Wie fährt man Hybrid richtig ?

Dieses Thema im Forum "Alternative Antriebe" wurde erstellt von EngineTS, 28.06.2010.

  1. #1 EngineTS, 28.06.2010
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Hi Leute, wie fährt man eigentlich einen Hybrid richtig ?

    Immer wieder höre ich was anderes:

    Der eine sagt kräftig beschleunigen und dann rollen lassen.
    Der andere sagt langsam beschleunigen so das man möglichst viel auf dem Elektromotor fährt.

    Von der anderen seite hört man, dass man einen Hybrid genau so fahren soll wie einen normalen PKW.

    Wie fährt ihr damit ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Celica459, 28.06.2010
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Beim kräftig beschleunigen muss doch der Benziner angehen und dann bist ja auf ner Geschwindigkeit wo der E-Motor nicht mehr so viel bringt.

    ICh würd sagen, langsam beschleunigen ist die günstigere FAhrweise.
     
  4. #3 Bobbele, 28.06.2010
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Gleiches Prinzip wie beim Benziner und Diesel

    Langsam Beschleunigen, wenig Bremsen, voraus schauend fahren.
     
  5. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    Sorry aber Benziner ist zügig beschleunigen um dann im höchstmöglichen Gang fahren zu können.
    Das Fahren in niedrigeren Gängen verbraucht mehr Benzin.
     
  6. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    ich würde sagen, mäßig beschleunigen und schnell in höchsten gang...


    also net untertourig, aber auch net im begrenzer...


    beim hybrid dann ja eher so lang wie möglich den e motor nutzen...
     
  7. #6 EngineTS, 28.06.2010
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Also mit der Methode zügig Beschleunigen und dann rollen lassen bin ich jetzt bei einem Verbrauch von 4,1 Litern auf 100 KM.

    @ Sapi

    Das ist ne CVT Automatik da hab ich keinen Einfluss auf Untertourig :)
     
  8. #7 dazpoon, 28.06.2010
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    Anfahren würde ich auch eher sanft, im Gegensatz zum üblichen Verbrenner, wo man entdrosselt fahren soll (also voll durchtreten, aber Drehzahl niedrig halten).

    Eine interessante Fahrweise für Landstraße und AB habe ich neulich auf Youtube entdeckt: Pulse and Glide. Man soll angeblich das Gas nicht kontinuierlich gedrückt halten um die Geschwindigkeit sondern eher Sägezahnartig abwechseln zwischen Gas geben und rollen lassen. Ersparnis sollen jedoch ca. 0.2l sein... Hier ein Link

    Ich werds erst in 2 Wochen testen können, dann steht mein Prius vor der Tür :)
     
  9. #8 MichBeck, 28.06.2010
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    @dazpoon

    Das dürfte Insassen und Hinterherfahrende aber ziemlich auf den Keks gehen denk ich mir. Ich kenn einen der fährt unbewusst so und es ist grausam.

    Aber interessante Frage mit dem Fahrstil für nen Hybrid.

    Vom Benziner kenn ich auch Fast-Vollgas bis Geschwindigkeit und möglichst niedertourig, also wenn´s geht nicht über 2000-2500u/min.

    Beim Diesel bin ich mir da nichtmal so sicher. Die sind ja eher im Teillastbereich im Vorteil. Da stinkt der Benziner ab.

    Das A und O ist allerdings vorausschauend zu fahren. Das bringt am meisten wobei da der Hybrid mit der Bremsenergierückgewinnung garnicht so extrem den Vorteil draus ziehen sollte.
     
  10. #9 Authrion, 28.06.2010
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    den optimalen wirkungsgrad hat man,
    wenn man zwischen 2500 und 3500 U/min fast vollgas fährt.

    dh auf der straße müsste man im stadtverkehr im 4. gang fast vollgas von 40 auf 60 beschleunigen, dann den motor ausmachen...bis 40 rollen lassen.
    Motor an und wieder bis 60 vollgas.
    da wären 20% ersparnis drin.

