wie hoch ist eure Laufleistung?

Diskutiere wie hoch ist eure Laufleistung? im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hi Leute, ich stehe momentan zwischen zwei Stühlen. Mein 323 ist nicht mehr der jüngste... Ein grund solides Auto, das mich nie im Stich gelassen...

  1. #1 weizenbier, 20.09.2009
    weizenbier

    weizenbier Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich stehe momentan zwischen zwei Stühlen. Mein 323 ist nicht mehr der jüngste... Ein grund solides Auto, das mich nie im Stich gelassen hat, doch nun möchte ich was neues...

    Variante 1:
    Mazda 3, Modell 2009, 2,2L Diesel 185PS

    Variante 2:
    Toyota Auris, Modell 2008/2009 2,2L Diesel 177PS

    Da ich hier im Forum schon einiges über Motorschäden lesen durfte, weiss ich nicht mehr so recht ob der 3er ne gute Entscheidung wäre..

    Schreibt mal bitte eure Laufleistungen der Dieselaggregate hier auf. Ich weiss, für das 2009er Modell wirds noch nicht viel geben, aber vom Vorgänger... Sollte ja auch schon etwas aussagen.

    Vielen Dank schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.368
    Zustimmungen:
    226
    Kann dir leider nix zu Laufleistungen sagen, aber die ~177 PS Diesel von Toyota sind recht sensibel und haben oft nicht die versprochenen PS

    Mazda 3 mit 185 PS hört sich ja zunächst mal sehr interessant an.
     
  4. #3 th4h00d, 21.09.2009
    th4h00d

    th4h00d Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    hol dir den mazda, bin den 150ps turbodiesel mit nem kumpel probegefahren, macht richtig spaß
    absolut geiles handling und abzug war genausogut wie der 180PS turbodiesel BMW von meim kumpel
     
  5. #4 Yaris 1.3, 29.09.2009
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Warum den Diesel für 27.800 €, wenn es für 27.400 € den MPS gibt? :D Klar, der Verbrauch ist höher, aber dafür hat man doppelten Spaß und nicht so einen Klapperkasten unter der Haube, der einen morgens beim Anlassen schon aufregt. ;)
     
  6. #5 waynemao, 29.09.2009
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    LoL :rolleyes:
    Und das der 10-11L schluckt ist ja egal.
    1,30€ x 10,5L = 13,65€/100km x 15.000km = 2.047,50€
    1,06€ x 6,5L = 6,89€/100km x 15.000km = 1.033,50€

    An den MPS würde ich nur denken, wenn ich unter 12.000km im Jahr fahren. Besser noch weniger. Und auf der AB ist der Diesel unschlagbar.

    Hol dir den Mazda mit dem 185PS Diesel, würde ich jederzeit dem Auris vorziehen.
     
  7. #6 Yaris 1.3, 29.09.2009
    Yaris 1.3

    Yaris 1.3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33 Club
    Du glaubst doch wohl nicht, dass man den 185 PS Diesel im Schnitt mit 6,5 Litern fahren kann!? :P Außerdem gibt es doch schon Diskussionen, ob Dieselkraftstoff in Zukunft nicht ähnlich teuer wie Benzin verkauft werden soll. Zusätzlich hat ein Diesel noch gegenüber zum Benziner erhöhte Wartungskosten, was man auch mit einbeziehen sollte. Ich denke auch, dass der Dieselanteil der PKW in den nächsten Jahren rapide abnehmen wird. Moderne Benzinmotoren fahren schon heute -zumindest im Teillastbereich- ähnlich sparsam wie Diesel. Wenn jetzt nach und nach neue Hybridautos angeboten werden, wird der Diesel immer mehr verdrängt.
     
  8. #7 waynemao, 29.09.2009
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
  9. #8 Sgt.Maulwurf, 29.09.2009
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.821
    Zustimmungen:
    34
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Also unser Hanomag Brillant R442/50 hat wie schon in der Beschreibung zu sehen ist satte 50PS. Über 20000 Betriebsstunden auf der Uhr, läuft wie ein Uhrwerk :D :]
    Da investierst du sicher.
    Verbraucht allerdings 18L/100km :rolleyes:
     
  10. zaboy

    zaboy Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    ups, falscher Thread
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 weizenbier, 17.10.2009
    weizenbier

    weizenbier Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    na da haben sich doch einige antworten gefunden :) super.

    an den mps dachte ich zu aller erst, jedoch bin ich der meinung dass ein solcher motor nicht alltagstauglich ist. 260 turbo ps reagieren sensibel auf kurzstrecken. und wenn man es vernünftig machen möchte immer nachlaufen lassen zur abkühlung usw.
    der mps ist sicherlicher ne ecke besser als der 186ps diesel, aber auch empfindlicher denke ich. zudem spricht der verbrauch für den diesel. auf der AB wird man damit im 6 gang gut unterwegs sein.

    hab gerade einen händler mit deutschen neuwagen gefunden, da gibts den 3er 186ps diesel für 23000€, alles drin bis auf leder.

    wird für mich auch so ein umstieg bei dem welten zwischen dem aktuellen 323 90PS Benziner und dem diesel mit knapp 100 pferden mehr :)

    es wird also der diesel. hybrid ist zwar ganz net, muss ich aber nicht haben...
     
  13. #11 waynemao, 17.10.2009
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Guter Preis, da kann man nicht meckern.
     
Thema: wie hoch ist eure Laufleistung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 mps kilometerleistung

Die Seite wird geladen...

wie hoch ist eure Laufleistung? - Ähnliche Themen

  1. Laufleistung auris 2.0 d-4d

    Laufleistung auris 2.0 d-4d: Hallo Zusammen! Ich suche momentan ein neues Auto. Mein Blick ist auf einen auris 2.0 d-4d executive aus dem Jahre 2008 gefallen. Eigentlich kommt...
  2. Corolla E11 4EFE CO zu hoch, Lambda zu niedrig

    Corolla E11 4EFE CO zu hoch, Lambda zu niedrig: Hallo Toyotafreunde, ich wende mich heute mal wieder mit einem kleinen Problem an euch. Mein Corolla E11 Compact BJ 1998 mit 4EFE-Motor ist...
  3. Carina II T17 Elektrische Fensterheber hinten rechts fährt runter aber nicht mehr hoch.

    Carina II T17 Elektrische Fensterheber hinten rechts fährt runter aber nicht mehr hoch.: hallo, immer wieder was neues. nachdem ich unseren carina nach langen hin und her endlich wieder am laufen habe. bin ich heute knapp 800km...
  4. Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS

    Robustheit / Ölverbrauch bei höheren Laufleistungen beim 998ccm Motor / 69PS: Hallo, ich komme aus dem Daihatsu Lager und leider gibt es ja keine Daihatsu Neuwagen mehr in Deutschland. Bei meiner Überlegung nach einem neuen...
  5. kaltstartautomatic zu hoch 1700upm corolla 2004

    kaltstartautomatic zu hoch 1700upm corolla 2004: habe ein Problem mit meine Corolla (1,6l 2004 Automatik) Da es um ein AUTOMATIK Wagen geht, ist es morgens blöd in gebremst zu halten mit...