Wie geht es eigentlich Euren Kunststoffinnenraumteilen? (bitte nur Wagen, die > 15 Jahre sind)

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von euphras, 11.01.2007.

  1. #1 euphras, 11.01.2007
    euphras

    euphras Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe den Eindruck, daß die Kunststoffteile in meinem Wagen immer spröder werden. Vor ein paar Monaten hatte ich den Türöffnungsgriff in der Hand, nun sind mir in kurzer Folge die Pinnöckel der Rücksitzentriegelung abgebrochen. Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Aber so gar nicht- beste Qualität nach zig-Jahren.... (Baujahre 1980,1981,1989,1990,1993,1996,1997,2001...also alles dabei!)
     
  4. StarP9

    StarP9 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    P9 Bj.97, Kunststoffe wie geleckt :]
     
  5. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Ich hab, nach sorgenfreien Jahren, nun auch endlich Ärger mit meinem P7.
    Irgendwo läuft Wasser rein, jedenfalls ist der Sicherheitsgurt Fahrerseite nass.
    Dementsprechend wollte ich die Seitenverkleidungen Tür und hintere Fahrerseite entfernen. Die Clips funktionieren noch wie Neuzustand, aber die Verkleidung ansich fühlt sich spröde an.
    Morgen werde ich mal alles demontieren, dann kann ich mehr dazu sagen.
    Türöffner und Rücksitzentriegelung erfreuen sich jedenfalls noch bester Gesundheit :)
    Ich nehme an es läuft durch die hinteren Seitenscheiben rein, aber sicher bin ich mir noch nicht.

    cu Toy
     
  6. #5 ToyotaCarina2, 12.01.2007
    ToyotaCarina2

    ToyotaCarina2 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Türgriff in der Hand? Kommt mir bekannt vor!

    Bei meinem T15-Carina (BJ 87) haben sich im Alter von 16 Jahren innerhalb weniger Wochen alle Aussentürgriffe, bis auf den der Fahrertür, beim Betätigen quasi zerlegt X(. Teilweise kam erst mal nur die untere Griffschale heraus, die Problemlos wieder eingeklebt werden konnte, aber wenige Tage später ist dann schon der komplette Griff um die eingelassenen Muttern herum weggeplatzt! Wie gesagt hat nur der Fahrertürgriff überlebt - obwohl der ja zweifelsfrei den häufigsten Beanspruchungen unterlag ?(. Er folgte erst im Alter von 18 Jahren. Merkwürdig ist: MIR ist das nie passiert, es waren immer andere gewesen...schon merkwürdig :D. Der Unterfahrschutz für die Bremsleitungen ist auch zunächst gesprungen, später sind einige Halter ganz abgerissen - lag nicht an Aufsetzern! Im Innenraum: Alles bestens!

    Bei meinem Cressida (BJ 78 ) waren vom Kauf weg 2 Griffmulden innen und der Verstellhebel für die Lordosestütze vom Fahrersitz gesprungen. Da auch die Lenksäulenverkleidung nur locker aufliegt und offensichtlich innen gebrochen ist, gehe ich aber eher davon aus, dass es nicht am Alter liegt, sondern dass dem Vorbesitzer, der unter anderem den Fahrersitz höher gelegt :looking und Lautsprecher in den vorderen Türen nachgerüstet hatte, ein "Drehmoment-Gen" gefehlt hat :D. Ansonsten erfreuen sich auch hier die Kunststoffteile bester Gesundheit!
     
  7. #6 MichBeck, 12.01.2007
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Abgesehen von ein par Kratzern (alle vom Vorbesitzer :motz ) sind alle Kunststoffteile top. Klammern etc. hab ich mal nachgekauft wenn was beim Basteln kaputt gegangen ist. Einzig die Einstiegsleistenschrauben sind nicht mehr sonderlich fest ;)
     
  8. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Bj 94 und bei meiner Carina ist der Kunststoff in Top Form. Sind zwar noch keine 15 Jahre aber bald. :D
    Ich hab aber vor einigen Wochen mit Schrecken festgestellt das die Carina rostet. ;( Nicht irgend wo an der Karosse. Da ist alles in Ordung. Nein, es rostet hinter der Mittelkonsole an so einem Eisenträger. Der ist schon relativ stark angefressen. Ist so eine Halterung für die Mittelkonsole sowie für den Rest in der Mitte. Muss ich mal schauen warum es da rostet. :(
     
  9. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    Fehlanzeige:D
    Nach 18, ja fast 19 Jahren noch alles ToP
    Müsste nur mal wieder saubergemacht werden :D
    Bis auf ein paar Clips, die mal durch zuviel Gewalt abgebrochen sind, ist alles noch so gut wie Neu. Nichts Spröde oder rissig.
    Toyota ebend :D :) :]
     
  10. #9 MR2AW11Freak, 12.01.2007
    MR2AW11Freak

    MR2AW11Freak Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2006
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Das mit den Kunststoffteilen habe ich auch schon bei einem AE86 gehabt. Das liegt daran wieviel UV und Wärme das Fahrzeug ausgesetzt war und wie die Kunststoffteile gepflegt wurden (reinigungsmittel) Das Problem ist das in den Kunststoffen sogenannte Weichmacher sind. Doch die verflüchtigen sich mit der Zeit und damit ist die Elastizität futsch, ergo irgentwann bricht das Teil .
    Das Cockpit von meinem AW11 ist auch schon gerissen. Sowas ist bekannt von den alten BMW zB E21.
     