    Deswegen kann man, wenn man geschickt fährt, in einer Region mit vielen Bergen, sparsamer fahren als auf flachem land!
    berghoch vollgas mit hohem gang..bergrunter rollen lassen.

    bei einem hybrid mit cvt geht das natürlich nicht so einfach..
    weil zb das motormanagement automatisch die drosselklappe weit aufmacht,
    auch wenn man nicht vollgas fährt...um eben diesen spareffekt zu kriegen.
    davon kriegt der fahrer nichts mit.
     
  11. #10 dazpoon, 28.06.2010
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    Das entspricht ja weitestgehend dem Pulse & Glide Fahrstil. Ich finde die Hysterese von den empfohlenen 10mph aber auch als echt zu groß und daher eher nervig. Aber wenns spart... 8)

    Aber der Thread ist gut! Bitte um weitere Beiträge :)
     
  12. Tweety

    Tweety Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III Exe Facelift und Yaris 1.0
    Das passt schon so, einfach nicht zuviel überlegen. Am sparsamsten beschleunigst Du einen Prius, wenn beim Beschleunigen weder Energie von der Batterie, noch in die Batterie geht, da der Umweg über die Batterie natürlich auch verlustbehaftet ist. Also einfach gucken, dass weder Pfeile von noch zur Batterie gehen. Aber das wäre dann schon Priusfahren im Milliliterbereich. Ich bin da nicht so extrem, und beschleunige lieber etwas zügiger, und hau dann den Tempomat rein. Wenn Du den Tempomat selber beschleunigen lässt, hast Du ungefährt die verbrauchstechnisch optimale Beschleunigung. Funktioniert natürlich nur bei ebnener Fahrbahn optimal, da der Tempomat ja nicht weiß, ob weiter vorne ein Berg ist oder nicht. ;)

    Aber mit 4,1 beim P 3 bisste glaub ich schon auf dem richtigen Weg :]
     
  13. Jeri

    Jeri Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2002
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Also meine Erfahrungen sind ganz klar wer zuviel elektrisch fährt verbaucht mehr. Das gilt besonders für das beschleunigen. Zügiges beschleunigen (3/4Gas) mit zuhilfenahme des gesamten Hybridsystems und dann gleiten lassen. Das sagt sogar Herr Wand (Toyota D Hybrid Guru). Beim zufahren auf eine Ampel ist es dann aus meiner Sicht sinnvoll, schon früh den Fuß auf der Bremse zu haben und so die Energie so gut wie möglich zurückzugewinnen und nicht kurz vor der Ampel alles "wegzubremsen". Das ist denk ich der größte Unterschied zum Auto 1.0. Dort ist es egal ob ich langsam oder schnell runterbremse. Die Fahrweise könnte allerdings auch so manchen Hinterherfahrenden nerven.
    Ich fahre so wie beschrieben und verbrauche mit dem P1 jetzt im Sommer 4,9-5,1 und mit dem P3 meiner Eltern sind so 4,0L drin. Durch die Ernergierückgewinnungsanzeige beim P3 kann man das Bremsen noch optimieren aber das gänge dann langsam zu weit.
     
  14. #13 EngineTS, 28.06.2010
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Das ist mir nämlich auch aufgefallen, als ich versucht habe soviel elektrisch zu fahren wie nur möglich hatte ich 0.5 Liter mehr verbraucht, klar kann man sagen ein halber Liter mehr ist nicht gerade viel, das juckt mich bei der Celica auch nicht aber das Auto hat sparpotenzial.

    Komischerweise bin ich mit meiner jetztigen Methode sprich Kräftig beschleunigen und dann gleiten lassen flotter unterwegs als immer zu versuchen soviel wie möglich elektrisch zu fahren wie es nur möglich ist.

    Beim Prius 3 gibts es ja noch die ECO Taste, keine Ahnung ob ich dafür zu Blöd bin, aber der Verbrauch ist höher als wenn ich ohne ECO fahre.

    Bei meiner Mutter ist es das gleiche ECO fährt sich mit 5 Litern, ohne den Sparprogramm 4,3 :D

    irgendwas läuft da falsch :)
     
  15. #14 Cillian, 28.06.2010
    Cillian

    Cillian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    YHSD
    Auch bei Auto 1.0 bringt das was, nimmt man die Motorbremse zur Hilfe. Denn ob ich jetzt 10 Sekunden länger mit Halbgas im höchsten gang auf die Ampel zu fahre, und danach bremse, oder diese 10 Sekunden eher schon runterschalte, und ohne gas zu geben mit der Motorbremse runterbremse, macht schon einen Unterschied.
    Mit Motorbremse brauch ich keinen Sprit und werd trotzdem langsamer.

