kann noch aus eigener Kraft fahren.

    Meine Eltern fuhren von Mitte der 80er bis Anfang der 90er hintereinander zwei Peugeot 505 Break (riesiger Kombi). Nr. 1 diente später als Ersatzteillager für Nr. 2, der mit einem Frontschaden gekauft wurde. Die gingen beide zusammen(!) per Schiff nach Marokko. TÜV und ähnliches war völlig uninteressant, Hauptsache Nr. 1 hatte Räder, um ihn auf 'nen Hänger ziehen zu können, und Nr. 2 fuhr aus eigener Kraft. Die sollten da als Taxis weiterfahren.

    Den HiAce, den wir danach fuhren, haben wir um 2004/2005 herum verkauft (ca. 12/13 Jahre alt, 286.000km gelaufen, mehrere kleine Beulen vom Vorbesitzer, abgefahrene Sommerreifen, Heizung hinten defekt, keine Klima, ...). Mein Vater hat ihn bei mobile.de oder Autoscout inseriert, und hatte ab da keine ruhige Minute mehr. Der wurde noch am selben Tag abgeholt und abends oder am nächsten Morgen nach Tunesien verschifft.

    2010 wurde dann der Nachfolger, eine (ehemals) rote '94er Carina E 1.6 Magermix verkauft. 246.000km gelaufen, Probleme mit dem ABS (höchstwahrscheinlich ein Radsensor, haben wir nicht mehr genauer untersucht). Der ging für einen ähnlichen Preis (genauen weiß ich nicht mehr) weg, diesmal gen Libanon. Da hat auch niemanden der gerade abgelaufene TÜV gestört.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wie ist die Nachfrage bei Carinas?

Die Seite wird geladen...

Wie ist die Nachfrage bei Carinas? - Ähnliche Themen

  1. Ultra Racing Teile - Nachfrage

    Ultra Racing Teile - Nachfrage: Moin zusammen, hab gesehen, dass die Teile wohl endlos lange brauchen und auch nur einmal im Jahr eine Aktion erfolgt. Ich hab Familie in...
  2. Nachfrage Auto kauf in Deutschland

    Nachfrage Auto kauf in Deutschland: Guten Tag Leute Hoffentlich der richtige Ort im forum zu fragen, wenn nicht Admin bitte verschieben. Ich werde hier im Sommer, ein Auto, Toyota...
  3. Ist die Lampe für die NSW bei allen Carinas vorhanden?

    Ist die Lampe für die NSW bei allen Carinas vorhanden?: Hallo! Kann mir jemand sagen ob bei meiner Carina E GLI die Lampe für die Nebelscheinwerfer schon vorgerüstet ist? Ich möchte mir nämlich die...
  4. 2 Carinas ... 1 Besitzer ( Rote verkauft, Turbo Kaputt Seite 5 !! )

    2 Carinas ... 1 Besitzer ( Rote verkauft, Turbo Kaputt Seite 5 !! ): Sehr geil. Was für ein Getriebe haste im Kombi eigentlich?
  5. Avensis meiner Eltern ...da Nachfrage!!!

    Avensis meiner Eltern ...da Nachfrage!!!: Hi, hier mal der Avensis meiner Eltern .... hab die Bilder hier reingestellt da es eine Nachfrage vom forum gab ... daher viel spass [IMG]...