  11. #10 MichBeck, 12.01.2007
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Pralle Sonne versuch ich auch wo's geht zu vermeiden oder leg ne Decke über's Cockpit wenn ich da lange stehen sollte. Das hält den Innenraum auch etwas kühler. :]
     
  12. Rolly

    Rolly Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Starlet KP62, EP82, Corolla E12 Kombi
    Auch keine Probleme mit. Mein Oldie hat alles noch ohne weiteres bestanden. OK abgenommen vom Problem mit de Rückenlehne der Rückbank. Aber dass ist ein Problem, was die alle hatten. :(
     
  13. #12 Schuttgriwler, 18.01.2007
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Bei mir hat sich mal vor ~14 Jahren ein Kollege Schwungvoll in den Starlet gesetzt und die Kunststoffblenden für den Gurt der B-Säule zerdrückt, habe nach Demontage dann zwei neue geholt, da total spröde der dünne Kunststoff. Kosteten damals schon 100DM !!

    Heute nicht mehr käuflich, also Wertvoll. Außer diesen beiden dünnen Dingern ist aber an meinem Starlet innendrin alles noch gut, was speziell die Frage der Kunststoffe angeht..
     
  14. TOSOTO

    TOSOTO Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    naja Bj83 - so alter kunststoff wird nun mal spröde das ist die natur der dinge :D

    wir bekomm ja a falten

    - aber man kann alles kleben ?( 8o :D
     
  15. #14 duntradux, 19.01.2007
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    nach 20 jahren noch alles top im corolla. nicht ein einziger klip beim demontieren kaputt gegangen.
     
  16. VT109

    VT109 Guest

    Corolla E9, Baujahr 1991, alles bestens in Ordnung :]
     
  17. joyboy

    joyboy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    corolla 84... top!
     
  18. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    @ Toy - das ist wahrscheinlich die Klebemasse zwischen Dichtung und Fensterrahmen am Ende. Hatte ich schon bei beiden P7 und bei einem AE82.

    @ Michbeck - die Einstiegsleisten sind blöd. Bei mir sind da auch innen fast alle Ecken abgebrochen, so daß die Schrauben nur noch drinliegen, aber der Klemmechanismus nicht mehr funktioniert.

    Sontiges: Armaturenbrett am AE82 hat an der rechten Lüftungsblende einen kleinen Riß. Der obere Rand der Türverkleidungen bricht an der Schloßseite auf, vermutlich weil der jedesmal beim Türzuknallen leicht die Karosse berührt und da eine draufkriegt.
    Die Türöffnergriffe sind weiß wie Schnee. Das ist bekannt bei den E8 und P7.

    Kofferraumverkleidung hat einen Riß - da ist mal ein 4-GAng Getriebe in der Kurve dagegengeflogen :D

    Das war's. Ich bin auch jedesmal schwer beeindruckt, was das Zeug über die Jahre so mitmacht.
     
  19. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Die Kunststoffteile in meiner 92er Carina sind noch alle in Ordnung. Lediglich die Clips gehen mir eigentlich IMMER kaputt, selbst wenn ich vorsichtig bin. Mußte daher bisher jedes Mal neue Clips kaufen, als ich mal die Kofferraumverkleidung, Hutablage und vorne im Motorraum die Abdeckung am Scheibenwischermotor entfernt haben.

    Die Kunststoffteile habe ich immer mal wieder mit Pflegemitteln behandelt, da fühlt sich noch alles "schlagzäh" an, kein bisschen spröde. Es macht vermutlich schon etwas aus, wenn die Scheiben getönt sind, dann gelangt nicht soviel UV-Strahlung in den Innenraum.

    Flugrost an blanken Metallteilen hinterm Armaturenbrett habe ich auch, ist völlig normal. Etwas Feuchtigkeit hat man über die Jahre immer im Wagen, aber das rostet in 100 Jahren nicht durch ... :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dr.Hossa, 19.01.2007
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Die Clips bei Toyota sind echt nix! Mir gehen auch ständig welche kaputt. Ansonsten is mein 91er Starlet in Sachen Plastik noch wirklich sehr gut! :]
     
  22. mirko

    mirko Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    0
    in meinem 84er AE86 is auch noch alles wie neu...
     
Thema:

Wie geht es eigentlich Euren Kunststoffinnenraumteilen? (bitte nur Wagen, die > 15 Jahre sind)

Die Seite wird geladen...

Wie geht es eigentlich Euren Kunststoffinnenraumteilen? (bitte nur Wagen, die > 15 Jahre sind) - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. 6x 15" Stahlfelgen für Toyota

    6x 15" Stahlfelgen für Toyota: Hallo ich habe hier noch einen Satz gute Stahlfelgen für Toyota zu verkaufen! <p> 6x15" ET39 ,Lk 5x100 für Toyota Avensis,Carina,Camry , Nabe ca...
  4. Paseo passen 195 50 15?

    Paseo passen 195 50 15?: Hallo, in Sachen Paseo bin ich ein absolutes Greenhorn,deshalb meine Frage: Passen 195 50 15 auf 7x15 ET 35 problemlos auf einen Paseo mit...
  5. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...