Wie gut sind die Toyotas ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von andreas hohmann, 21.01.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 andreas hohmann, 21.01.2003
    andreas hohmann

    andreas hohmann Guest

    Ich will evt von Nissan auf Toyota umsteigen, wg. der gepriesenen zuverlässigkeit und haltbarkeit. Sind die toyotas wirklich so gut wie Tüv und ADAC behaupten ? Zielobjekt wäre ein Carina Kombi, gibts bei dem Schwachstellen ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rubberduck, 21.01.2003
    rubberduck

    rubberduck Guest

    Die einzige Schwachstelle ist der Fahrer. Wenn er seinen Toyota nicht pflegt geht er eben wie jedes andere Auto auch vor die Hunde.<br />Ansonsten ist der Carina ein gutes und zuverlässiges Auto dass auch beim Unterhalt keine übermässigen Kosten verursacht. Einzig die Verarbeitung der ersten aus England stammenden Serie liess zu wünschen übrig. Zu knapp geschnittene Teppiche und teilweise zu kurz bemessene Kabelstränge die dann manchmal die Steckverbindungen auszogen machten etwas Ärger.
     
  4. 3H

    3H Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    0
    Besser als ein K11 allemal, würde ich sagen.<br />Ich fahr so'n Ding als Firmenwagen. Einer (Diesel) hatte nach nem halben Jahr schon voll viele Macken, alles hat geklappert, der Motor hat sich alles andere als gut angehört und die Schaltung ging sau schwer. Mit dem hatte ich dann (zum Glück) einen Totalschaden.<br />Jetzt hab ich einen Benziner, der hat auch schon einige Macken. Die Innenausstattung find ich auch voll hässlich. Aber trotz Allem macht Micra fahren viel Spaß und der Twin-Cam-Sound ist auch schön.

    PS: Sorry, dass ich die eigentliche Frage nicht beantwortet hab.
     
  5. #4 andreas hohmann, 21.01.2003
    andreas hohmann

    andreas hohmann Guest

     
  6. 3H

    3H Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab mal den ADAC gerufen (wegen meinem Corolla E10) weil er nicht mehr angesprungen ist, und der ADAC-Mann war fast fassungslos, als er da einen Corolla stehen sah "Was? Corolla? Die gehen doch nicht kaputt!". ;)

    Am Ende war nur ein Stecker beim rumfummeln abgerutscht. :D
     
  7. #6 Jackhammer, 21.01.2003
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Vorsicht bei den UK Rinas (die waren es doch, oder?), hier kann es zu Problemen mit der Lenkung kommen (Lenkgetriebe), beim Kauf prüfen, ob da irgendwas undicht ist oder Manschetten beschädigt sind...
     
  8. 3H

    3H Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2001
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    0
  9. kosmo

    kosmo Mitglied

    Dabei seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch den T 19 Kombi und überhaupt keine Probleme!!!!!!!!!! ;)
     
  10. Freak

    Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du nen Toyota einigermaßen Plegst und nicht total verwahrlosen lässt dann läuft der ohne groß ne macke zu haben. Es fallen im normalfall nur die üblichen Verschleißteile wie Kuplung usw an.<br />Beim Corolla geht ab und zu mal die Wasserpumpe in den Ruhestand aber das wars eigentlich auch schon.
     
  11. raiden

    raiden Guest

    der jetzige avensis istaber auch erwähnenswert, da, wie es scheint, di kinderkrankheiten behoben sind, jetzt wird es halt wieder zeit, neue kinderkrankheiten auszukurieren ;) <br />in england klappt´s halt meist erst beim 2. versuch.

    zu den tüv und adac berichten: das sind keine behauptungen, sondern fakten.<br />wenn die auto´s keine mängel haben, werden diese auch nicht aufgeführt.

    der focus war letztes jahr vielleict eine ausnahme, ich glaube nicht, das die leute von ford DAS gewollt haben ;)
     
  12. #11 T23Owner, 21.01.2003
    T23Owner

    T23Owner Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis 2.0 D-4D Combi Facelift
    Kann bis jetzt auch nix schechtes über meine Celi sagen.Hab sie zwar erst nen halbes Jahr aber was man so hört....Solide japanische Autos.Hauptsache man geht immer schön zu den Durchsichten und schaut beim Tanken nachm Öl. ;)
     
  13. ulli

    ulli Guest

    Ich habe in den letzten 15 Jahren 4 Corollas, 1 Tercel, 1 RAV4, 1 Previa, 1 Picnic, 2 MR2 gefahren und nie ein Problem mit einem ausserplanmäßigen Werkstatt-Aufenthalt oder gar mit einer Panne gehabt. Die Autos haben die regelmäßigen Inspektionen bekommen und alle 2000 km hab ich mal nach dem Öl geschaut. Natürlich wurde bei der Inspektion schon mal was zusätzlich gemacht - Kat gewechselt (160.000km) oder Anlasser (185.000km).