    Außerdem macht es außerorts schon manchmal Sinn sehr früh zu bremsen, um dann bei der Ampel zu sein, wenn jene wieder auf Grün schaltet.
    So muss ich bei 2 Ampeln auf meiner Strecke zur Arbeit immer garnicht erst auf 0 runterbremsen, ich brems früh bis 30 runter und kann dann beschleunigen, wenn die Ampel auf grün schaltet.
    Das ergibt sogar einen Zeitvorteil.
    In dem Fall: Wer früher bremst, ist länger schnell und muss nicht anhalten :P
     
  16. #15 Schöni, 28.06.2010
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Ich sag nur: "segeln" :D
     
  17. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    sowas geht aber nur mit schiffen....
     
  18. #17 waynemao, 28.06.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Ähm...

    Der P 3 sagt einem doch, wie man ihn am sparsamsten fährt.

    Dafür hat der doch die ganzen lustigen Anzeigen. Lies mal die Bedienungsanleitung :D.

    Hier von mir professionell abgetrennt, der Bereich, in dem nicht gefahren werden sollte:

    [​IMG]

    Wie man sieht habe ich im Stadt/Überland Mix 3,2L auf 7,7km geschafft. Der Motor war allerdings schon warm beim Start. Dass das nicht gerade einfach ist, sollte klar sein. Man muss schon Abstriche machen und SEHR vorausschauend und defensiv fahren.
     
  19. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    wird aber schwer mit dem vorrausschauend fahren, wenn man immer in das loch da gucken tut...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 waynemao, 28.06.2010
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Ein Auge nach vorne, eines dahin. Kann man trainieren :D.

    Ne im Ernst, nach spätestens 100km hat man ein Gefühl dafür, zudem ist das Display gut positioniert.

    Guckst du hier:
    [​IMG]

    (nein, das ist keine Werbung für die FDP :rolleyes: )
     
  22. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    jetz hat die möhre schon nen HUD und dann guckste trotzdem in den schacht da rein...

    contraproduktiv...

    nach nen paar 100km sollte man es doch auch raus haben, wie man fährt
     
Thema: Wie fährt man Hybrid richtig ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yaris hybrid richtig fahren

    ,
  2. toyota yaris hybrid richtig fahren

    ,
  3. wie fahrt man hybrid autos

    ,
  4. wie fährt man automatik hybrid,
  5. hybrid berg fahren,
  6. wie fährt man mit cvt richtig
Die Seite wird geladen...

Wie fährt man Hybrid richtig ? - Ähnliche Themen

  1. RAV4 1996 piept nach ca 20 min fahrt

    RAV4 1996 piept nach ca 20 min fahrt: Hallo zusammen ich habe mir einen alten RAV4 zugelegt. Wenn ich jetzt länger wie ca 20 min. fahre fängt dieser an zu Piepsen wie bei einem Wecker....
  2. Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003

    Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003: Moin aus Reinbek, ich habe mich gestern hier angemeldet da ich ein Problem mit meinem Wagen habe. Folgendes Auto wird normal warm und heizt...
  3. wechsel von Hyundai i20 auf Yaris Hybrid

    wechsel von Hyundai i20 auf Yaris Hybrid: Hallo ihr alle, ich bin interessiert an einem Yaris Hybrid, ich fahre täglich ca. 25 km über Landstraße zur Arbeit. Sonst noch etwas...
  4. Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12

    Richtige Batterie und Radiocode Corolla e12: Corolla e12 Kein Handbuchg vorhanden die originalbetterie ist noch vorhanden Bj 2002 ist am ende zu laden ist bestimmt nicht mehr auf dauer eine...
  5. Yaris (Hybrid) Facelift - Verkleidung Heckklappe demontieren

    Yaris (Hybrid) Facelift - Verkleidung Heckklappe demontieren: Hallo, könnt ihr mir sagen, wie ich am einfachsten die Verkleidung der Heckklappe am Yaris Hybrid Facelift demontiere? Die Verkleidung ist sehr...