wie die radioabdeckung im yaris entfernen???

Diskutiere wie die radioabdeckung im yaris entfernen??? im Sonstiges Forum im Bereich Technik; hallo, in meinen yaris möchte ich in den freien schacht unter dem standard-radio/cassettenteil ein richtiges autoradio mit cd-player einbauen....

  1. #1 nelsoniris, 02.10.2003
    nelsoniris

    nelsoniris Guest

    hallo,
    in meinen yaris möchte ich in den freien schacht unter dem standard-radio/cassettenteil ein richtiges autoradio mit cd-player einbauen. wie bekommt man nur die abdeckung herunter um
    an die elektrik zu gelangen???
    hat vielleicht schon jemand so etwas gemacht?
    und geht das überhaupt? bei toyota wollte man mir nur immer
    einen original toyota cd-wechsler für irre viel geld einbauen.
    aber ich will gar keinen wechsler, sondern ein autarkes auto-cd-radio im unteren schacht....

    viele grüße,
    martin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holland Yaris, 02.10.2003
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Anleitung findest du bei http://www.yaris-tuning.de/

    Auch andere tips sind viele da

    Es gibt auch eine 2 din schacht fur den Yaris

    Peter
     
  4. Marius

    Marius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E11 G6 20V ST
    Servus

    Es geht schon ein DIN Radio in Yaris einzubauen, ist aber ziemlich aufwendig.
    Hab auch das gleiche Problem in meinem Yaris Verso gehabt , es hat ein paar Stunden
    Arbeit gekostet aber ich glaube diese Aufwand hat sich gelohnt .
    Wenn Du willst, kann Dir ein paar Bilder per Email schicken, wie es ausgeschaut hat bei mir
    Vor und nach dem Einbau.

    Grus
    Marius
     
  5. #4 Holland Yaris, 03.10.2003
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Einbau von 2 din console ist einfach wen man die richtige reienfolge beachtet
    Zu erst das fach unter das radio wieder drin machen und alles zusamme stecken
    Als letzte das radio drin machen !
    Dan past alles auf 1 mal
    Habe schon einige gemacht ! ;) also schon rotiene

    Peter
     
  6. #5 the_lemming, 25.10.2003
    the_lemming

    the_lemming Guest

    Eine optisch sehr schöne Variante ist, man bestellt sich das untere Konsolenstück vom Yaris ECO. Der hat kein Radio und man kann mit etwas handwerklichem Geschick wunderschön einen DIN-Schacht einbauen und es bleibt nix vom alten Radio übrig. Wenn du die Elektrikpläne vom Radio willst, mail mir und ich schicke sie dir zu.
     
Thema: wie die radioabdeckung im yaris entfernen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. radioabdeckung aygo

Die Seite wird geladen...

wie die radioabdeckung im yaris entfernen??? - Ähnliche Themen

  1. Klimaabschaltung Außentemperatur Yaris P9?

    Klimaabschaltung Außentemperatur Yaris P9?: Hallo an Alle, ich habe in der SuFu nicht richtig was gefunden. Ab welcher Außentemperatur schaltet das Auto die Klima ab? Im Handbuch gibt es...
  2. Yaris Ts XP9 Facelift Umbau?

    Yaris Ts XP9 Facelift Umbau?: Hi zusammen Wollte mal nachfragen , ob hier jemand schonmal einen Yaris Ts XP9 auf das Facelift Modell das es eigentlich nur in der Schweiz gibt...
  3. Yaris 2016 kein Aux

    Yaris 2016 kein Aux: Hallo, meine Yaris 2016 hat eine Standardradio verbaut. Leider kann ich nur über einen USB Anschluss mit einen USB Stick oder IPhone Musik...
  4. T23 1ZZ-FE Lambasonde Kurzschließen/entfernen

    T23 1ZZ-FE Lambasonde Kurzschließen/entfernen: Ich habe mir für meinen Toyota Celica T23 eine Sportabgasanlage geholt die keine ausnehmungen für eine Lambdasonde hat. Ich weiß mittlerweile das...
  5. Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch

    Yaris P1 Bj. 2000 - starker Ölverbrauch: Moin! Nach langer Zeit melde ich mal wieder mit einer Frage zu meinem Yaris P1, Bj. 2000, 1.0, mit inzwischen 275.000 gelaufenen Kilometer. In den...