    TOYOTA heisst: reinsetzen, Zündschlüssel drehen, losfahren, ankommen.

    Wenn du mal zu spät nach Hause kommst, vergiss die Ausrede "Ich hatte ne Panne", das glaubt dir deine Frau/Freundin sowieso nicht :) <br />Gruß Ulli

    [ 21. Januar 2003: Beitrag editiert von: ulli ]
     
  14. Sunny

    Sunny Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2001
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota IQ 1.33 / Honda CBR1000RR / Honda CRF1000 / Honda XL650V
    Naja, ich glaube mit meiner 158PS Rina hätte ich eine Chance gegen Deine... :D :D

    Gruss Roger
     
  15. #14 EeK ThE CaT, 21.01.2003
    EeK ThE CaT

    EeK ThE CaT Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2002
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    ich sag nur zu dem thema: mein daddy fährt seit etwa 25 jahren toyota. von corollas über carinas bis hin uzm lexus is 200, jetzt is 300.

    und ich denke das macht er nich grundlos.

    für ihn war auch direkt klar was ich für ein auto bekomme :D

    und wenn ADAC unrecht haben in pannenstatistiken...wer soll denn dann noch recht haben?
     
  16. #15 CELINATOR, 22.01.2003
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    Ich hatte bisher nie einen Carina aber dafür drei Celica`s.

    Und die liefen einwandfrei. Ich mach einfach regelmässig den Service und das wars.

    Meine jetztige Celica hat momentan 244`000km drauf und ist immer noch in einem guten Zustand.
     
  17. #16 needforsupra, 22.01.2003
    needforsupra

    needforsupra Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab den Carina E T19 U als Kombi mit 2 Liter 3SFE Motor 133 PS und Automatik EZ 11/95, laut Schein einer aus der GB Produktion, die Teile scheinen aber noch aus Japan zu kommen (Türverkleidung usw.) letzter TÜV 11/02 ohne Mängel, das gillt hier aber tatsächlich als Standart...

    Im groben Ganzen bin ich aber recht zufrieden mit dem Auto.

    Generell kann man sagen daß die Carina E nicht sonderlich gut gedämmt sind, die sind eben etwas lauter im Innenraum. Vom Kombi zur Limousine oder Liftback tut sich dann aber nicht mehr viel.

    Es kommt schon mal vor daß die Scheibendichtungen schrumpfen und man ein Pfeifgeräusch im Innenraum hat. (Hab ich zum Beispiel nicht)

    beim Fahrwerksumbau musste ich einen Stabi hinten abflexen weil die Schrauben hoffnungslos festgerostet waren (Neuteil inkl. neuer Muttern etwa 50 Euro), Zahnriemen mit Spannrolle und Umlenkrolle etwa 200 Euro, Einbau ist etwas friemelig beim 3SFE... ich glaub das wars auch schon...

    Verbrauch bei mir, viel Stadt und Überland so um 8,5 bis 10 Liter, korrektes Einstellen des Nachlaufs hinten bringt schnell mal nen halben Liter Ersparniss und die Reifen waschen nicht so schnell aus.

    Die Leistung ist absolut zufriedenstellend, so manch ein 150 PS Auto hat keine Chance, Endgeschwindigkeit so um 210 km/h

    Bekannterweise bin ich ganz schön pingelig was Autos angeht und mukiere vieles was andere nicht juckt, aber trotzdem kommt der Carina gut weg ;)

    Zu Toyota allgemein, nach Corolla, Supra MA70, Lexus LS 400 und jetzt dem Carina kann ich nur sagen, mich hat noch kein Toyota im Stich gelassen. Gut, das hat der Nissan Terrano auch nicht getan, aber da ging doch mehr kaputt, Getriebe, Kupplung, Wasserpumpe, Lichtmaschine mal abgeshen von den ganzen Kosten die ein Geländewagen so mit sich bringt, ist das schon ein härteres Brot gewesen.

    Ciao, Freddy
     
  18. Hardy

    Hardy Guest

    @andreas hohmann<br />Also bei Mercedes sind höchstens S-Klasse und die sportlichen Modelle problemarm. Der Rest ist der blanke Horror, höre ich immer wieder.

    Und ich würde fast sagen, daß die Facelift-Avensis (vielleicht auch nur die erste Fuhre) viele kleine Probleme machen können.

    Kommt ein Neuwagen in Frage? Würde sich dann vielleicht lohnen, auf den neuen Avensis zu warten.

    [ 21. Januar 2003: Beitrag editiert von: Hardy ]
     
  19. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Christian H, 22.01.2003
    Christian H

    Christian H Junior Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2001
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Bis jetzt

    - Carina 2.0 (T17): 280'000 km, 2 mal Plastikzahnrad in der Automatik gebrochen, sonst nur Benzin rein und fahren

    - Camry 2.0 (SV21): 180'000 km, Benzin rein und fahren (hab ihn einem Freund verkauft: fährt immer noch, 220'000 km)

    - Camry 2.5 V6 (SV21): 170'000 km, Benzin rein und fahren

    - aktuell Carina E 2.0 (T19): bis jetzt 130'000 km, Benzin rein und fahren (nein, Moment, grosses Problem: Schlauch der Scheibenwaschanlage war mal umgeknickt beim Schliessen der Motorhaube :D )

    Also im Ernst: ADAC, Tüv, usw. DAS SIND FAKTEN!!! Auch wenn es manche nicht gerne hören...
     
  22. #20 silver010101, 22.01.2003
    silver010101

    silver010101 Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2003
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    rolleyes <br />Es gibt nix besseres als Toyota..

    Corolla xli Bj. 92 -> 150.000 km, 50.000 km von mir gefahren... nur bei 120.000 fiel der Auspuff ab.. sonst nix

    Carina Bj. 90 -> 160.000 km, 40.000 km von mir gefahren... da gab dann die Servo den Geist auf, aber bei der Leistung wohl ok... War schliesslich auch eine der ersten Servolenkungen.. ;-)

    Paseo L5 Bj. 96 -> 104.000 km, auch 40.000 km von mir gefahren... nix nix. Aber auch gar nix..

    bald Celica Cabrio von 93... mit 95.0000 km!

    Ausserdem fahren meine Eltern seit ca. 10 Jahren diverese Toyotas...

    Die Ersatzteile sind relativ teuer.. aber wann geht schon mal was kaputt... :D :D :D

    Also grundsätzlich kann man sagen:

    TOYOTA KAUFEN TOYOTA KAUFEN TOYOTA KAUFEN !!!
     
Thema:

Wie gut sind die Toyotas ?

Die Seite wird geladen...

Wie gut sind die Toyotas ? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Preface: Gut gebrauchten Sport-ESD

    Corolla E11 Preface: Gut gebrauchten Sport-ESD: Hi, bin noch auf der Suche für meinen 99er G6R nach einem gut gebrauchten TTE-, Remus- oder Ulter-ESD (Single-Rohr). Gruß Thomas
  2. Toyota MR2 W3 *guter Zustand*

    Toyota MR2 W3 *guter Zustand*: Hallo zusammen, ich möchte einem guten Kumpel helfen, sein Toyota MR2 zu verkaufen. Er benötigt nun doch ein anderes Auto, da er vor kurzem erst...
  3. Suche guten Schrauber für ein Projekt !!

    Suche guten Schrauber für ein Projekt !!: Hallo zusammen! ich bin auf der Suche nach einem guten Schrauber/Schweißer für ein Projekt, der sein Handwerk versteht, ein gutes Knowhow hat und...
  4. Corolla E11 Preface: Gut gebrauchten Sportendtopf

    Corolla E11 Preface: Gut gebrauchten Sportendtopf: Hi, für meinen E11 G6R suche ich einen guten gebrauchten Sport-ESD. Gerne von Remus, Ulter oder TTE. Hatte bereits die Zusage von einem kürzlich...
  5. Hallo aus Österreich und Suche nach einer guten Werkstatt im Raum Wien

    Hallo aus Österreich und Suche nach einer guten Werkstatt im Raum Wien: Hallo an alle, ich finde das Forum hier echt toll, ich lese schon länger mit und möchte mich kurz vorstellen: Ich lebe im Raum Wien und...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.